Interessant

So reinigen Sie eine Mikrowelle einfach

Wie? 'Oder' Was sauber ein Ofen Mikrowelle ? Das Kochen Mikrowelle ist schnell, effizient und bequem! Kein Ofen, nein Blech kann nicht mit dem konkurrieren Mikrowelle. Wie könnten wir ohne die auskommen Mikrowelle kochen ? Es ist wirklich ein großartiges Gerät zum Aufwärmen oder sogar Kochen eines Gerichts. Aber was sind die Vorsichtsmaßnahmen, die zu treffen sind Reinigen Sie eine Mikrowelle. Entdecken Sie unsere 10 Tipps zur Reinigung seine Mikrowelle.

bester Tipp zum Reinigen einer Mikrowelle

10 Tipps zum einfachen Reinigen einer Mikrowelle

1 - Entfernen Sie die Krümel

Entfernen Sie die Krümel, entfernen Sie dann den Drehteller Aufräumen das Ofen beim Mikrowelle mit einem Schwamm, der mit einer Lösung aus einem Tropfen Spülmittel und Essigwasser (2 Esslöffel weißer Essig für eine Schüssel lauwarmes Wasser) getränkt (und ausgewrungen) wurde)

Spülen. Trocken.

2 - Reinigen Sie den Plattenteller

Reinigen Sie den Drehteller und seine Halterung in Seifenwasser und Essig.

Sie bleiben?

Kraft auf den weißen Essig.

Spülen, trocknen und zurücklegen.

Reinigen Sie die Mikrowelle gründlich

3 - Haushaltsalkohol

Reinigen Sie das Glas, den Kofferraum und das Innere der Mikrowelle mit einem mit Haushaltsalkohol imprägnierten Tuch.

Dann einen mit Wasser angefeuchteten Schwamm passieren und mit einem Tuch trocknen.

4 - Bicarbonat und Wasser

Entfernen Sie alle Verbrennungsspuren, indem Sie eine Paste aus Wasser und Backpulver darauf auftragen. Der Teig sollte weich, aber nicht flüssig sein.

Einwirken lassen und dann vorsichtig mit einem Schwamm einreiben.

Wiederholen Sie die Fleckenentfernung bis zum vollständigen Verschwinden.

Wir verkaufen Backpulver in der Boutique Toutpratique

5 - Wasser und Zitrone

Um die festsitzenden Rückstände zu entfernen, legen Sie sie in den Ofen Mikrowelle eine Schüssel mit Wasser mit Zitronensaft.

Betreiben Sie das Gerät so, dass diese Flüssigkeit zum Kochen kommt.

Führen Sie dann einfach ein Mikrofasertuch über den Nebel, der sich an den Wänden gebildet hat.

6 - Zitrone

Wenn die Mikrowelle fettig ist oder mit der Sauce bespritzt wurde, wischen Sie die Seiten mit einer halben Zitrone ab.

Dann mit einem feuchten Mikrofasertuch abwischen.

7 - Spülmittel

Reinigen Sie die Mikrowelle mit einem weichen Schwamm, der mit Wasser und einigen Tropfen Spülmittel imprägniert (und ausgewrungen) ist.

Dann mit einem feuchten Mikrofasertuch abwischen, das mit ein paar Tropfen weißem Essig imprägniert ist.

Mit einem feuchten Mikrofasertuch abspülen.

Mit einem Tuch trocknen.

8 - Tonstein

Reinigen Sie die Mikrowelle mit einem mit angefeuchteten Schwamm Tonstein.

Dann mit einem mit Wasser angefeuchteten Mikrofasertuch abspülen.

Wir verkaufen Tonstein in der Boutique Toutpratique

9 - Ofenreiniger

Wenn das Innere der Mikrowelle stark verschmutzt ist und Ihre Hände mit Haushaltshandschuhen geschützt sind, sprühen Sie den Ofenreiniger auf einen Schwamm, nicht auf den Mikroofen, und reinigen Sie ihn dann.

Und ohne zu warten, verwenden Sie zum Spülen ein feuchtes Mikrofasertuch.

Diese sehr kraftvolle Reinigung muss außergewöhnlich sein.

