Interessant

Weinflaschenlagerung

Wie? 'Oder' Was Behalte den Wein ? Sollten wir aufgeräumt seine WeinflaschenJahre von Schließfächerstehend, liegend? Zum Keller ? Zu Hause ? Tipps für cbeobachten bestenfalls die guter Wein.

wie man Weinflaschen lagert und lagert

Lagern Sie Wein in Gestellen

Es gibt verschiedene Arten von Schließfächer entworfen für die Flaschenlagerung : das Schließfächer in Holz, Eisen, Stein, Ton oder Kunststoff oder auf einem Sandbett. Sie haben den Vorteil, dass die Flaschen gut vor Vibrationen und Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen aufgrund der Pufferfunktion der Sandschicht geschützt sind.

Das Problem ist, dass man nicht viele Weinflaschen stellen kann sauf jedem Sandbett.

Schließfächer aus Kunststoff

Sie sind bei weitem die billigsten und am wenigsten sperrigen, da sie zusammenpassen und leicht auseinanderfallen. Das Problem ist, dass sie sich sehr schnell verschlechtern.

Eisen Schließfächer

Sie haben keinen Einfluss auf Temperatur und Luftfeuchtigkeit und haben einen gefährlichen Einfluss auf Vibrationen.

Diejenigen, die daher zu bevorzugen sind, bestehen aus Holz. Der Kontakt von Holz ist ideal für die Lagerung von Weinflaschen.

Sie wurden in Wabenformen bevorzugt, damit jede Flasche ihren Platz findet.

In Form von Regalen, die sich überlappen, sich leicht bewegen lassen und sich an alle anpassen, können sie an der Wand befestigt oder in der Mitte des Kellers platziert werden.

Entwickeln Sie einen Weinkeller

EIN Weinkeller Ideal sollte eine Temperatur ohne zu plötzliche Temperaturänderung zwischen 12 und 15 ° C haben.

Eine höhere Temperatur kann dazu führen, dass sich der Wein zu schnell entwickelt.

Wählen Sie in einem Weinkeller eine minimale Beleuchtung: Eine kleine Glühbirne reicht aus.

Zu viel Licht kann den Wein beschädigen, insbesondere Weißwein.

Warnung

Sie beschützen Weinflaschen Feuchtigkeit

Sprühen Sie Haarspray oder Lack auf jede Flasche oder bedecken Sie sie mit Frischhaltefolie, die beim Kochen verwendet wird.

Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit im Keller

Den Boden mit Wasser bestreuen oder eine Schüssel mit etwas Holzkohle oder nassem Sand aufstellen.

Weinflaschen aufbewahren

Das Weinflaschen muss im Liegen gehalten werden, "Engpässe nach innen".

Stellen Sie sicher, dass die Neigung der Flasche Holen Sie sich den Kontakt der Wein und Kork.

Diese Position verhindert, dass die Kappe austrocknet und Luft eindringt, während der Kontakt mit Licht begrenzt wird und die Etiketten besser lesbar sind.

Speichern Sie Familien aus Weine In horizontalen Reihen werden die besten Weine aus Bordeaux, Burgund und dem Rhône-Tal ideal an der Spitze platziert Roséweinflaschen und der rote Flaschen Licht in der Mitte, die Weißweinflaschen Benötigen Sie mehr Frische als die Rottöne, da die Temperatur unten kühler als oben ist, sollten Sie unten lagern.

Legen Sie süße Weinflaschen weg

Das Flaschen von Hafen, von süße Weine Liköre und Eaux-de-vie müssen im Gegensatz zu Wein aufrecht gelagert werden.

Weinkonservierung

Weinflaschen sollten im Dunkeln bei einer Temperatur von ca. 13 ° C in einem Keller gelagert werden, der frei von Erschütterungen oder verschiedenen Vibrationen ist und eine konstante Luftfeuchtigkeit von ca. 70% sowie eine gute Belüftung aufweist.

Stapeln Sie die Flaschen nicht übereinander, sondern sorgen Sie für eine gute Belüftung durch Flaschen und Regale.

Lagern Sie keine schädlichen oder stark riechenden Produkte im Wein. Wein ist eine sich entwickelnde Substanz, die durch den Korken atmet. Es besteht die Gefahr, dass sie einen schlechten Geschmack bekommt.

Vermeiden Sie auch Geräusche jeglicher Art sowie ständige Vibrationen.

Eine Luftfeuchtigkeit von 65 bis 75% ist ideal.

Niedriger wäre es, die Korken auszutrocknen, was den Wein nicht mehr schützen würde.

Höher würde es die Etiketten beschädigen und das Auftreten von duftenden Pilzen fördern.

Wohnungskeller

Es ist ein voll ausgestattetes Gerät mit Temperaturregelung, mit dem mindestens 500 Flaschen Wein gelagert werden können.

Es ist die ideale Lösung für Weinliebhaber, die wenig Platz zur Verfügung haben oder keine Bauarbeiten durchführen möchten.

Führen Sie ein Kellerbuch

Wenn Sie einen großen Keller haben, führen Sie eine Bestandsaufnahme aller Ihrer Flaschen durch.

In Form eines handgeschriebenen Notizbuchs oder einer Datei im Computer muss Folgendes angegeben werden:

  • Der Name des Weins
  • Seine Region (Weinregion oder Land)
  • Der Jahrgang
  • Das Jahr, um es zu trinken
  • Die Anzahl der Flaschen, die Sie besitzen
  • Seine Lage im Keller oder in der Speisekammer
  • Die Ein- und Ausgänge jeder Flasche

Bestimmt für Liebhaber von Wein, Im Internet gibt es viele Software zur Verwaltung Keller Herunterladen.