Interessant

Wie man Turnschuhe und andere Schuhe wasserdicht macht

Was für ein Tipp zu wasserdichten Schuhen 1 Wasserdichte Schuhe oder einige Turnschuhe kann für diejenigen von Nutzen sein, die wandern gehen oder für alle, die das Risiko eingehen, im Regen oder Schnee zu laufen. Von Schuhe, die Wasser nehmen und was die Füße nass und eisig macht, ist nichts Angenehmes, und außerdem beschädigt es das Leder. Warum sie nicht behandeln? ichwasserdicht Sportschuhe und so schützen Leinwand, Wildleder, das Leder Luftfeuchtigkeit und FleckenEs ist einfach und hält sie für lange Zeit in gutem Zustand. Aber womit wasserdicht? Finden Sie heraus, was das ist Beste hausgemachte oder professionelle natürliche Abdichtung für Ihre Turnschuhe, Schuhe oder sein Wildleder, Lederstiefel und wie man es anwendet.

Basketball und wasserdichte Schuhe

Wasserdichte oder nicht Lederschuhe

- Pumps, Stiefel, Oxfords, Mokassins, Derbys aus Vollnarbenleder

Überprüfen Sie vor dem Abdichten, ob die Schuhe noch nicht behandelt wurden. Wenn sie wasserdicht waren, ist dies nicht erforderlich.

So überprüfen Sie, ob Schuhe wasserdicht sind

Gießen Sie einen Tropfen Wasser auf das Leder

- Der Tropfen Perlen und Rollen auf der Oberfläche des Leders?

Die Schuhe wurden behandelt

- Der Wassertropfen stürzt ab und wird mehr oder weniger absorbiert?

Das Leder ist nicht wasserdicht oder hat seine Wasserdichtigkeit verloren.

Es ist daher notwendig, es zu behandeln.

- Keine wasserdichten Schuhe, die bereits gewachst sind.

Der schmutzabweisende Imprägnierer dringt nicht ein.

- Wasserdichte Lederschuhe.

Durch die Wasserdichtigkeit wird das Leder wasserdicht und es wird verhindert, dass Schmutz in das Leder eindringt.

wie man Schuhe wasserdicht macht

3 Tipps zum Abdichten von Lederschuhen

1 - Gute Schuhcreme

Wenn die Schuhe aus hochwertigem Leder sind oder zuvor behandelt wurden, tragen Sie nur eine gute Schuhcreme auf.

2 - ichhausgemachte Abdichtung

Wenn die Schuhe aus leicht zerbrechlichem Leder bestehen, können Sie dieses hausgemachte Imprägnierungsrezept verwenden.

Kombinieren Sie 1 ½ Teelöffel Olivenöl und 2 Esslöffel Bienenwachs in Form von Nuggets.

Wir verkaufen Nugget Bienenwachs in der Boutique Toutpratique

Die Mischung in einem Wasserbad schmelzen.

Tragen Sie dieses Wachs mit einem Pinsel so gleichmäßig wie möglich auf das Leder auf, ohne sich um eventuell auftretende Fettflecken sorgen zu müssen.

Reiben Sie mit einem weichen Tuch, während Sie heiße Luft aus dem Föhn leiten.

3 - Professionelle schmutzabweisende Abdichtung

Gehen Sie für eine Hydroöl abweisend Fachmann, farblos und unsichtbar, basierend auf fluoriertem Harz, einfach zu bedienen.

Für alle Übungen empfehlen wir die TexGuard®-Behandlung.

Unsichtbare Wasserdichtigkeit, es umhüllt jede Faser mit einer Schutzfolie und verstärkt das Leder gegen äußere Einflüsse, ohne sein Gefühl und Aussehen zu verändern.

Nach einer Behandlung TexGuard® Wasser- und Flüssigkeitsflecken rutschen ab, ohne in das Leder einzudringen.

Texguard Imprägnierung ist in der Toutpratique Boutique erhältlich.

Wie man Wasserdichtigkeit sprüht TexGuard®

Das TexGuard® sollte nur auf saubere, staubige und fleckenfreie Schuhe angewendet werden.

Wenn Sie Fleckenentferner auf schmutziges Leder sprühen, besteht die Gefahr, dass Schmutz oder Flecken entstehen.

