Interessant

Juckende Kopfhaut - wie man den Juckreiz lindert

Zu häufiges Waschen, Färben, Dauerwelle, Bürsten, Stress, verschiedene Ursachen können die Ursache von a sein juckende Kopfhaut. Aber wenn es normal ist kratz Dich am Kopf, wenn der jucken wird irritierend, wir müssen handeln! Vielen Dank an unsere 15 Tipps von Großmüttern oder natürliche Heilmittel finden heraus, wie man das beruhigt jucken an der Wurzel von Haar.

Juckendes Haar

juckender Kopf

Tipps für juckendes Haar

Unsachgemäße Haarpflege ist die häufigste Ursache für juckenden Kopf.

- Haare waschen

Waschen Sie Ihre Haare nicht zu oft. Ein- oder zweimal pro Woche ist genug.

- Shampoo

Wählen Sie milde oder spezielle Shampoos für trockene Kopfhaut.

- Spülen

Spülen Sie Ihr Haar nach dem Waschen gründlich mit lauwarmem Wasser aus und fügen Sie ein Glas Apfelessig hinzu.

- Lack, Färbung, Mousse

Achten Sie darauf, die Haarfarbe nicht zu stark zu verwenden, sondern auch Haarspray, Styling-Mousse und alkoholhaltige Produkte.

- Kamm

Kämmen Sie mit einem Horn- oder Holzkamm, vermeiden Sie Plastik- oder Metallkämme.

- Trockner

Richten Sie die heiße Luft aus dem Fön nicht zu nahe, 20 cm vom Kopf entfernt ist ausreichend. Übermäßige Hitze kann die Kopfhaut angreifen.

- Kratzen

Zügeln Sie Ihren Drang, sich an der Kopfhaut zu kratzen. Je mehr Sie kratzen, desto mehr Entzündungen nehmen zu.

Gegen die juckende Kopfhaut

natürliches Heilmittel gegen juckenden Kopf

15 Tipps, um nicht mehr am Kopf zu kratzen

1 - Kiefernnadeln

Junge Nadeln der Waldkiefer (Pinus sylvestris) manchmal als "Tannenknospen" als Infusion verkauft, wirken beruhigend auf Juckreiz.

Infusionsrezept

In einer Schüssel kochendes Wasser über einen Esslöffel der Knospen gießen.

10 Minuten ziehen lassen, filtrieren und dann die Infusion als Lotion verwenden, wobei die Kopfhaut mit den Fingerspitzen massiert wird.

Dann mit lauwarmem Wasser und etwas Apfelessig abspülen.

2 - Aloe Vera

Tragen Sie Aloe-Vera-Gel zweimal täglich auf die Kopfhaut auf.

Rezept

Um Gel zu erhalten, schneiden Sie ein Stück fleischiges Aloe Vera-Blatt in die Mitte und entfernen Sie dann mit einer Schere die Dornen.

Spülen Sie es unter fließendem Wasser ab, schneiden Sie das Blatt quer in zwei Hälften und kratzen Sie dann mit einem Löffel die Innenseite ab, um das Fruchtfleisch des Blattes zu sammeln.

Sie erhalten dann eine transparente und gallertartige Substanz: Dies ist Aloe Vera Gel.

3 - Grüner Ton und heißes Olivenöl

Mischen Sie mit Ihrem Tonmaske 1 Esslöffel heißes Öl.

Mit den Fingerspitzen schnell einmassieren, ohne die Enden zu berühren, dann 20 bis 30 Minuten auf der Kopfhaut belassen.

Fahren Sie dann mit Ihrem Shampoo fort.

Zum letzten Spülen etwas Apfelessig hinzufügen.

4 - Kurkuma / Grapefruit

Kurkuma-Wurzel, ein natürliches entzündungshemmendes Mittel, beruhigt Kopfhautreizungen.

Auszug aus Glitches Grapefruit gilt als das beste natürliche Antibiotikum.

Lotion Rezept

In eine Tasse kochendes Wasser über 1 Teelöffel Kurkumapulver gießen.

5 bis 10 Minuten ziehen lassen.

Filtern, dann, wenn die Infusion abgekühlt ist, 7 Tropfen Grapefruitsamenextrakt hinzufügen.

Reiben Sie die Kopfhaut morgens und abends vorsichtig mit den Fingerspitzen mit der Infusion und spülen Sie sie dann gründlich aus.

Warnung

Kurkuma kann Ihre Haare und Ihre Finger färben!

juckender Kopf

5 - Basilikumblätter

Blühende Spitzen und Basilikumblätter, die beruhigende Eigenschaften haben, sind ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes Mittel.

Rezept

Gießen Sie in einer Schüssel kochendes Wasser über einen Löffel frische Basilikumblätter.

10 Minuten ziehen lassen.

Filtern Sie dann sanft Ihren Kopf mit der Lotion.

6 - Römische Kamille

Römische Kamillenblüten lindern Juckreiz.

Rezept

Bereiten Sie in einem Kräutertee oder einer Teekanne einen Aufguss aus Kamille vor, indem Sie etwa zwanzig Knospen mit kochendem Wasser übergießen.

