Interessant

Teigsorten - welche Teigform soll man wählen?

400 Nudelformen existieren. Aber ob es so ist Muscheln oder von Spaghetti, von farfalle oder von Ohrmuschel, fast alles Pasta werden mit Hartweizengrieß, Wasser und Salz hergestellt. Warum also lieber a Art von Pasta eher als ein anderer? Kein Zweifel, denn einige Teige halten Saucen aufgrund ihrer Dicke, Oberfläche und Porosität besser und andere sind besser darin Nudelgratin. Entdecken Sie die Form von Teig das passt zu dir und der beste Weg zu Kochen.

Die verschiedenen Arten von Nudeln

Cannelloni

Cannelloni

Sie sind lange, breite und hohle Nudeln in Form von Röhrchen mit einer Länge von 7 bis 10 cm und einer Länge von 2 bis 3 cm.

Früher wie jede Pasta in Wasser gekocht, wird diese Pasta meistens gefüllt mit Pilzen, Ricotta, Spinat, Hackfleisch oder Lachs serviert.

Dann bedecken wir sie mit Sauce und Käse und in der Schüssel, die wir im Ofen bräunen.

Übrig gebliebenes Hühnchen, Gemüse oder Fleisch kann gut zum Füllen von Cannelloni geeignet sein, solange Sie sie klein hacken, aber es braucht natürlich Zeit und Geduld, um die Füllung darin zu platzieren. Cannelloni.

Keilen Sie das Rohr mit einer Hand und der andere fülle sie aus Cannellonieins nach dem anderen mit einem Esslöffel.

Angels Haare

Engelshaar oder Cappelli di Angelo

Lange, sehr dünne, zarte Nudeln, Cappelli di Angelo Nudeln werden aufgerollt verkauft, um ein Brechen zu verhindern.

Engelshaar kann in Hühnerbrühe oder einer anderen Suppe serviert werden, aber auch als Beilage zu Hühner- oder Fischsauce.

Diese Nudeln können mit Krabben, Surimi oder Garnelen gekocht und mit fein gehacktem Schnittlauch garniert werden.

Auf einem Teller mit Engelshaar Thunfisch in Öl zerbröckeln oder gegrillte Sardinen oder Öl anrichten, Thymian und getrocknete Tomaten sowie gegrilltes Gemüse hinzufügen: Es ist eine Freude!

Conchiglie oder Muscheln

Muscheln oder Conchiglie

Die Form von Conchiglie erinnert an bestimmte kleine Muscheln. Diese kurzen und runden Nudeln sind mit zarten Rillen bestrichen und sehr beliebt, da sie die Saucen, mit denen sie überzogen sind, besser als alle anderen aufbewahren können.

Verwenden Sie die kleinen Muscheln als Nudelsalat und servieren Sie größere Muscheln, die mit einer Pilz-, Spinat- und Ricotta- oder Fleischfüllung gefüllt sind.

Aber auch die Muscheln können noch gratiniert im Ofen serviert werden, entweder mit einer cremigen Sauce aus Crème Fraîche, gemischt mit Tapenade, Pfeffer, Tomate oder Zucchinifondue.

Pasta

Muscheln

Die Koketten, diese kleinen kurzen Nudeln, die Kinder lieben, werden unter den Nudeln mit Ellenbogenschläuchen klassifiziert. Die Schalen haben den Vorteil, dass sie die Sauce gut aufhängen und gleichzeitig dem Backen widerstehen.

Servieren Sie sie einfach mit etwas Butter und Schinken (ah, den Schinken aus unserer Kindheit!) Oder als Gratin.

Da sie klein sind, können sie auch als Risotto mit Pilzen oder einfach gekocht werden, es ist köstlich!

Fügen Sie Käse oder etwas geräucherte Forelle hinzu oder servieren Sie die Muscheln als Gratin.

Oder behandeln Sie die ganze Familie mit Schalentieren, die in der Hühnersauce gekocht werden. Aber gibt es etwas Besseres und Einfacheres als einfachen Schinken und Muscheln?

Koketten sind nach Spaghetti die beliebtesten Nudeln in Frankreich.

Farfalle oder Schmetterlinge

Farfalle oder Schmetterlinge

Farfalles sind kurze Nudeln, die in Quadrate geschnitten und dann in der Mitte leicht eingeklemmt wurden, so dass die Dicke dieses Teigs in der Mitte kompakter ist, während seine Flügel dünner sind.

Diese Nudeln sind die Favoriten von Liebhabern raffinierter und origineller Küche, ohne Zweifel, weil sie die Sauce in ihren Falten behalten.

Verwenden Sie die Farfalle-Nudeln für raffinierte Salate oder servieren Sie sie mit Jakobsmuscheln, Pesto, Garnelen, Lachs, gebratenen Hühnchen- oder Entenstücken oder mit schwarzen Oliven, Mandeln oder gegrilltem Gemüse.

Um Ihre Freunde zu überraschen, servieren Sie ihnen ein Gericht mit Farfalle in einer Sahne / Tarama-Sauce, die mit Lachsrogen bestreut ist.

Pasta Fusilli oder Twists

Fusilli

Fusilli, die meist 7 cm lang und 5 mm dick sind, haben die Form einer Spirale oder Drehung. Fusilli sind zweifellos eine der beliebtesten Nudeln in Italien, da sie es gewohnt sind, sie mit reichhaltigen Saucen zu kombinieren und mit ganz originellen Zutaten zu kombinieren.

