Interessant

Verdauungsstörungen - wie man Mundgeruch bekämpft

Mundgeruch, derMundgeruchist manchmal auf Probleme mit zurückzuführen Leber. Darmfermentation, Gas, Bauchschwellung nach dem Essen, gelblicher Teint, Tränensäcke unter den Augen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Hitzewallungen und Schlaflosigkeit begleiten die schlechter Atem. Finde heraus wie heilenlVerdauungsstörungen mit natürlichen Heilmitteln.

Kampf gegen Mundgeruch

Mundgeruch

Mundgeruch Leber

Mehr als 50% der Bevölkerung sind von der'Mundgeruch, oder schlechter Atem.

Mundgeruch kann durch orale Zahnprobleme, durch die Einnahme bestimmter Medikamente, durch bestimmte Lebensmittel, Krankheiten, Tabak- oder Alkoholmissbrauch, aber auch durch Störungen verursacht werden Verdauungs-.

Mundgeruch zu behandeln

Ändern Sie Ihre Ernährung!

Da Verdauung und Mundgeruch eng miteinander verbunden sind, verbessert eine bessere Ernährung Ihren Zustand.

- Essen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel

Ballaststoffreiche Lebensmittel erleichtern den Transit und verbessern den Verdauungskomfort und bekämpfen so Mundgeruch.

Ballaststoffreiche Lebensmittel

Leinsamen = 27%

Getrocknete Aprikose = 13,7%

Daten = 13,7%

Feigen = 13,7%

Getrocknete Mandeln = 14,5%,

Kakaopulver (ohne Zuckerzusatz) = 12%.

Haferflocken = 10%

Passionsfrucht = 10,5%

Die Liste der ballaststoffreichen Lebensmittel im Artikel von Toutpratique:

DIÄTÄRFASERN

- Essen:

- Bananen

- Spinat

- Kiwi

Diese Lebensmittel helfen dabei, bestimmte Schwefelverbindungen einzufangen, die sich im Mund und Darm bilden.

- Essen Sie Avocados

Avocados sind reich an Allicin (aber weniger duftend als Knoblauch oder Zwiebel) und Selen und können die Leber von überschüssigen Toxinen befreien

- Rüben essen

Dieses Wurzelgemüse ist reich an Flavonoiden und hilft der Leber, gut zu funktionieren.

Kauen oder servieren Sie mit Ihren Gerichten:

- Kurkuma

Kurkuma, traditionell zum Schutz der Leber verwendet, ist bei fast allen Magen-Darm-Erkrankungen von Vorteil

- Basilikum

Basilikum ist ein ausgezeichneter Reiniger von Leber

- Frische Petersilie

Ideales Lebensmittel zur Entgiftung von Nieren und Leber

Kauen:

- Dillsamen

Das Kauen von Dillsamen am Ende der Mahlzeiten reduziert Ihren Mundgeruch.

- Propolis

Propolis hat starke natürliche antiseptische Eigenschaften.

Propolis wird in Tablettenform verkauft.

Kauen Sie nach jeder der drei Mahlzeiten jeden Tag mindestens eine halbe Stunde lang langsam ein 1-Gramm-Stück Propolis, als wäre es ein Stück Kaugummi.

Vermeiden Sie zu viel Konsum von:

- Milchprodukte

Sie verstopfen nicht nur unser Verdauungssystem, sondern erhöhen auch den Mundgeruch.

Dies liegt daran, dass die Bakterien, die Mundgeruch verursachen, die mit Schwefel gefüllten Laktoseproteine ​​abbauen können, was den gefürchteten Geruch und den schlechten Geschmack verursacht.

- süßes Essen

Lebensmittel, die reich an schnellem Zucker sind: Haushaltszucker, Honig, Marmelade, Schokolade, Eis, Süßigkeiten, Gebäck, Gebäck, Limonaden und andere zuckerhaltige Getränke, liefern sofort Energie und Frühling, aber in zu großer Menge haben sie eine verheerende Wirkung auf unseren Verdauungstrakt System und kann starken, faulen, nach Apfel riechenden Atem verursachen.

- von Kaffee

Der Kaffee ist sehr sauer. Da Bakterien in sauren Umgebungen gedeihen, gibt Ihnen Kaffee sofort schlechten Atem.

Trinken:

- etwas Wasser

Indem Sie den ganzen Tag über Wasser trinken, fördern Sie eine bessere Abfallbeseitigung im Körper.

