Interessant

Reinigung und Desinfektion - was regelmäßig zu Hause zu desinfizieren ist Praktisch

Wie? 'Oder' Was Desinfizieren Sie Ihr Haus Vermeidung der Verbreitung von Mikroben und Bakterien. In Zeiten von Krankheit, Grippeepidemie, Toiletten, dem Haus, aber auch dem Computer, Schmuck, Wäsche ... können sie real werden Keimtanks. Unsere Rat von Reinigung und von Desinfektion mit den Gutscheinen Reiniger, wenn möglich natürlich.

beste natürliche Desinfektionsmittel

Was zu desinfizieren

Während einer Epidemie Bakterien und der Mikroben sind in der Luft, aber auch auf Böden und Oberflächen schwebend zu finden.

Was ist, wenn wir daran gewöhnt sind, das WC zu reinigen und zu desinfizieren?, Matratzen, Laken, Küchenarbeitsplatte, wir vergessen:

- Die Türgriffe

- Schalter

- Der Knopf, der die Toilettenspülung aktiviert

- Sein Computer

- Sein Telefon

Aber auch :

- Ihr Schmuck

- Der Griff seiner Tasche

- Ihre Nägel

Sind auch Keimreservoirs

- Badehandtücher

- Waschlappen älter als ein Tag

- Geschirrtücher und Handtücher über eine Woche alt

- Tücher und Schwämme.

Während einer Epidemie: Coronavirus, Gastro, Erkältung, Grippe

Wir empfehlen :

Jeden Tag die Wäsche wechseln.

Oder um die eigene Wäsche des Patienten zu reservieren.

Sollte auch desinfiziert werden:

- Bodenbelag oder Parkett

- Die Teppiche

Innendesinfektion mit natürlichen Desinfektionsmitteln

10 natürliche Desinfektionsmittel

1 - Knoblauch

Desinfizieren Sie das Haus mit Knoblauch.

Die Knoblauchzehen schälen und die Sprossen entfernen.

In einen Aschenbecher die Schalen und die Keime gießen und brennen lassen.

Der Rauch aus dem Aschenbecher riecht stark, hat aber den Vorteil, dass Viren beseitigt werden.

2 - Teebaumöl, Backpulver, heißes Wasser

Das ätherische Öl des Teebaums (oder "Teebaums") desinfiziert und desodoriert alles.

Rezept

Kombinieren Sie in einer Sprühflasche 2 Esslöffel Backpulver, 6 große Esslöffel heißes Wasser und 8 Tropfen ätherisches Teebaumöl.

Sprühen.

Trocknen lassen.

Wir verkaufen ätherisches Teebaumöl in der Boutique Toupratique.

3 - ätherische Öle

Sprühen Sie eine Lösung aus 8 Tropfen ätherischem Arosa-Palmenöl + 8 Tropfen ätherischem Zitronengrasöl + 8 Tropfen ätherischem Zitronengrasöl + 8 Tropfen ätherischem Zitronenöl und etwas heißem Wasser.

Gleichmäßig sprühen.

Trocknen lassen.

4 - Sonne

Das Trocknen der Wäsche in der Sonne (Bettwäsche, Geschirrtücher oder Handtücher) desinfiziert sie. Sollten wir noch Glück haben, in einer sonnigen Region zu leben ...

5 - Essig und Zitrone

Reinigen Sie glatte Oberflächen mit einem Papiertuch, das mit Zitronensaft oder Essig angefeuchtet ist.

6 - Essig / Bicarbonat / heißes Wasser

Sprühen Sie auf glatte Oberflächen wie Teppiche eine Lösung aus einem Liter heißem Wasser + einem Löffel weißem Essig + einem Esslöffel Backpulver.

Wir verkaufen Backpulver in der Boutique Toutpratique.

Wissen

Nur 3% der Bakterien verursachen beim Menschen Krankheiten.

Viele weitere sind unerlässlich.

In kleinen Dosen stärken Mikroben unsere Immunabwehr.

Gut Desinfektionsmittel weniger natürlich, aber sehr effektiv

7- Methylierter oder Haushaltsalkohol

Verwenden Sie Brennspiritus bei gut geöffneten Fenstern, um glatte Oberflächen im Bad oder in der Küche zu desinfizieren.

8 - Bleichen

Bleichmittel ist wohl das beste Desinfektionsmittel zur Abtötung von Keimen und Bakterien. Verwenden Sie es jedoch mit Vorsicht, insbesondere wenn jemand im Haus krank ist.

9 - Wasserstoffperoxid

Wischen Sie den weißen Plastik-Toilettensitz, die glatten kontaminierten Oberflächen und die Türgriffe mit mit Wasserstoffperoxid getränkten Papiertüchern ab.

Wir verkaufen Wasserstoffperoxid im Toutpratique Store.

Lesen Sie den Artikel von Toutpratique:

BLEICHEN

10 - Hydroalkoholisches Gel

Das für die Händehygiene verwendete hydroalkoholische Gel kann auch alles desinfizieren.

Tragen Sie das Desinfektionsgel auf ein neues Mikrofasertuch auf.

Lassen Sie zu handeln.

Führen Sie dann ein sauberes, mit klarem Wasser angefeuchtetes Tuch durch und wischen Sie es trocken.

7 Tipps, um die Ausbreitung von Viren und Bakterien zu Hause zu verhindern

1 - zieh deine Schuhe aus

Bei der Ankunft zu Hause, besonders wenn der Boden mit Teppichboden ausgelegt ist.

2 - Verwenden Sie ein Stück Toilettenpapier

Oder ein Papiertaschentuch, um die Toilette zu spülen und den Türgriff der Toilette zu drehen.

3 - Reinigen Sie glatte Oberflächen

Mit Einweg-Papiertüchern statt Schwamm.

4 - Schneiden Sie Ihre Nägel kurz genug

Vergessen Sie nicht, beim Händewaschen eine Nagelbürste zu verwenden.

5 - Haustiere nicht überall hingehen lassen

Und vor allem weder auf dem Esstisch noch auf der Küchenarbeitsplatte.

6 - Stellen Sie Ihre Tasche oder Tasche nicht ab

Auf dem Küchentisch oder der Theke.

7 - Waschen Sie Ihre Hände häufig und insbesondere:

- Nach Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel.

- Auf deinem Heimweg.

- Vor und nach jeder Mahlzeit.

- Vor dem Kochen.

- Nach dem Toilettengang.

- Nach dem Anruf.

- Nachdem Sie Ihren Computer benutzt haben.