10 - Weißer Essig

Führen Sie ein mit leicht verdünntem weißem Essig imprägniertes Tuch über die Wände der Mikrowelle, und vermeiden Sie dabei Fugen und Befestigungselemente, die durch den Essig beschädigt werden könnten.

Dann einen mit Wasser angefeuchteten Schwamm passieren und mit einem Tuch oder Mikrofasertuch trocknen.

10 Tipps zum Reinigen der Mikrowelle

Sauber Mikrowellen-Dichtungen

Reinigen Sie die Gelenke mit einem mit Seifenwasser angefeuchteten Tuch.

Mit einem feuchten Tuch abspülen.

Mit einem trockenen Tuch trocknen.

Reinigen Sie das Mikrowellenfenster

Wenn Flecken aller Art halten sich an die Fenster von dir Ofen und sind beständig gegen Reinigung, auch gegen Haushaltsalkohol. Besprühen Sie sie mit einem Produkt, um den Ofen zu reinigen.

Dann so schnell wie möglich mit einem feuchten Schwamm reinigen, so schnell wie möglich abspülen und mit einem Tuch trocknen.

Reinigen Sie das Mikrowellen-Abtaugestell

Reinigen Sie den Grill, indem Sie ihn in einem Waschbecken mit sehr heißem Wasser und einem sauerstoffhaltigen Haushaltsreiniger einweichen.

Ein bis zwei Stunden einwirken lassen und dann ausspülen.

Reinigen Sie den Kühlergrill hinten

Mit einer weichen Bürste reinigen.

wie man Mikrowelle reinigt

Reinigen Sie den weißen Körper der Mikrowelle

Mit einem mit Haushaltsalkohol imprägnierten Tuch reinigen.

Entfernen Sie die Vergilbung vom Körper

Stellen Sie das ursprüngliche Weiß wieder her Mikrowelle einen Schwamm passieren, der mit einer Mischung aus 1/2 Tasse Bleichmittel, 1/4 Tasse Backpulver und 4 Tassen heißem Wasser getränkt (und ausgewrungen) ist.

Lassen Sie das Produkt zehn Minuten einwirken.

Mit einem Tuch abspülen und trocknen.

Reinigen Sie den Edelstahlkörper

Mit einem angefeuchteten und ausgewrungenen Schwamm mit Seifenwasser und etwas Essig oder mit einem mit Tonstein angefeuchteten Schwamm reinigen.

Sofort abwischen, sonst hinterlassen Sie Spuren.

Spuren entfernen

Geben Sie ein mit weißem Essig und ein paar Tropfen Salatöl angefeuchtetes Tuch.

rostige Mikrowelle

Reinigen und pflegen Sie eine rostige Mikrowelle

Eine Mikrowelle mit rostigen Wänden ist eine Mikrowelle mit abblätternder Farbe.

Eine Reparatur kann nicht in Betracht gezogen werden.

Wir müssen uns davon trennen.

Im Betrieb kann Rost sehr beeindruckende Funken verursachen

Entfernen Sie den brennenden Geruch aus der Mikrowelle

Gießen Sie Essig und Wasser in eine Schüssel (ca. 3 Esslöffel Essig).

Bedienen Sie die Mikrowelle für 3 Minuten bei voller Leistung.

Öffnen.

Dann einen sauberen Schwamm geben, der in Spülmittel getränkt ist.

Mit einem feuchten Tuch und dann mit einem trockenen Tuch abwischen.

Vorsichtsmaßnahmen beim Reinigen Ihrer Mikrowelle

Bei der Reinigung der Mikrowelle:

- Verwenden Sie keine Schleifschwämme oder Schleifmittel

- Vermeiden Sie den Betrieb des Mikrowelle leer.

Bei Verwendung der Mikrowelle:

Verwenden Sie Geschirr:

- ausgestellt, damit der Inhalt nicht an die Wände spritzt.

- Kunststoff, der wellenbeständig ist, da er sonst schmelzen oder überhitzen kann.

- Hartplastik, Porzellan, Steingut und insbesondere keine Aluminiumschalen, Silberschalen oder mit Gold- oder Silberfäden garniert.

Copyright de.caroleparrish.com 2021