Interessant

Was ist die makrobiotische Ernährung

Was ist, wenn das Geheimnis dazu Oberschenkel verlieren oder etwas Bauch verlieren war das makrobiotische Diät. Sie wollen 5 kg verlieren oder 10 kg in einige Monate während Sie in Form bleiben, ohne sich hungrig zu fühlen und ohne Ihre Pfunde wiederzugewinnen? Gesund sein und haben gesunde Ernährung zur Gewichtsreduktion, adoptieren diemakrobiotische Diät !

Die makrobiotische Diät zur Gewichtsreduktion

Folgen Sie der makrobiotischen Diät

Makrobiotik

Der erste Ansatz zur Makrobiotik (aus dem Griechischen "macro" = "large" und "bio" = "life") besteht darin, die Art und Weise, wie wir essen, zu ändern, um unsere Gesundheit auf natürliche Weise wiederherzustellen.

Tatsächlich Makrobiotika ist keine Diät als solche, sondern eine Philosophie, deren ein Aspekt das Essen ist.

makrobiotisch

Makrobiotisch?

Das Doktor Georges Ohsawa, Begründer der modernen Makrobiotik, klassifizierte Lebensmittel in zwei Hauptgruppen: Lebensmittel mit einer Tendenz zu Yin und Lebensmittel mit einer Tendenz zu Yang.

Yin Lebensmittel

- Obst, Alkohol, Tee, Kaffee, Zucker, Milch, Sahne, Joghurt, Kräuter, Gewürze, Sojabohnen und Lebensmittel mit süßem oder saurem Geschmack sind Yin.

- Lebensmittel, die schnell wachsen, sind Yin.

Yang Lebensmittel

- Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchte, Eier, Hartkäse, Salz, Getreide und gelbes, orangefarbenes oder rotes Gemüse wie Karotten sind Yang.

- Lebensmittel, die im Winter oder Herbst lang wachsen und tiefe Wurzeln haben, sind Yang.

Lebensmittel, die Yin und Yang ausbalancieren

Dies sind Bohnen, Getreide, Mandeln und Walnüsse und andere Nüsse, Obst und Gemüse.

Das Ziel der makrobiotischen Ernährung ist es, ein Gleichgewicht zwischen Yin und Yang herzustellen.

Die makrobiotische Mahlzeit

Ohne die Grundsätze von Doktor Osawa zu streng zu befolgen, um Gewicht zu verlieren und bei guter Gesundheit zu sein, reicht es aus, die Zusammensetzung einer typischen makrobiotischen Platte zwei- bis dreimal täglich zu respektieren.

Die makrobiotische Platte

Sie ist komponiert:

Vollkorn

- Vollkorn

Getreide macht mit rund 60% den größten Anteil der Platte aus.

(Hafer, Weizen, Bulgur, Hirse, Gerste, Quinoa, Buchweizen, Reis)

Brauner Reis ist wohl das beliebteste Getreide.

Gelegentlich können wir Müsli in Form von Nudeln oder Brot essen

- Gemüse

Zählen Sie etwa 30% des Gemüses zu 2/3 in einer Pfanne gekocht oder gedämpft, zu 1/3 roh.

Das einzige Gemüse, das nicht erlaubt ist, sind Auberginen, Tomaten, Kartoffeln, Salat und Spargel.

weiße Bohnen, rote Bohnen, Linsen ...

- Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte sind zu ca. 10% auf der Platte vertreten.

Oft als Impulse bezeichnet, werden sie in 3 Kategorien eingeteilt

- Saubohnen und Bohnen :

weiß, rot, schwarz, römische Bohnen, Pinto, Mungo, Adzuki, Soja,

- Linsen

grün, braun, schwarz, rot.

- Trockene Erbsen

kaputt, ganz, Küken ...

Hülsenfrüchte können gelegentlich durch Fische oder vorzugsweise Schalentiere ersetzt werden.

Tofu

- Tofu

Tofu- oder Misosuppe macht etwa 5% des Tellers aus.

Tofu ist sehr reich an pflanzlichem Eiweiß, 100 Gramm Soja enthalten mehr Eiweiß als Fleisch.

Präsentieren Sie auf dem Teller den Tofu

- Gewürfelt

- Gebraten

- In der Misosuppe.

Miso-Suppe

- Miso-Suppe

Misosuppe ist sehr einfach zuzubereiten und begleitet die meisten japanischen Gerichte.

Miso ist eine fermentierte Sojabohnenpaste mit einem hohen Proteingehalt.

Darüber hinaus enthält es Verdauungsenzyme, ideal für eine gute Verdauung und a Gewichtsverlust Diät.

Miso Suppe Rezept

- 1,5 Liter Dashi-Brühe (ein bisschen wie KUB-Brühe).

