Interessant

Auftauen des Gefrierschranks: 8 Tipps zum Beschleunigen des Auftauens des Gefrierschranks

Ob es ein ist Gefrierschrank Schrank, Kommode oder Schublade, ein kombinierter Kühlschrank oder a Gefrierschrank Es wird unvermeidlich einen Moment geben, in dem Sie müssen auftauen. Ich weiß, dass ein dicker Frostschicht Gefahr der Schädigung der Erhaltung von Einfrieren und erhöhen Sie den Energieverbrauch des Geräts, wann auftauen das Gefrierschrank ? Können wir auftauen ein Gefrierschrank ohne ihn auszuschalten ? Wir geben Ihnen alles Tipps um dies zu erleichtern auftauen.

Gefrierschrank auftauen

Wann muss der Gefrierschrank aufgetaut werden?

Tauen Sie Ihren Gefrierschrank je nach Verwendung ungefähr vierteljährlich auf.

Wenn die Frostschicht jedoch ca. 2-3 mm beträgt, warten Sie nicht, bis sie aufgetaut ist.

Warum einen Gefrierschrank auftauen?

Jedes Mal, wenn Sie die Gefriertür öffnen, wird die Feuchtigkeit, die in das Innere eindringt, bei Kontakt mit der Kälte zu Frost.

Im Betrieb kann sich nicht nur eine echte Eisschicht auf dem Kühlsystem bilden, sondern um die ideale Temperatur aufrechtzuerhalten, muss der Gefrierschrank mit voller Geschwindigkeit arbeiten, was zu einem übermäßigen Stromverbrauch führt.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Je dicker der Frost, desto mehr Strom verbraucht das Gerät, desto weniger gut werden die Gefriervorgänge gespeichert.

Regelmäßiges Abtauenist daher unerlässlich.

Können wir Gefrierschrank auftauen, ohne ihn auszuschalten

Hersteller und Händler werden Ihnen sagen, dass es am besten ist, den Gefrierschrank vor dem Auftauen vom Stromnetz zu trennen.

Wenn das Auftauen eines Gefrierschranks ohne Ausschalten mit unseren Tipps möglich ist, ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen, indem Sie den Netzstecker ziehen.

Gefrierschrank auftauen

Idealerweise sollten Sie den Gefrierschrank ausschalten, die Türen öffnen und alle Gefrierschränke zur Aufbewahrung in einem Kühler herausnehmen.

Manchmal kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis die Frostschicht geschmolzen ist, wenn sie sehr dick ist.

Glücklicherweise gibt es Lösungen, um dieses Abtauen zu beschleunigen.

8 Tipps zum schnellen Auftauen des Gefrierschranks

8 Tipps zum schnellen und einfachen Auftauen des Gefrierschranks

Warnung

Stellen Sie vor dem Auftauen einen Mopp unter den Gefrierschrank, um das fließende Wasser aufzunehmen.

1 - Haushaltsalkohol + Wasser

Besprühen Sie die Wände mit einer Lösung aus 2/3 Alkohol und 1/3 Wasser, um Frost beim Reinigen des Kühlschranks schnell und einfach zu entfernen.

Schwamm dann trocken wischen.

2 - Alkohol + Wasser + Essig

Besprühen Sie die Wände des Gefrierschranks mit einer Mischung aus 1/3 Haushaltsalkohol + 1/3 Wasser + 1/3 Essig.

Sobald der Frost zu schmelzen beginnt, schwämmen Sie ihn ab und wischen Sie ihn mit einem sauberen Tuch ab.

Diese Lösung hat den Vorteil, dass das Gerät gereinigt und desinfiziert wird.

3 - Heißes Wasser

Füllen Sie eine Sprühflasche mit heißem Wasser, besprühen Sie die Wände des Gefrierschranks mit heißem Wasser und tupfen Sie sie so schnell wie möglich mit einem sauberen Tuch ab, das zu einer Kugel gerollt ist.

Wringen Sie das Tuch aus und wiederholen Sie den Vorgang.

4 - Topf mit kochendem Wasser

Stellen Sie einen Topf mit kochendem Wasser (3 bis 4 Liter) in den Gefrierschrank.

Schließen Sie die Tür für 15 Minuten.

5 - Fön

Richten Sie die heiße Luft aus Ihrem Föhn im Gefrierschrank auf die Wände des Gefrierschranks, ohne sie zu berühren.

Schwamm und trocken wischen.

Warnung

Stromschlaggefahr

Achten Sie darauf, dass der Fön und das elektrische Kabel das Eis nicht zu eng berühren.

6 - Salz

Wenn Sie die Wände des Kühlschranks mit feinem Salz bestreuen, schmilzt der Frost schnell, Sie müssen nur aufwischen.

7 - Holz- oder Plastikspatel

Das Eis mit einem Holz- oder Plastikspatel leicht abkratzen.

Warnung

Verwenden Sie zum Auftauen eines Kühlschranks kein Messer oder einen Metallspatel, da dies zu einem irreparablen Unfall führen kann.

8 - Lüfter

Um den Gefrierschrank schnell abzutauen, öffnen Sie die Tür weit und leiten Sie die Luft von einem Ventilator herein.