- Sprühen Sie die Abdichtung im Freien oder in einem gut belüfteten Bereich.

- Halten Sie das Aerosol aufrecht und halten Sie einen Abstand von 30 cm ein.

- In 2 gekreuzten Durchgängen gleichmäßig und regelmäßig auftragen, um einen Nebel zu erhalten.

- Reiben Sie das noch nasse Leder nicht

- Bei Raumtemperatur trocknen lassen.

Die Schuhe sind in 40 Minuten trocken und nach 24 Stunden vor Wasser geschützt.

Die Anti-Flecken-Wirkung ist erst nach 2 bis 3 Tagen wirklich wirksam

Erneuern Sie die Abdichtungsbehandlung oder nicht

Es hängt alles davon ab, wie Sie Ihre Schuhe benutzen

Wenn Sie sie wenig setzen, wiederholen Sie den Vorgang ein- oder zweimal im Jahr.

Wenn Sie sie häufig tragen, wiederholen Sie die Behandlung, nachdem Sie sie zehnmal getragen haben.

Und wenn Sie im Schnee oder im Regen gelaufen sind, trocknen Sie Ihre Schuhe und machen Sie sie wieder wasserdicht.

Probleme mit der Abdichtung

Wenn nach der Abdichtungsbehandlung Flecken auf dem Leder auftreten, liegt dies an der Abdichtung:

- ist von schlechter Qualität

- ist farbig und nicht die richtige Farbe

- wurde zu eng gesprüht

- wurde auf ein bereits wasserdichtes Leder gesprüht

- Oder weil es nicht um Leder geht, sondern um Kunstleder.

Das Kunstleder wird bei Kontakt mit einem Imprägniermittel mit Flecken bedeckt.

Wir tragen das Anti-Flecken-Imprägniermittel auf den Wildlederschuh auf

Ob wasserdichte Wildlederschuhe oder nicht

Da Wildleder empfindlicher gegen Flecken und Feuchtigkeit ist, ist eine Abdichtung erforderlich.

1 Tipp zum Abdichten von Wildlederschuhen

Fettige Produkte oder wasserfeste Polituren machen das Wildleder so glatt wie Nubuk.

Wenn Sie die flauschige Seite des Wildleders behalten möchten, ist es besser, sie nicht zu verwenden und sich für eine hochwertige Abdichtung zu entscheiden.

1 -TexGuard®.

Das TexGuard® sollte nur auf saubere, staubige und fleckenfreie Schuhe angewendet werden.

Das Reinigen von Turnschuhen und Wildlederschuhen ist vor jeder Anti-Flecken-Behandlung obligatorisch.

Wenn Sie Fleckenschutzmittel auf gebeiztes Wildleder sprühen, besteht die Gefahr, dass die Flecken dauerhaft gesetzt werden.

Wie bewerbe ich mich? TexGuard®.

- Sprühen Sie die Abdichtung im Freien oder in einem gut belüfteten Bereich.

- Halten Sie das Aerosol aufrecht und halten Sie einen Abstand von 30 cm ein.

- In 2 gekreuzten Durchgängen in einer dünnen Schicht gleichmäßig und regelmäßig auftragen, um einen leichten Nebel zu erhalten.

- Wenden Sie nicht zu viel Texguard an.

Es ist besser, nach dem Trocknen der Schuhe eine zweite Schicht zu sprühen, als das Wildleder zu verfärben.

- Lassen Sie die Schuhe bei Raumtemperatur trocknen, fern von direkter Sonneneinstrahlung und dem Heizkörper.

- Reiben Sie das noch feuchte Wildleder nicht

Die Schuhe sind in 40 Minuten trocken und nach 24 Stunden vor Wasser geschützt.

Die Anti-Flecken-Wirkung ist erst nach 2 bis 3 Tagen wirklich wirksam.

wasserdichte Wanderschuhe

Wasserdichte Nubukschuhe, Wander- oder Wanderschuhe

Grundsätzlich sind diese Schuhe wasserdicht.

Nach wiederholtem Gebrauch und Reinigung ist es jedoch wünschenswert, sie erneut wasserdicht zu machen.

1 - TexGuard®.

Das TexGuard®, Farblos und unsichtbar, basierend auf fluoriertem Harz, umhüllt jede Faser mit einem Schutzfilm, der das Leder gegen äußere Einflüsse verstärkt, ohne sein Gefühl und Aussehen zu verändern.

