Interessant

Wie man Kleidung mit einem hausgemachten natürlichen Farbstoff färbt

Wie man ein Kleidungsstück färbt oder ein Stoff von Hand und mit einem hausgemachter Farbstoff ? Manchmal möchten Sie dem Stoff eines Hemdes oder einer Tischdecke, die ihren Glanz verloren hat, ein neues Leben einhauchen. Anstatt einen chemischen Farbstoff zu kaufen, sollten Sie einen verwenden pflanzlicher Farbstoff. Machen Sie eine Tinktur mit Früchten, von Gemüse oder einige Gewürze Es ist einfacher als Sie vielleicht denken. Finde heraus wie gelingen ihr Färberei-Stoff mit natürlichen Farbstoffen.

wie man Kleidung mit hausgemachtem Farbstoff färbt

4 Schritte zum Färben eines Stoffes

Warnung

Der Pflanzenfarbstoff färbt die Kleidung, aber auch die Hände, die Utensilien und den Arbeitsplan.

Schützen Sie sich also mit Reinigungshandschuhen, verwenden Sie ein altes Becken und bedecken Sie die Arbeitsplatte mit einer guten Zeitungsdicke oder einer Plane.

1- Waschen Sie den Stoff oder das Kleidungsstück

Kein Farbstoff und insbesondere kein Gemüse kann an einem schmutzigen Stoff hängen.

Entfernen Sie Flecken und waschen Sie das Kleidungsstück, bevor Sie es färben.

2 - Bereiten Sie das Beizen vor

Dies ist ein wesentlicher Schritt beim Abbinden des Farbstoffs und trägt dazu bei, den Stoff widerstandsfähiger gegen Waschen und Verblassen zu machen.

-Wie man den Stoff mit Salz vorbereitet

Gießen Sie in einen Topf mit Wasser etwa 10 Gew .-% Salz des Stoffes, den Sie färben möchten.

Legen Sie Ihren gewaschenen und feuchten Stoff in den Topf und bringen Sie ihn zum Kochen.

1 Stunde kochen lassen.

Abkühlen lassen.

Nehmen Sie den Stoff heraus und spülen Sie ihn aus.

-Wie man den Stoff mit Essig zubereitet

Baden Sie den Stoff mindestens 6 Stunden lang in einem mit 3/4 kaltem Wasser und 1/4 weißem Essig gefüllten Becken.

3 - Bereiten Sie den Farbstoff vor

Waschen und hacken Sie dann die Blätter, Obst oder Gemüse

4 - Färben Sie den Stoff

Legen Sie den Stoff in einen Topf ohne Aluminium, der mit Wasser und Pflanzen gefüllt ist. Etwa 1 Handvoll Pflanzen für 1 Liter Wasser.

Etwa eine Stunde kochen lassen, bis der gewünschte Farbton erreicht ist, mit einem Holz- oder Plastikspatel umrühren, damit der Fleck gleichmäßig wirkt.

Lassen Sie den Stoff im Topf abkühlen.

Je länger Sie den Stoff mariniert lassen, desto dunkler wird die Farbe.

Sobald die gewünschte Farbe erreicht ist, entfernen Sie den Stoff und spülen Sie ihn aus

Lassen Sie den Stoff ab, wringen Sie ihn vorsichtig aus und lassen Sie ihn trocknen, ohne ihn direktem Sonnenlicht auszusetzen.

wie man Kleidung mit hausgemachten Pflanzenfarben färbt

Ein pflanzlicher Farbstoff auf welchem ​​Stoff

Pflanzenfarbstoffe hängen wie alle Farbstoffe besser an Baumwolle und Leinen und halten Wolle und Seide stand, die gekocht werden sollen.

Versuchen Sie nicht, Stoffe in 100% Polyester, 100% Acryl, 100% Acetat und Chlorfasern zu färben.

Das Ergebnis kann auf einem Gewebe aus Naturfasern, die zu 40% synthetischen Fasern gemischt sind, zufriedenstellend sein.

Ein mit einem wasserabweisenden Fleckenschutzmittel behandelter Stoff kann nicht gefärbt werden, ebenso wenig wie ein Stoff aus Mikrofaser und Vlies.

Zweifelst du am Ergebnis? Test an einer Probe.

Welche Pflanze für welche Farbe

Von Beige bis Karamell

Verwenden Sie Teebeutel.

Blau

Verwenden Sie Indigo oder Lavendelblüten

Gelb

Verwenden Sie Paprika-, Kurkuma-, Safran- oder Kamillenblüten

Von hellbraun bis dunkelbraun

Verwenden Sie Kaffeesatz

Orange

Verwenden Sie Karotten

Von pink nach rot

Um rot zu werden, verwenden Sie Rüben oder Himbeeren

Wenn Sie den Stoff für einen kürzeren Zeitraum im Topf einweichen lassen, erhalten Sie eine rosa Farbe.

Grün

Verwenden Sie Spinat oder Minzblätter

Lila

Verwenden Sie Brombeeren oder Johannisbeeren.

wie man Kleidung färben lässt

Wie man Pflanzen als Tinktur verwendet

Bereiten Sie den Pflanzenfarbstoff vor

Bereiten Sie nach der Vorbereitung des Stoffes alle Blumen oder Blätter vor, die Sie ausgewählt haben.

