Interessant

Pfefferminz ätherisches Öl was verwenden

Dasätherisches Pfefferminzöl ist nicht alleine benutzen Übelkeit oder andere Probleme zu lösen Verdauungsstörungen. Dasätherisches Pfefferminzöl kann dir im Falle von wirklich helfen kalt oder von Husten. Entdecken Sie die Vielfachen Eigenschaften und Leistungen des'ätherisches Pfefferminzöl.

17 Vorteile von ätherischem Pfefferminzöl

Pfefferminzöl 17 Vorteile

Verwenden Sie ätherisches Pfefferminzöl für:

1 C.Sonne und Juckreiz

Minze lindert Hautirritationen.

Massieren Sie den betroffenen Hautbereich mit ätherischem Öl, das in Pflanzenöl wie süßem Mandelöl verdünnt ist.

- Oder wenden Sie eine Kompresse mit einem Tropfen ätherischem Pfefferminzöl, verdünnt in Pflanzenöl, auf die betroffene Stelle an.

2 - Schwierige Verdauung

Verdünnen Sie einige Tropfen ätherisches Pfefferminzöl in süßem Mandelöl und massieren Sie dann den Magen.

Oder saugen Sie dreimal täglich an einem Zucker mit 2 Tropfen ätherischem Pfefferminzöl.

3 - Muskelschmerzen

Reiben Sie schmerzende Muskeln mit 3 Tropfen ätherischem Minzöl, verdünnt in Pflanzenöl.

4 - Epidemie

Verteilen Sie ein paar Tropfen ätherisches Pfefferminzöl im Haus.

5- Müdigkeit und Depression

Gießen Sie ein bis zwei Tropfen des ätherischen Öls auf ein Taschentuch, tauchen Sie Ihre Nase hinein und atmen Sie es dann ein.

- Oder nehmen Sie 1 Tropfen ätherisches Minzöl, verdünnt in einem Teelöffel Honig.

- Um Ruhe und Gelassenheit wiederzugewinnen, verteilen Sie ätherisches Pfefferminzöl.

6 - Fieber

Massieren Sie den Rücken oder die Brust mit 3 Tropfen ätherischem Pfefferminzöl, verdünnt in 1 Esslöffel süßem Mandelöl.

7 - Hypotonie

Nehmen Sie morgens und mittags am Ende der Mahlzeiten, 2 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl, verdünnt in 1 Teelöffel Honig.

Tragen Sie außerdem einmal täglich 1 Tropfen ätherisches Minzöl auf die Handgelenkshöhle auf, reiben Sie sie aneinander und atmen Sie tief durch.

Pfefferminze

8 - Schwere Beine

Massieren Sie die Beine mit 1 Tropfen ätherischem Minzöl, verdünnt in zwei Esslöffeln Pflanzenöl.

9 - Kopfschmerzen

Massieren Sie die Stirn und die Schläfen jede Viertelstunde mit einem Tropfen ätherischem Pfefferminzöl, verdünnt in einem Teelöffel Pflanzenöl.

- Oder tragen Sie auf die Stirn eine mit 4 Tropfen ätherischem Pfefferminzöl imprägnierte Kompresse auf den Boden einer Tasse Wasser auf.

- Erneuern Sie die Kompresse alle 30 Minuten und achten Sie darauf, die Augen nicht zu berühren.

10 - Reisekrankheit

Nehmen Sie ein Stück Zucker oder Semmelbrösel, auf das Sie dreimal täglich ein bis zwei Tropfen ätherisches Minzöl geben.

11 - Konzentrationsschwäche

Gießen Sie ein bis zwei Tropfen ätherisches Minzöl auf ein Taschentuch und atmen Sie es ein.

12 - Mundgeruch

Saugen Sie an einem halben Stück Rohrzucker, der in einem Tropfen ätherischem Pfefferminzöl eingeweicht ist.

13 - Halsschmerzen

1 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl in einem Teelöffel Honig verdünnen.

3 oder mehrmals am Tag langsam saugen.

Ätherisches Pfefferminzöl

Warnung

- Verwenden Sie ätherisches Pfefferminzöl nicht zu häufig.

In hohen Dosen ist Pfefferminze erstaunlich und hypertensiv.

- Ätherisches Pfefferminzöl wird nicht empfohlen

schwangere und stillende Frauen und Kinder unter 6 Jahren sowie Menschen mit Bluthochdruck.

- Ätherische Öle sind nicht für jeden geeignet

Zum Beispiel chronisch kranke, ältere Menschen, die ärztlichen Rat einholen müssen.

14 - Schmerzhafte Füße

Tauchen Sie Ihre Füße in eine Schüssel mit heißem Wasser oder verdünnen Sie 5 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl in einem kleinen Duschgel.

Decken Sie die Schüssel mit einem Handtuch ab, um den Dampf einzuschließen.

Entfernen Sie Ihre Füße, wenn die Flüssigkeit abkühlt.

15 - Insektenstich

Machen Sie eine Spur von ätherischem Minzöl auf dem Biss.

16 - Schmerzhafte Perioden

Massieren Sie den Unterbauch 4 Mal täglich mit einem Tropfen ätherischem Pfefferminzöl, verdünnt in einem Esslöffel Pflanzenöl.

17 - Erkältung

Machen Sie tagsüber eine Spur unter der Nase, unter den Nasenlöchern oder auf den Nasenflügeln, um Ihre verstopfte Nase zu reinigen.

Seien Sie vorsichtig, niemals in der Nase!

Das ätherische Pfefferminzöl ist jedoch am effektivsten bei der Behandlung einer Erkältung beim Einatmen.

Wie man einatmet

Atmen Sie mit dem Kopf unter einem Handtuch tief durch und lassen Sie einige Minuten lang den Wasserdampf aus einer Schüssel mit kochendem Wasser mit 3 oder 4 Tropfen ätherischem Minzöl ab.

Wo man ätherisches Pfefferminzöl findet

Wir verkaufen ätherisches Bio-Pfefferminzöl in der Boutique Toutpratique