Interessant

Aufblähen und Gas was zu tun ist - 10 Anti-Gas-Mittel

Wie? 'Oder' Was Vermeiden Sie Blähungen und Blähungen? Sie haben das Gefühl, dass Ihre Bauch ist aufgeblasen nach den Mahlzeiten wie aufgebläht ? Es ist dir peinlich Gase ? Du hast Blähung ? Entdecken Sie 10 Heilmittel effizient und vor allem natürlichgegen das Gas oft schmerzhaft und für lindern das Aufblähen von Bauch.

Blähung

Aufblähung und Gas: 10 natürliche Heilmittel gegen aufgeblähten Magen

1 - Sternanis

Um Gas und Blähungen zu vermeiden, trinken Sie nach jeder Mahlzeit mittags und abends eine Infusion von Sternanis, auch Sternanis genannt.

Rezept

Gießen Sie in einer Tasse kochendes Wasser über 3-4 Sterne.

15 Minuten ziehen lassen.

2 - Gemüsekohle

Nehmen Sie 1 g Gemüsekohle pro Tag, aufgeteilt in zwei Dosen vormittags und nachmittags, ein

Um mehr über die Vorteile von Holzkohle zu erfahren, lesen Sie den Artikel von Toutpratique:

PFLANZENKOHLE

3 - Kreuzkümmel

Beißen Sie nach jeder Mahlzeit die Kreuzkümmel, dies hilft Ihrer Verdauung

4 - Tonwasser

Trinken Sie zweimal täglich vor dem Morgen- und Abendessen Lehmwasser.

In ein Glas 2 Teelöffel gießen'Lehm wenn möglich weiß (ca. 5 Gramm) in Mineralwasser verdünnen.

Startseite.

Lassen Sie das Glas dann einige Stunden abkühlen (z. B. morgens abends).

Verwenden Sie nicht die d'Lehm aber nur das Wasser oben

Ton absorbiert dank seiner Verdauungswirkung und seiner Antazida-Wirkung Gase, Toxine und überschüssige Verdauungssekrete und reguliert den Darmtransit.

Es kann in Form von Tabletten eingenommen werden.

5 - Zitronensaft

Zitronensafthilft beim Abnehmen dank seiner fettverbrennenden und entgiftenden Wirkung, ermöglicht es Ihnen, besser zu verdauen.

Gießen Sie heißes oder kaltes Wasser über den Saft einer gepressten Zitrone.

6 - Ingwerinfusion

Trinken Sie eine Tasse Kräutertee, um eine bessere Verdauung zu erreichen und daher kein Darmgas mehr zu haben

Gießen Sie in einer Tasse kochendes Wasser über 5 dünne Scheiben Ingwer, die zuvor mit einem Messer geschält wurden.

Etwa zehn Minuten ziehen lassen.

Je länger Sie es ziehen lassen, desto mehr fällt die "würzige" Seite des Ingwers auf.

Filter (sonst schmeckt der Kräutertee zu stark).

Es ist möglich, einen ganzen Tag lang Ingwer (nicht mehr als 4 Tassen pro Tag) zuzubereiten, solange dieser gefiltert und dann in einer Thermoskanne ganz kochend gegossen wird.

7 - Sojamilch

20 cl Sojamilch plus eine Zimtstange 5 Minuten in einem Topf erhitzen.

In eine Tasse gießen und einen Löffel Honig hinzufügen.

8 - Massage

Massieren Sie Ihren Bauch ausgehend vom Nabel mit Ihren Fingern und üben Sie eine Spirale aus, die immer größer wird Bauch, im Uhrzeigersinn.

9 - Pflanzenmischung

Trinken Sie nach dem Mittag- und Abendessen eine Infusion aus Sternanis, Kreuzkümmel, Koriander, Kümmel, Fenchel und Angelika (eine gute Prise jeder Pflanze).

10 - Apfelessig

Apfelessig hilft, Ihr Magengas frei zu halten.

Trinken Sie 2-3 mal täglich 2 Teelöffel Apfelessig, verdünnt mit etwas Wasser oder nicht.

10 natürliche Heilmittel, um kein Gas mehr zu haben

Gas haben

Die Anhäufung von Gas in dem Innereien ist auf übermäßige Gärung zurückzuführen, die entweder durch a Reizdarm nervösen Ursprungs oder durch unausgeglichene Mahlzeiten

Das Blähung und verschiedene Grollen (umgangssprachlich genannt Gas oder Winde) sind oft lästig und schmerzhaft.

Bauchblähungen, Gas, Blähungen, Winde haben einen wissenschaftlichen Namen: Aerocolia

Um einem aufgeblähten Bauch ein Ende zu setzen: Tipps, die Sie befolgen sollten

Haben Sie oft Ihren Magen mit Gas geschwollen?

Sie können Fürze oder Winde nicht kontrollieren?

Folgendes sollte nicht gegessen werden, um Blähungen, Reizdarm oder andere Manifestationen dieser Art zu vermeiden

Ein aufgeblähter Magen mit Gas ist eine häufige, aber problematische Erkrankung.

Ihr Bauch ist nicht nur geschwollen, sondern auch schmerzhaft.

Lebensmittel, die beim Aufblähen vermieden werden sollten

-die Aufschnitte

-die Gerichte in Sauce

- Croissants, Brioches

-Cruciferous Gemüse: Kohl, Blumenkohl, Spargel, Rüben, Artischocken, Erbsen

- Knoblauch, rohe oder gekochte Zwiebeln

-Gurken und alles rohe Gemüse

- rohes Obst und Gemüse

-getrocknetes Gemüse: getrocknete Bohnen, Flageolettbohnen, Erbsen, gekochte Linsen oder in Salaten

- fermentierter Käse

- frisches Brot und vor allem die Semmelbrösel

Beachten Sie auch:

- Überprüfen Sie den Zustand von Zähnen und Zahnersatz

- Tragen Sie keine eng anliegenden Kleidungsstücke oder Gürtel, die in der Taille zu eng sind

Die Zeit für Ihre Verdauung, um einen normaleren Verlauf wieder aufzunehmen, bevorzugen:

- gegrilltes Fleisch

- Gedämpfter Fisch

- Grünes Gemüse ohne Fett gekocht.

Es ist jedoch nicht verboten, sie mit einem Spritzer Olivenöl oder einem Stück Butter zu begleiten

- Gekochte Früchte

- Aprikosen, Bananen, reich an Kalium.

- Trockenfrüchte: Pistazien, Mandeln, Erdnüsse, Paranüsse, Cashewnüsse, Haselnüsse, Sonnenblumenkerne, Haselnüsse usw.)

- nur geröstetes Brot

Vermeiden Sie Folgendes, bis Ihre Verdauung wieder zu einem normaleren Verlauf zurückkehrt:

- zu schnell essen

Bemühen Sie sich, gut zu kauen.

- übermäßiges Essen

Teilen Sie Ihre Mahlzeiten so weit wie möglich auf.

Zum Aufblähen von 5 kleinen Mahlzeiten pro Tag ist es besser als 2 gigantische Mahlzeiten.

- am Tisch trinken

kohlensäurehaltige Getränke: Limonaden oder kohlensäurehaltige Fruchtsäfte, Limonaden, Biere mit oder ohne Alkohol und alle gefrorenen Getränke, auch ohne Kohlensäure.

Trinken Sie nur außerhalb der Mahlzeiten.

Und wenn Ihre Blähungsprobleme weiterhin bestehen, zögern Sie nicht, sich zu beraten.

Copyright de.caroleparrish.com 2021