Nach einer Behandlung TexGuard®

Wasser- und Flüssigkeitsflecken rutschen ab, ohne in das Leder einzudringen.

Texguard Abdichtung ist in der Toutpratique Boutique erhältlich.

Imprägnieren Sie das Leder mit einem hausgemachten Imprägnierer

2 - Fett

Bienenwachs, Robbenfett, Leinöl, Paraffin oder Vaseline: Die meisten fetthaltigen Substanzen können diese Schuhe wasserdicht machen, auch wenn sie dafür kritisiert werden, dass sie das Leder zu weicher machen und einen riskanten Film bilden, um ihn am Atmen zu hindern.

Es ist möglich, es auf Leder zu verwenden, ohne die Nähte zu vergessen.

Wie man eine ölige Substanz auf Schuhe aufträgt

Tragen Sie eine kleine Menge des Produkts auf ein sauberes Tuch auf und wischen Sie es dann über die gesamte Oberfläche der Schuhe, ohne die Kanten und Nähte zu vergessen.

Von allen Wärmequellen oder direkter Sonneneinstrahlung abtrocknen lassen.

Nach 60 Minuten mit einem weichen, fusselfreien Tuch polieren.

weiße Turnschuhe werden wasserdicht gemacht

Wasserdicht oder nicht Segeltuchschuhe

Bei Turnschuhen oder anderen Stoffschuhen ist eine schmutzabweisende Abdichtung erforderlich, nicht zu sagen obligatorisch.

Aber zuerst müssen die Schuhe behandelt werden, sobald sie ordnungsgemäß gereinigt wurden.

5 Tipps für wasserdichte Stoffschuhe

1 -TexGuard®.

Unsichtbare Abdichtung, die TexGuard® Wickelt jede Faser in eine Schutzfolie, die das Textil gegen äußere Einflüsse verstärkt, ohne das Gefühl und Aussehen des Stoffes zu verändern.

Nach einer Behandlung TexGuard® Wasser- und Flüssigkeitsflecken rutschen vom Schuh ab. Es ist viel mehr als nur wasserdicht, es ist ein Fleckenschutzmittel.

Texguard Abdichtung ist erhältlich beiPraktischer Laden

Anwenden TexGuard® Nur auf sauberen, staubigen und schmutzfreien Schuhen.

Wenn Sie Sneakers oder sogar verschmutzte Pumps mit Fleckenschutzmittel besprühen, besteht die Gefahr, dass der Schmutz dauerhaft fixiert wird.

2 - Alaunkristalle

Die Schuhe eine halbe Stunde in einem mit kaltem Wasser gefüllten Becken mit 5 Esslöffeln Alaunkristallen einweichen.

3 - Alaunpulver

Gießen Sie in einen großen Topf 250 g natürliches Alaunsteinpulver in 10 Liter Wasser und schmelzen Sie es in heißem "siedendem" Wasser.

Abkühlen lassen.

Verteilen Sie diese Lösung mit einem Pinsel vorsichtig und gleichmäßig auf der Leinwand der Schuhe.

Von allen Wärmequellen abtrocknen lassen.

4 - Bienenwachs

Verwenden Sie reines Bienenwachsbrot ohne Zusatzstoffe.

Erhitzen Sie das Segeltuch und das Wachs leicht in der heißen Luft eines Haartrockners, um die Anwendung zu erleichtern.

Reiben Sie den Stoff der Turnschuhe mit dem Wachsriegel von oben nach unten und von links nach rechts, ohne die Nähte zu vergessen.

Warnung

Überhitzen Sie die Schuhe nicht, Sie können sie beschädigen.

Auch das Wachs, das bei etwa 55 bis 60 ° C schmilzt, macht den Stoff wasserdicht und schmutzabweisend. Dies kann jedoch ein Problem sein und dazu führen, dass die Schuhe etwas glänzend aussehen.

5 - Kerzenwachs

Reiben Sie die gesamte Oberfläche Ihrer Schuhe mit einer weißen Kerze ein, die Sie für den Tellerwärmer oder einen Block Stoffwachs verwenden.

Sobald das Wachs gut verteilt ist, schmelzen Sie das Wachs, indem Sie es mit heißer Luft aus dem Föhn erhitzen.