Interessant

So pflegen und reinigen Sie Ihre Kopfhörer

Wie? 'Oder' Was Reinigen Sie Ihre Kopfhörer ? Ob es istIn-Ear-Kopfhörer, von HiFi-Kopfhörer oder von Headset für Spiele am Computer, transportiert, ständig mit oft schmutzigen Händen berührt, schnell im Boden einer Tasche verstaut, das Kopfhörer schnell zu einer echten Brutstätte für Keime und Bakterien werden, die Gefahr laufen, die Ohren zu kontaminieren. Unser Rat für pflegen und Reinigen Sie Ihre Kopfhörer.

So reinigen Sie Kopfhörer

sauberes In-Ear und Kopfhörer hören

10 Tipps, um Ihre Kopfhörer in gutem Zustand zu halten

I-Phone-Kopfhörer

1- Aufräumen

täglich die Kopfhörer ohne ihren Faden zu vergessen

2- Versuchen Sie so viel wie möglich mit Ihren Kopfhörern umzugehen

mit sauberen, trockenen Händen.

3- Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kopfhörer aufsetzen

nur auf eigenen Ohren

4- Wischen Sie regelmäßig

mögliches Schwitzen um die Ohren mit einem Papiertaschentuch

5- Entfernen

Ihre Kopfhörer zum Schwimmen, Duschen, Baden

6- Niemals ausstellen

Ihre Kopfhörer in direktem Sonnenlicht

7- Niemals gehen

Ihre Kopfhörer an einen Heizkörper oder heiße Luft aus dem Haartrockner.

8- Platzieren Sie Ihre Kopfhörer so vorsichtig wie möglich

in deinen Ohren vermeiden plötzliche Gesten. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Drähte auf dem Rücken gebrochen werden.

9- Nach der Reinigung

Bewahren Sie Ihre Kopfhörer sorgfältig in der kleinen Tasche auf und achten Sie darauf, dass keine Knoten im Kabel entstehen.

10- Wenn es ein Helm ist,

Räumen Sie es auf, indem Sie das Kabel in eine 8-Form wickeln.

Und bevorzugen Sie den Kauf von Helmmodellen, die mit Wickelsystemen ausgestattet sind, die verhindern, dass Sie dieses Kabel beschädigen.

Kopfhörer Headset

Reinigen der Kopfhörer eines Kopfbügel-Headsets

Wenn Sie den Schaum vom Kopf Ihres Kopfhörers entfernen können, waschen Sie ihn mit ein paar Tropfen Shampoo in Wasser ab.

Spülen.

Wringen Sie vorsichtig zwischen Ihren Fingern aus.

Auf eine gute Dicke von Papiertüchern legen und an der Luft trocknen lassen.

Vermeiden Sie es, sie mit Ihrem Badetuch oder Waschlappen zu trocknen, die Nester für Keime sind.

Wenn die Schäume durch Schweiß stark beschädigt sind, zögern Sie nicht, sie zu wechseln.

Reinigen Sie den Reifen

Verwenden Sie ein feuchtes Tuch mit einem Tropfen Fensterputzer.

Wringen Sie die Wäsche vor dem Reinigen gut aus.

Innenraum des Bogens

Vermeiden Sie chemische oder alkoholische Produkte.

Befeuchten Sie ein sauberes Mikrofasertuch mit Seifenwasser, wringen Sie es gut aus und reinigen Sie dann Gummi und Kunststoff mit dem um Ihren Zeigefinger gewickelten Tuch.

Reinigen Sie die Ecken mit einem Wattestäbchen, das leicht mit Seifenwasser angefeuchtet ist.

Reinigen Sie die Kunstlederkissen

Wenn die Kunstlederkissen wirklich schmutzig sind, verwenden Sie ein mit sorgfältig ausgewrungenem Seifenwasser angefeuchtetes Tuch oder einen in Reinigungsmilch getränkten Wattebausch.

Oder Aufräumen mit einem mit angefeuchteten Tuch Tonstein (oder weißer Stein).

Reinigen Sie kleine, mit Schmutz verstopfte Löcher

Entfernen Sie den Schmutz, indem Sie die Spitze des Gewebes in den Kanal einführen

Oder wischen Sie den Schmutz mit einem Zahnstocher aus Holz oder Kunststoff ab, ohne ihn jemals hineinzuschieben.

Verwenden Sie keine Nadel oder Büroklammer, da dies die Kopfhörer beschädigen kann.

Kopfhörer

Reinigen Sie die In-Ear-Kopfhörer

Kopfhörer können empfindlich auf Ohrenschmalz und Feuchtigkeit reagieren. A. Reinigung täglich ist mehr als empfohlen.

Reinigen Sie die Silikonspitzen

Entfernen Sie die Ohrhörer, indem Sie leicht daran ziehen, und waschen Sie sie dann in lauwarmem Wasser mit etwas Flüssigseife oder Shampoo.

Wischen Sie sie mit einem Stück Papiertüchern ab. Niemals mit Ihrem Badetuch oder Waschlappen, der Keime tragen kann.

Wenn die Ohrstöpsel vollständig trocken sind, setzen Sie sie wieder auf die Kopfhörer.

Oder verwenden Sie:

- ein Hörgerät-Reinigungsspray.

- Antiseptische Reinigungstücher

Reinigen Sie das Kopfhörerkabel

Führen Sie den Faden durch ein sauberes Tuch, das mit gut ausgewrungenem Seifenwasser angefeuchtet ist.

Schützen Sie Ihre Ohren!

Hören Sie nicht zu lange Musik, die zu laut ist. Sie können Ihr Trommelfell beschädigen

Überprüfen Sie, ob Ihr Player den französischen Vorschriften entspricht: ein maximaler Schallleistungspegel von 100 dB.

Klingeln und summen deine Ohren?

Verwenden Sie Ihre Kopfhörer für einige Tage nicht mehr, verringern Sie die Lautstärke Ihrer Musik, wenn Sie sie das nächste Mal hören, und lesen Sie insbesondere den Artikel von Toutpratique:

Zinn: Töne im Ohr