- 4 Esslöffel Misopaste (The Miso ist ein japanisches Lebensmittel, das in Form von fermentiertem Teig geliefert wird

- 250 g Tofu

- 1 neue Zwiebel

- Erhitzen Sie das Wasser in einem großen Topf und kochen Sie es mit dem Dashi.

Das Miso langsam in einer Schüssel mit ein paar Esslöffeln lauwarmer Brühe auflösen und verquirlen.

Fügen Sie nach und nach das in der Brühe verdünnte Miso hinzu und lassen Sie es bei mittlerer Hitze köcheln.

- Die anderen Zutaten in feine Stücke schneiden: Den Tofu in kleine Stücke schneiden, die Pilze in Streifen schneiden und die neue Zwiebel und ihren Stiel hacken.

In die Suppe geben und einige Minuten köcheln lassen.

Kurz vor dem Kochen vom Herd nehmen.

Die Suppe sollte nicht kochen.

Servieren Sie die Suppe in einzelnen Schalen.

Für diejenigen, die wenig Zeit haben, sind diese Suppen fertig in Beuteln erhältlich.

Nori Seetang

- Algen

Algen sind eine wichtige Ergänzung für Mineralsalze und Spurenelemente.

Sie stärken auch das endokrine System und entgiften den Körper.

Sie werden sie zerbröckelt auf dem Teller essen.

Wählen Sie Schwarzalgen namens Nori, die leichter zu finden sind.

Sie kommen in Form von dünnen Blättern (die für Sushi verwendet werden)

Pinienkerne, Mandeln, Haselnüsse

- Ölsaaten

Mandeln, verschiedene Nüsse, Haselnüsse, Pinienkerne, Pistazien, Kürbiskerne, Leinsamen, Chia, Reis, Mais, Hanf, Sesam und Sonnenblumen.

Iss wenig, aber regelmäßig.

- Früchte

Ein zusätzlicher Anteil von ca. 5% ist zulässig, jedoch nur gelegentlich, wobei nur die Früchte des Landes ausgewählt werden: frisch, getrocknet oder in Kompott gekocht

Die Getränke

Trinken:

-etwas Wasser

-grüner Tee

- Kräutertees, aber nicht in Beuteln

Vermeiden Sie es, während des Essens zu trinken

Trinken Sie nur, wenn Sie durstig sind.

Gewürze und Öle

Gemüsegurken

Gomasio (Sesam und unraffiniertes Meersalz)

Soja Soße

Tamari (salzige Geschmackssauce aus der Fermentation von Sojabohnen)

Unraffinierte erste kaltgepresste Pflanzenöle.

Beseitigen Sie von Ihrer Diät

- Milchprodukte :

Käse, Milch, Sahne, Butter, Joghurt, tierische Fette, Industriemargarine.

Ersetzen Sie sie durch:

Aus Sojamilch, Mandelmilch oder anderer Gemüsemilch, Gemüsemargarine, Hartkäse, Ziegenkäse, Feta und Soja- oder Ziegenjoghurt.

- Zucker

Einfache raffinierte Zucker: Honig, Saccharose, Rohr- und Rübenzucker werden nicht empfohlen.

Ersetzen Sie sie durch:

Gerstenmalz, ein natürlicher Sirup aus gekeimtem Getreide.

Präsentation eines makrobiotischen Gerichts

Keine Frage, alles in loser Schüttung in einer Salatschüssel oder einer Schüssel zu mischen.

Nehmen Sie einen Teller und behandeln Sie die Präsentation dieses einzigartigen Gerichts.

Sowohl Farben als auch Formen müssen harmonisch sein.

Das Essen muss ausreichend sein… aber stellen Sie beim Verlassen des Tisches sicher, dass Sie nicht voll sind.

Wie man gut isst

Langsames Kauen wird empfohlen.

Es ermöglicht Ihnen, Ihren echten Hunger zu finden und den subtilen Geschmack von Lebensmitteln zu entdecken.

Iss deine Mahlzeiten in Ruhe.

Anzahl der Mahlzeiten

2 oder 3 Mahlzeiten pro Tag sind ausreichend

Ein typischer Tag einer makrobiotischen Diät

Müsli-Creme

Frühstück

Grüner Tee

Müslicreme

Wie man eine Müslicreme macht

Zutaten

-1 Esslöffel Vollkornprodukte: Gerste, Reis, Hafer ...

-200 ml Gemüsemilch

-1 Hauch von natürlichem Sirup Gerstenmalz

Gießen Sie ein wenig Pinienkerne oder Mandeln über alles

Vorbereitung

Die Milch in einem Topf zum Kochen bringen.

Gießen Sie das ausgewählte Getreide in Regen.

Bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren

Die Hitze mit dem Malzsirup versüßen

Oder

- Anstelle der Sahne eine Scheibe Vollkornbrot mit Mandel- oder Haselnusspüree bestreichen

Wie man aus Haselnüssen oder Mandeln ein Püree macht

Zutaten

220 g Haselnüsse oder blanchierte Mandeln

12 cl Haselnuss-, Walnuss- oder Rapsöl,

3 Esslöffel Gerstenmalzsirup

2 Esslöffel Wasser.

Vorbereitung

Mandeln oder Haselnüsse abspülen

Weiche sie über Nacht in einer Schüssel mit Wasser ein.

Lassen Sie sie am Morgen ab.

Hacken Sie sie in einem Mixer, um Pulver zu erhalten

Zu den gehackten Haselnüssen Öl, Gerstenmalz geben

Mischen Sie und fügen Sie bei Bedarf etwas Wasser hinzu, um einen weichen Teig zu erhalten

Oder

-Grüner Tee

-Millet Grieß

Zubereitung von Hirsegrieß oder anderen Vollkornprodukten

50 g feiner Hirsegrieß

25 cl Mandelmilch (oder andere Gemüsemilch)

1 Esslöffel Goji-Beeren

1 Esslöffel Rohrzucker

Rezept

Mischen Sie in einem Topf den feinen Hirsegrieß mit der Mandelmilch.

Bei schwacher Hitze kochen.

Fügen Sie unter Rühren die Goji-Beeren und den ganzen Zucker hinzu.

Wenn der Grieß zu dick wird, etwas mehr Mandelmilch hinzufügen.

makrobiotisches Mittagessen

Mittagessen

Miso-Suppe

Brauner Reis + magerer gegrillter Fisch + sautiertes Gemüse +

oder

Halbfertiger Grieß + Kichererbsen + gekochtes Gemüse

Saisonaler Obstsalat

Oder ein vegetarischer Couscous mit Kichererbsen und gebratenem Tofu

Trockenobst

Im Falle

Eine saisonale Frucht oder eine Handvoll Mandeln

makrobiotischer Couscous

Abendessen

Essen Sie mindestens drei Stunden vor dem Schlafengehen.

Miso-Suppe

Getreidepfannkuchen + rohes Gemüse

Müsli Pfannkuchen Rezept

Für 1 Pfannkuchen

125 g Haferflocken

50 g Erbsenflocken

2 Esslöffel Gemüse (Zucchini oder geriebene Rüben, Kohl, Lauch, Pilz oder Spinat in Streifen geschnitten usw.)

1 Zwiebel mit gehacktem Stiel

Vorbereitung

Gießen Sie alle Zutaten in eine Schüssel und mischen Sie sie mit etwas kochendem Wasser zu einem weichen, aber kompakten Teig.

Mit etwas Öl in der Pfanne oder im Ofen kochen.

Als Dessert:

Hausgemachtes Trockenfruchtkompott (Pflaume + Rosine + getrocknete Aprikose)

Oder ein :

Teller bestehend aus gebratenem Tofu, Bulgur, roten Bohnen, etwas Spinat, Brokkoli und Seetang und etwas Karotte für Farbe, alle mit Sesam bestreut

Zum Nachtisch: ein süßer Ziegenjoghurt mit getrockneten Früchten

Vorteile der makrobiotischen Ernährung

- Ballaststoffe in großen Mengen, im Gegensatz zu anderen Diäten, mit denen Sie schnell zufrieden sind.

- Und selbst wenn das Abnehmen nicht das Ziel der makrobiotischen Ernährung ist, werden Sie abnehmen.

ichNachteile der makrobiotischen Ernährung

- Wenn Sie plötzlich eine makrobiotische Diät einhalten und aufgrund des hohen Fasergehalts an Durchfall und Gas leiden können

- Die Auswahl an Speisen ist begrenzt

- Seetang, Miso, Tofu sind nicht leicht zu finden

- Da das Risiko eines Mangels an Kalzium, Magnesium, Vitamin B12 und D, Proteinen und Omega-3-Fettsäuren besteht, ist die makrobiotische Ernährung bei Kindern, Jugendlichen, schwangeren Frauen oder stillenden Personen kontraindiziert.

Zu komplizierte makrobiotische Ernährung

Wenn Ihnen die makrobiotische Ernährung zu kompliziert ist, lassen Sie sich inspirieren, um Ihre Ernährung auszugleichen.

Beseitigen Sie rotes Fleisch, Tiefkühlgerichte, Aufschnitt und Konfitüren, indem Sie sie durch Erbsen, Linsen, Bohnen, Vollkornprodukte, Gemüse, Seetang ...

und vor allem Gebäck, Süßigkeiten, Weißbrot ablehnen, um es durch integrales Brot, Kompott oder süßen Ziegenjoghurt zu ersetzen

Copyright de.caroleparrish.com 2021