Interessant

Bist du ein Sprinkler?

Bin ich ein Sprinkler? ? Diese Frage stört eine beeindruckende Anzahl von Menschen in Kanada oder den USA. Aber was ist das? Asperger-Syndrom diese Persönlichkeitsstörung mit einer Tendenz " autistisch Worüber wir in Frankreich zu sprechen beginnen. Finden Sie heraus, was es ist Asperger-Syndrom um dieses Handicap besser zu verstehen, so schwer zu Diagnoser.

Was ist ein Asperger?

Was ist Asperger-Syndrom?

Asperger-Syndrom

Wir definieren die Asperger-Syndrom als Entwicklungsstörung neurologischen Ursprungs eine milde Form von Autismus, die sich in mehreren abnormalen Verhaltensweisen manifestiert.

Das ist Dr. Hans Streuen, ein österreichischer Psychiater, der 1944 erstmals diese autismusähnlichen Verhaltensstörungen bei mehreren Kindern beschrieb.

Er hatte bereits bemerkt, dass dieses Syndrom Jungen mehr traf als Mädchen.

Diese Arbeit wurde vergessen, und erst 1980 ließ die Kinderpsychiaterin Lorna Wing diese Pathologie erkennen, die im Prinzip keine psychische Erkrankung psychischen Ursprungs, sondern eine Störung der neurologischen Entwicklung ist.

Die Hauptzeichen des Asperger-Syndroms

Menschen diagnostiziert Streuen kann mehr oder weniger stark betroffen sein.

Aber die Hauptzeichen, die bei Menschen mit Asperger-Syndrom auftreten können, sind:

- Eine merkwürdige Art, sich zu bewegen

Aspis werden von anderen als anders, seltsam oder exzentrisch wahrgenommen und haben oft einen bestimmten Ansatz.

In Zeiten von Stress oder unter dem Einfluss starker Emotionen werden sie sehr aufgeregt und haben solche Schwierigkeiten, ihre motorischen Fähigkeiten zu kontrollieren.

Sie schwanken oder wackeln.

Und manchmal können sie unangemessene oder unverhältnismäßige Reaktionen haben.

- Eine merkwürdige Koordination

Menschen mit Asperger-Syndrom sind aufgrund der schlechten Koordination zwischen Augen und Händen oft ungeschickt.

Ein Kind mit Spray braucht daher länger als ein anderes, um seine Schuhe zu ermüden, sich anzuziehen und zweifellos eine schlechte Handschrift zu haben.

- Eine merkwürdige Art, sich auszudrücken

Die Stimme eines Aspergers ist in der Regel hoch und eintönig oder sogar übermäßig drückend, mit einem reichen, detaillierten und wertvollen Wortschatz, der von unangemessenen Gesichtsausdrücken begleitet wird.

Das Problem ist, dass das Vokabular zwar reichhaltig ist, sein Inhalt jedoch begrenzt ist und durch sich wiederholende oder nicht verwandte Bemerkungen unterbrochen wird.

Ohne Takt, soziale Zurückhaltung wird ein Asperger oder Aspi mit verwirrender Offenheit sprechen, weiter machen, es immer wieder detaillieren, ohne zu bemerken, dass es beleidigt oder nervt.

- Ein Routinecharakter

Resistenz gegen Veränderungen ist wohl das häufigste Symptom bei Menschen mit Asperger-Syndrom.

Menschen mit Asperger-Syndrom fixieren sich auf ihre Gewohnheiten, und wenn außergewöhnliche Veränderungen oder unvorhergesehene Ereignisse eintreten, können sie diese nicht ertragen und können daher sehr gereizt werden. Ihre Routinen helfen ihnen, mit ihrer Angst umzugehen.

- Große Naivität

Alles, was alle anderen sagen, trifft auf die Asperger-Krankheit zu.

Damit sie sich ihrer Fehlinterpretation bewusst werden, müssen wir ihnen die wahre Bedeutung der Dinge erklären.

Ihre große Leichtgläubigkeit macht sie sehr verletzlich.

- Ein zwielichtiger Blick

Menschen mit Asperger-Syndrom scheuen den Blick anderer und finden es schwierig, Augenkontakt mit denen zu halten, mit denen sie kommunizieren.

- Schwierigkeiten, andere zu verstehen

Obwohl sie angemessen auf Situationen reagieren können, die andere betreffen, können Menschen mit Asperger-Krankheit nicht wirklich verstehen, warum jemand anderes verärgert ist.

Es fällt ihnen schwer auszudrücken, wie sie sich gegenüber anderen Menschen fühlen.

Und wenn sie älter werden, wird die Situation schlimmer.

