Interessant

Wie man einen Burger macht

Das Burger ist in Mode. Jung und Alt lieben es. Aber Wie? 'Oder' Wasmach einen Burger ? Dank an Rat entnommen aus dem Buch von einfache Rezepte, klassisch und unveröffentlicht, Veronique CauvinEntdecken Sie bei Solar wie man Burger macht sehr weich und lecker hausgemacht.

Wie man einen Burger macht

ein guter Burger

Einen Burger machen

Ausrüstung

- eine Pfanne mit Deckel, damit der Käse schmelzen kann. Eine Plancha oder im Sommer ein Grill kann geeignet sein.

- ein Messer und ein sehr sauberes Brett (um das Gemüse zu schneiden) - ein Spatel, um das Fleisch zu drehen

Das Fleisch des Burgers

Wählen Sie Qualitätsfleisch, das Sie beim Metzger gekauft haben, wenn möglich in letzter Minute ein Stück gehackten Wolfsbarsch. Hackfleisch kann nicht gelagert werden.

Übliches Hackfleisch ist in Ordnung, aber trockener und hat weniger Geschmack. Wenn Sie seltenes Fleisch mögen, formen Sie dicke Steaks. Je länger sie zum Kochen brauchen, desto länger muss der Käse schmelzen.

Wie viel Fleisch für einen Burger

Zählen Sie nach dem Appetit der Esser zwischen 120 und 200 g Fleisch.

Das Hackfleisch formen

Berücksichtigen Sie die Größe Ihres Brotes. Damit das Fleisch Sauce und Käse enthalten kann, graben Sie es mit dem Daumen in die Mitte.

Fleisch kochen

Drücken Sie das Fleisch niemals mit einem Spatel aus dem Saft, da es sonst trocken wird. Warten Sie nach dem Kochen 1 bis 2 Minuten, um das Fleisch auf dem Brot anzuordnen.

Burgerbrot

Das Brot wird natürlich schmackhafter, wenn Sie es selbst machen. Sie können es aber auch bei Ihrem Bäcker bestellen oder in Supermärkten kaufen.

3 Möglichkeiten, Brot zu backen

- Bräunen Sie sie in der Pfanne. - Backen Sie sie 6 bis 7 Minuten in einem auf 150 ° C vorgeheizten Ofen, Thermostat 5. - Legen Sie sie einige Sekunden lang auf einen Rost.

Brotrezept

Für 12 Brötchen 3 cl Milch erwärmen, 20 g Hefe untermischen und 30 g Zucker hinzufügen. In einer Schüssel 2 Eier verquirlen. Gießen Sie die Milch-Hefe-Zucker-Mischung in eine Küchenmaschine mit Kneter, geben Sie 500 g Mehl, 21 cl warmes Wasser, 34 g weiche Butter und die Eier hinzu. 5 bis 6 Minuten kneten, bis ein glatter, geschmeidiger und elastischer Teig entsteht. Gießen Sie den Teig in eine zuvor geölte Schüssel. Mit einem Geschirrtuch abdecken. 1 bis 1 1/2 Stunden an einem warmen und feuchten Ort ruhen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Mehl die Arbeitsfläche und teilen Sie in 12 Portionen. Formen Sie mit Ihren ebenfalls bemehlten Händen 12 Portionen des gleichen Gewichts, das Sie zu einer Kugel rollen werden. Auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Geschirrtuch abdecken. 1 Stunde anschwellen lassen. Dann mit dem geschlagenen Ei bestreichen und mit Samen dekorieren: Sesam, Kürbis, Flachs, Mohn ...

Kochen

Das Brot 15 Minuten in einem auf 180 ° C vorgeheizten Ofen backen. Die Brötchen müssen golden sein. Abkühlen lassen. Diese Rollen halten sich sehr gut in einer Box fern von Feuchtigkeit. Sie können in der Mikrowelle aufgewärmt werden.

Rezept aus dem Soße

Für einen Burger

Gehen Sie für ein paar Minuten zum Mixer.

2 Esslöffel Crème Fraîche.

1 Esslöffel Ketchup.

2 Esslöffel Senf.

1 kleine Zwiebel.

1 kleine Schalotte.

Die Sauce sollte glatt und cremig sein.

Das kleine Extra: die Beilage

Vergessen Sie aber vor allem nicht, ein Blatt Salat auf das oberste Brot und auf das mit der Sauce belegte Fleisch eine Scheibe Cheddar-Käse, dünne Scheiben Gurke und rote Zwiebeln zu geben.

Mit Pommes Frites und einer Auflaufform servieren, die mit dem Rest der Sauce gefüllt ist.

Andere Burgerrezepte?

Finden Original Burger Rezepte : schicker Burger, italienische Burger, Aperitif-Burger, Mini-Burger, Panini-Burger, norwegische Burger, süße Burger, mit Rezepten für Pommes, Beilagen und Saucen, in "BURGERS" von Véronique Cauvin. Solar Editionen.

Copyright de.caroleparrish.com 2021