- heißes Zitronenwasser

Um Ihre Leber zu reinigen, zu stimulieren, Giftstoffe zu beseitigen, den ganzen Körper zu entgiften und Ihnen einen guten Atem zu geben, trinken Sie jeden Morgen heißes Wasser auf nüchternen Magen und fügen Sie eine halbe gepresste Zitrone hinzu.

- Kräutertees aus Ingwer

Die Ingwerwurzel, die traditionell zur Unterstützung der Verdauung verwendet wird, enthält Monoterpene, Sesquiterpene und Gingerole, die der Leber helfen, Giftstoffe abzubauen.

Rezept

Kochen Sie die Scheiben von Ingwer (Ein Stück Ingwer von der Größe einer Pflaume reicht für 2 Liter Wasser) 15 Minuten im Wasser.

Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und filtrieren.

- Kefir

Kefir reinigt, reinigt, energetisiert das Verdauungssystem, verhindert das Verrotten von Materialien im Darm und füllt die Darmflora wieder auf

Trinken Sie morgens, mittags und abends ½ Liter Kefir.

Es gibt zwei Arten von Kefir: Milchkefir und Fruchtkefir

Milchkefir Rezept

Es kann von Menschen mit Laktoseintoleranz konsumiert werden

1 Liter Milch, etwa 30 Gramm Milchkefirkörner hinzufügen.

Schließen Sie das Glas nicht, sondern bedecken Sie es mit einem sauberen Tuch.

24 bis 48 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.

Durch ein Plastiksieb filtern.

Fruchtkefirrezept

In ein Glas gießen, etwa 70 Gramm Fruchtkefirkörner einfüllen. 1 Liter Quellwasser + 2 Esslöffel Rohrzucker, eine halbe in Scheiben geschnittene Bio-Zitrone + 2 getrocknete Feigen (oder andere getrocknete Früchte) hinzufügen.

Schließen Sie das Glas nicht, sondern bedecken Sie es mit einem sauberen Tuch.

48 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.

Durch ein Plastiksieb filtern.

- grüner Tee

Grüner Tee kann Bakterien bekämpfen, die Mundgeruch verursachen.

Wir verkaufen grünen Tee in der Toutpratique Boutique

- Aktivkohle

Nehmen Sie Aktivkohle in Form von Kapseln, Pulver, Granulat (das aktivste), Tabletten oder Granulat.

Das Gemüsekohle ist ein enorm wirksames und wirtschaftliches Produkt, das seit langem für seine starken Entgiftungsfähigkeiten des Körpers bekannt ist.

- Gurgeln!

Gurgeln Sie nicht mit Gurgeln, die normalerweise Alkohol enthalten, den Sie im Laden finden, sondern mit hausgemachten Gurgeln aus natürlichen Produkten!

Diese Mundwässer auf Basis von ätherischen Ölen töten Bakterien ab und haben eine lang anhaltende Wirkung.

- Traubenkernextrakt

Es wurde gezeigt, dass Traubenkernextrakt eine antibakterielle Wirkung hat, die gegen Mundgeruch wirkt.

Wenn Sie den Geschmack von Traubenkernextrakt, der sehr bitter ist, nicht mögen, verdünnen Sie ihn mit ein paar Tropfen destilliertem Wasser und verwenden Sie ihn dann als Gurgeln.

Natürliche Mundwässer

Rezept

Gießen Sie in ein kleines Wodka-Glas, das mit Mineralwasser gefüllt ist, einen Tropfen der Essenz von:

- Anis

- Ceylon-Zimt

- Gewürznelke

- Lavendel

- Pfefferminze

- Tee Baum

- Thymian

Mit dieser Flüssigkeit eine Minute gurgeln und dann ausspucken.

Sprühen Sie in den Mund

Ein Coslys-Mundspray, das dank seiner exklusiven Formulierung auf Basis von grünem Tee und Pfefferminze Mundgeruch neutralisiert.

Sprühen Sie so oft wie nötig in den Mund.

Wir verkaufen dieses Mundspray in der Boutique Toutpratique

Wenn Ihr Mundgeruchsproblem trotz einer Ernährungsumstellung oder dieser natürlichen Methoden weiterhin besteht, suchen Sie einen Arzt auf, insbesondere wenn der Mundgeruch von Fieber begleitet wird.