So servieren wir Fussillis mit getrocknetem Fischrogen und Rucola, Pecorino mit Kirschtomaten, Gemüse mit Tapenade, Lauch und Cheddar, Lammeintopf mit Mandeln oder Merguez mit Feta-Käse.

Bereiten Sie die Fusilli mit Thunfisch, Truthahn, Hühnerleber und Gratin zu, aber Sie werden sie trotzdem in Salaten genießen.

Lasagne

Lasagne

Ein Lasagne-Gericht ist ganz Italien in tausend Geschmacksblättern!

Die geschmacksintensive Lasagne, ein wahres Symbol der italienischen gastronomischen Tradition, ist eine dünne, rechteckige Teigplatte, deren raue und poröse Oberfläche kunstvoll gedehnt wurde.

Es gibt tausend und eine Möglichkeit, sie zu verwenden Lasagne !

Lasagne eignet sich für reichhaltige und leckere Saucen.

Backen Sie sie mit einer Bolognese- oder Bechamelsauce, schichten Sie mehrere Schichten zwischen Gemüse oder Fleisch oder servieren Sie sie gefüllt, indem Sie sie rollen, als wären sie Cannelloni.

Makkaroni

Makkaroni

Diese berühmten röhrenförmigen Nudeln eignen sich perfekt für gebackene Gratins, da sie sich wunderbar mit Sauce füllen. Makkaroni und Käse sind der Inbegriff eines hausgemachten Familiengerichts.

Mit Thunfisch, Gorgonzola, Ziegenkäse, Speck, Lauchfondue und Brokkoli passt diese Pasta perfekt zu Hühnchen, weißem Fleisch und paniertem Fisch.

Sie können auch Makkaroni mit Fleischbällchen servieren, die alle mit Tomatensauce belegt sind.

Für ein festliches Abendessen zögern Sie nicht, Makkaroni mit Foie Gras zuzubereiten.

die Orecchiettes

Orecchiettes

Orecchiettes sind kurze Nudeln in Form von "kleinen Ohren", abgerundet und in der Mitte hohl, die den Vorteil haben, innen glatt und außen leicht geriffelt zu sein.

Angepasst an die einfachsten und originellsten Saucen, passen sie gut zu leicht dicken Saucen, insbesondere auf der Basis von Fisch und Gemüse.

Mit Olivenöl / Zitronensauce gewürzt, mit Ziegenkäse, Reblochon, Mozzarella, Landschinken, Rucola und Huhn, Speck, Schinken oder Fleisch, Lachs, Schellfisch, Meeresfrüchten, Zucchini, Auberginen oder Spinat und allen Resten, solange die Sauce ist samtig und cremig, Orecchiettes sind köstlich.

Ohrmuschel

Zinnen

Ohrmuscheln sind dünne, lange, röhrenförmige Nudeln, die an ihren Enden abgeschrägt sind und ihnen eine dynamische Linie verleihen.

Wählen Sie die Ohrmuschel mit den Rillen: das Penne Rigate.

Sie behalten die Sauce besser, sowohl leicht als auch dick.

Servieren Sie die Penne mit einer würzigen Tomatensauce mit Cayennepfeffer: Penne all'arabiata, mit Sahne, ein paar Tropfen Wodka, Carbonara, Muscheln, Garnelen oder Jakobsmuscheln oder einfach mit Blumensträußen. Blumenkohl, duftende Pilze, Auberginenwürfel mit Béchamel Sauce oder Gratin.

etwas Spaghetti

Spaghetti

Spaghetti, wohl die berühmteste Pasta, ist zylindrisch, dünn und sehr lang.

Spaghetti kommt vom italienischen "Spago", was Seil bedeutet. Kinder lieben Spaghetti Bolognese.

Servieren Sie sie als Krone in einer Servierplatte und fügen Sie die Bolognese-Sauce in der Mitte hinzu.

Ansonsten passt Spaghetti gut zu allen Arten von Saucen: Saucen mit Knoblauch, Sardellen, Gorgonzola, Ricotta, Pecorino, Curry, Pilzen, aber auch nur kleinen Stücken Mozzarella und Blättern der Basilika.

Linguine

Diese Nudeln, die in ihrer Länge Spaghetti ähneln und in ihrer flachen Bandseite mit Tagliatelle versehen sind, können auf die gleiche Weise gekocht werden.

Tagliatelle

Tagliatelle

Die Tagliatelle ist lang und flach und hat wie Bänder dünne Streifen, die im rohen Zustand etwa 7 mm breit und im gekochten Zustand 8 mm breit sind.

Sie sind leicht, lassen sich leicht auf den Teller wickeln und haben die Form eines Nestes. Besonders lecker schmecken sie mit cremigen Saucen.

Die Tagliatelle mit Spargelspitzen, Waldpilzen, gewürfelten Zucchini und Auberginen, geräucherten Lachsstücken, Langustinen oder Speck kochen.

Und wenn Sie noch Hühnchen oder Fleisch haben, schneiden Sie diese in kleine Stücke, mischen Sie sie mit saurer Sahne und geben Sie sie in die Tagliatelle. Das ist köstlich.

Copyright de.caroleparrish.com 2021