Etwa 100 g Gemüse für 1 Liter Wasser fein hacken.

Füllen Sie den Topf mit Gemüse und Wasser.

Rühren Sie den Stoff ständig mit einem Spatel um und kochen Sie ihn mindestens 1 Stunde lang bei schwacher Hitze, bis der gewünschte Farbton erreicht ist.

Je länger Sie den Stoff bei schwacher Hitze kochen lassen, desto länger bleibt seine Farbe erhalten.

Im Topf abkühlen lassen.

Kleidung gelb mit Kurkuma färben

Wie man Gewürze als Tinktur verwendet

Erhitzen Sie nach der Vorbereitung des Stoffes etwas Wasser in einem Topf, ohne es zum Kochen zu bringen.

Fügen Sie dem lauwarmen Wasser Pulver hinzu.

Tauchen Sie es in den Topf mit lauwarmem Wasser und bringen Sie es dann allmählich zum Kochen, während Sie den Stoff 1 Stunde lang mit einem Spatel umrühren.

Lassen Sie den Stoff über Nacht im Topf abkühlen.

Am Morgen die Wäsche abspülen, abtropfen lassen und trocknen lassen.

Kleidung mit Rote Beete rosa färben

Wie man Gemüse als Tinktur verwendet

Schneiden Sie das Gemüse oder Obst in kleine Stücke.

1 Stunde im Topf kochen.

Entfernen Sie die Stücke mit einem Abschäumer.

Tauchen Sie das Kleidungsstück in das farbige Wasser.

Ohne jemals zum Kochen zu bringen, das Kleidungsstück oft im getönten Wasser umrühren, 1 Stunde auf der Hitze kochen lassen.

Lassen Sie das Kleidungsstück oder den Stoff abkühlen und nehmen Sie es wieder etwas warm heraus, wenn Sie eine Pastellfarbe wünschen.

Wenn Sie eine kräftigere Farbe wünschen, lassen Sie das Kleidungsstück zwischen 24 Stunden und 3 Tagen einweichen, ohne zu vergessen, den Stoff mit einem Spatel oder einem Löffel umzurühren.

Entfernen Sie den Stoff, um ihn schnell wieder in einem Topf oder einer Schüssel mit Wasser und weißem Essig zu tränken. Zählen Sie 3 Esslöffel Essig für 1 Liter Wasser.

Lassen Sie den Stoff ab und lassen Sie ihn vor direkter Sonneneinstrahlung trocknen.

Wie man Tee als Tinktur verwendet

Nachdem Sie den Stoff vorbereitet haben, kochen Sie ungefähr 5 Liter Wasser in einem Topf und fügen Sie dann ungefähr 20 schwarze Teebeutel hinzu.

Lassen Sie die Infusion abkühlen.

Entfernen Sie die Teebeutel und nach dem Auswringen des in Essig oder Salzwasser getränkten Stoffes während des Beizschritts. Legen Sie den zu färbenden Stoff in den Topf.

30 Minuten unter regelmäßigem Rühren zum Kochen bringen.

Abkühlen lassen.

wie man Kleidung schwarz färbt, ohne zu färben

Wie man ein Kleidungsstück schwarz färbt, ohne es zu färben

Mit Kaffeesatz färben

Bereiten Sie den Stoff in Essig oder Salzwasser vor.

5 Liter Wasser in einem Topf kochen.

Lassen Sie das Wasser abkühlen und fügen Sie dann den Kaffeesatz hinzu.

Gut mischen.

Tauchen Sie das ausgewrungene, aber noch feuchte Kleidungsstück in den Topf mit lauwarmem Wasser und bringen Sie es allmählich 1 Stunde lang zum Kochen.

Rühren Sie den Stoff oft mit einem Spatel.

Lassen Sie den Stoff über Nacht im Topf abkühlen.

Am Morgen die Wäsche abspülen, abtropfen lassen und trocknen lassen

Färben Sie ein mit Bleichmittel gefärbtes Kleidungsstück

Pflanzlicher Farbstoff oder nicht bedeckt den Stoff des Kleidungsstücks nicht gleichmäßig.

Die einzige Lösung besteht daher darin, dieses Kleidungsstück zu bleichen, um ihm einen klaren und klaren Ton zu verleihen.

Wie man das Kleidungsstück bleicht

Tauchen Sie den Stoff in ein Bleichbad, rühren Sie ihn häufig um oder verwenden Sie einen Vorfarbstoff, den Sie im Internet finden.

Dieses Produkt hat auch den Vorteil, dass Sie einen dunklen Stoff mit einer helleren oder helleren Farbe färben können.

Wie man einen mit diesen natürlichen Farbstoffen gefärbten Stoff danach wäscht

Damit sich die Farbe Ihres Farbstoffs beim Waschen nicht abwäscht und Ihre Wäsche nicht verschmutzt, waschen Sie den Stoff von Hand in einem flüssigen Reinigungsmittel und trocknen Sie ihn vor direkter Sonneneinstrahlung ab.

Copyright de.caroleparrish.com 2021