Zehn Minuten ziehen lassen.

Filter.

Nehmen Sie 3 Tassen etwas zu trinken (trinken Sie den Tee mittags, morgens und abends) und verwenden Sie dann den restlichen Tee als Lotion, um die Reizung in Ihrem Kopf zu beruhigen.

Spülen.

Warnung

Unerträglicher Juckreiz?

Wenn der Juckreiz des Kopfes unerträglich ist und von roten Flecken begleitet wird, die mit dicken weißlichen Schuppen bedeckt sind, die manchmal auf die Stirn, hinter die Ohren und in den Nacken gelangen, sollten Sie konsultieren!

7 - Zitroneneukalyptus

Die entzündungshemmenden Eigenschaften der BeruhigungEukalyptus sind nicht mehr zu beweisen.

Eukalyptus-Infusionsrezept

Gießen Sie in einer Tasse kochendes Wasser über 3-5 große getrocknete Eukalyptusblätter.

8 Minuten ziehen lassen.

Filter.

- Trinken Sie 3 Tassen morgens, mittags und abends nach den Mahlzeiten, wobei Sie eine kleine Infusion als Lotion zur Massage Ihres Kopfes verwenden.

- Oder machen Sie eine Lotion, indem Sie einen Teelöffel Sonnenblumenöl mit 10 Tropfen ätherischem Eukalyptusöl mischen.

8 - Wacholder

Mischen Sie 10 Tropfen ätherisches Wacholderöl in einer mit Milch gefüllten Kaffeetasse.

- Oder kochen Sie 1 kg zerkleinerte dünne Zweige plus eine Handvoll Beeren in einem halben Liter Wasser.

Filter.

Abkühlen lassen.

Massieren Sie Ihren Kopf sanft mit einer dieser Lösungen.

9 - Teebaum ätherisches Öl + Honig + Zitrone

Mischen Sie 10 Tropfen ätherisches Teebaumöl mit 5 cl Sesamöl + 20 Tropfen Zitronensaft + 1 Teelöffel Honig.

Rezept

Tragen Sie die Mischung auf die Kopfhaut, an der Wurzel von Haar.

Lassen Sie es mindestens eine Stunde lang einwirken und wickeln Sie es ein Haar in einem warmen Handtuch.

Dann Shampoo.

10 - Ätherisches Lorbeeröl (Laurus nobilis)

Laurel ist bekannt für seine entzündungshemmenden, analgetischen und infektionshemmenden Eigenschaften.

Rezept

Mischen Sie 8 Tropfen ätherisches Lorbeeröl mit 2 Esslöffeln Sonnenblume

Auf den Haaransatz auftragen, sanft einmassieren.

So über Nacht gehen lassen.

Morgens ausspülen.

11 - Lavendelöl

Ideal zur Linderung von Insektenstichen, Juckreiz, Rötung, Nesselsucht und ätherischem Lavendelöl, das Ihren Juckreiz lindert.

Rezept

Mischen Sie 10 Tropfen Lavendelöl mit 2 Esslöffeln Milch.

Verwenden Sie die resultierende Lotion, um Ihren Kopf zu massieren.

12 - Marulaöl

Marulaöl ist ein beruhigendes Öl, das bakterielle, pilzliche oder virale Infektionen bekämpft und die Haut effektiv mit Feuchtigkeit versorgt. Kopfhaut.

Gießen Sie etwas von diesem Öl in Ihre Hände und massieren Sie dann den Schädel mit Ihren Fingerspitzen.

Ein bis zwei Stunden oder über Nacht aufbewahren.

Warnung

Von ätherischen Ölen kann abgeraten werden:

- schwangere oder stillende Frauen

- kleine Kinder unter 6 Jahren

- bei Massagen, insbesondere in der Nähe der Atemwege

- Menschen mit Asthma

- Menschen mit chronischen Krankheiten

Auch ältere Menschen sollten sich vor der Verwendung dieser ätherischen Öle von einem Arzt beraten lassen.

13 - Propolis

Propolis, eine harzige Substanz, die von Arbeiterbienen gesammelt wird, hat antibiotische, anästhetische, heilende und entzündungshemmende Eigenschaften.

Kauen Sie eine Woche lang dreimal täglich 1 g Propolis zwischen den Mahlzeiten

- Oder massieren Sie die gereizten Stellen der Kopfhaut 3 bis 4 Mal täglich mit einer kleinen Propolis-Salbe.

14 - Apfelessig

Gießen Sie in ein Glas kaltes Mineralwasser einen Teelöffel Apfelessig.

Gießen Sie die Lotion auf die Haare.

Sanft einmassieren.

Einige Minuten einwirken lassen.

Spülen.

Diese Essiglotion (ohne reinen Essig), die die juckende Kopfhaut beruhigt, kann täglich angewendet werden.

15 - Nicht fettende Feuchtigkeitscreme

Beruhigen Sie Kopfhautreizungen, indem Sie Ihren Kopf mit einem nicht fettenden Feuchtigkeitsgel für das Gesicht massieren.

Copyright de.caroleparrish.com 2021