- Ein starker Geschmack für Isolation

Diejenigen, die an Asperger-Syndrom leiden, fühlen sich mit anderen Menschen, Erwachsenen oder Kindern unwohl, sie sprechen nicht ohne weiteres mit Fremden und können nicht verstehen, wie menschliche Beziehungen zusammenpassen.

Oft verspottete Objekte, die abgelehnt werden, bleiben lieber allein.

Und in ihrer Isolation eingeschlossen, können sie in Depressionen verfallen.

- Eine obsessive Leidenschaft

Aspergers Verliebtheit in ein ganz bestimmtes Gebiet, eine verzehrende Leidenschaft, die sie verfolgt, ist ein häufiges Merkmal derer, die unter diesem Symptom leiden.

Sie sind besonders gut darin, Informationen zu sammeln und zu klassifizieren, und lernen alles über dieses Thema.

Ihre Fähigkeit, trotz der Langeweile ihres Publikums ausführlich darüber zu sprechen, ist ein gemeinsames Merkmal bei ihnen.

- Ein hoch entwickeltes Gedächtnis

Ein Asperger hat ein ungewöhnlich entwickeltes Gedächtnis und ist sogar enzyklopädisch, insbesondere für Fakten und Details.

- Große Intelligenz

Während die meisten Asperger einen sehr hohen IQ haben, haben viele Kinder mit schweren Lernschwierigkeiten zu kämpfen, weil sie sich nicht um die Anweisungen der Lehrer kümmern, sondern nur daran arbeiten wollen, was sie interessiert.

- Extreme Empfindlichkeit

Während ein Asperger oder Aspi oft als nicht ansprechbar und egozentrisch angesehen wird, ist er jemand, der überempfindlich ist.

Er kann Geräusche nicht ertragen, die er für zu laut, Lichter für zu hell, den Geschmack bestimmter Lebensmittel, das Berühren bestimmter Gegenstände oder das Berühren der Haut oder bestimmter Kleidungsstücke hält.

Er mag es nicht berührt zu werden und vermeidet daher körperlichen Kontakt.

- Übermäßige Anhaftung an bestimmte Objekte

Für einen Asperger kann ein Objekt genauso interessant sein wie eine Person.

Er bindet sich an ein Objekt und kann Zuneigung dafür empfinden, sogar Liebe.

Erkennen Sie einen Spargel

Selbst mit der Beschreibung dieser Symptome ist das Erkennen eines Spargels nicht einfach.

Jemand kann dieselben Verhaltensprobleme haben, Angst vor Veränderungen, außergewöhnliches Gedächtnis, eine Vorliebe für Isolation, unkontrollierbare Gesten in stressigen Zeiten, aber nicht besprüht werden.

Er kann einfach an Angststörungen leiden.

Es ist die Bedeutung aller oben beschriebenen Symptome, die zum Abschluss des Asperger-Syndroms führen können.

Spargel diagnostizieren

Der Beginn der Störung beginnt meistens im Alter von 3 Jahren, aber da diese Störung noch nicht bekannt ist, wurden viele Asperger noch nicht diagnostiziert.

Psychologische und Verhaltenstests und Bewertungen können entweder in einer privaten Umgebung oder in einem Krankenhaus von einem Psychiater durchgeführt werden.

Ursachen des Asperger-Syndroms

Es gibt verschiedene Theorien darüber, wie ein Individuum das Asperger-Syndrom entwickeln kann, aber noch keine wurden bewiesen.

Wir denken dass :

- Das Asperger-Syndrom ist mit einer Schädigung des Gehirns verbunden, die durch eine schwierige Geburt verursacht wird, beispielsweise wenn dem Neugeborenen Sauerstoff fehlt

- Dass es an Anomalien in der rechten Gehirnhälfte liegt, die für die Verarbeitung von Informationen verantwortlich sind.

- was durch Vererbung übertragen wird.

- dass es seine Quelle in der Exposition gegenüber bestimmten Chemikalien und Drogen in der Gebärmutter findet

- Oder, obwohl dies stark umstritten ist, dass es durch ein emotionales Trauma verursacht wurde

Mit einem Spargel leben

Ein ASPI ist sich seiner Behinderung, seines Unterschieds bewusst und kann im Prinzip wie die anderen leben, muss aber ständig mit seiner manchmal schrecklichen Angst jonglieren.

Ein normales Leben, auch ein Routineleben, passt perfekt zu ihnen.

Behandlung

Die Behandlung des Asperger-Syndroms hat noch nicht das Licht der Welt erblickt!

Ärzte und Psychiater arbeiten jedoch daran, die Behinderungen von Menschen zu verringern, die Kinder oder Erwachsene haben.

Copyright de.caroleparrish.com 2021