Interessant

Wie trocknen Sie Kleidung und Kleidung?

Trocknen Sie die Wäsche und der Kleidung im Maschine leistet viel Service! Aber zu bekommen Wäsche und Kleidung sehr gut getrocknet, und ein Wäschetrockner Das funktioniert perfekt. Sie müssen einige Vorsichtsmaßnahmen treffen. Für ein gutes benutzen von dir Wäschetrockner, Folgen Sie unserem Rat.

Verwenden Sie Ihren Trockner gut, um die Wäsche richtig zu trocknen

Tipps für perfekt getrocknete Wäsche

- bevorzugen Sie einen Trockner, der stoppt, wenn die Wäsche ausreichend trocken ist.

- Sortieren Sie die Wäsche nach Stoffart: Kunststoffe halten den für Baumwolle vorgesehenen Temperaturen nicht stand!

Im Allgemeinen können zusammengewaschene Gegenstände auch zusammen getrocknet werden.

- Programmieren Sie einen "bügelfertigen" Zyklus: Die Wäsche wird leicht feucht und das Bügeln wird einfacher und schneller.

- Trockner nicht überladen! Die Kleidung muss sich frei bewegen können, um schnell und ohne Falten zu trocknen

- Legen Sie keine losen Kleidungsstücke in den Trockner, sondern sortieren Sie sie nach ihrer Dicke.

Trocknen Sie dünne Gegenstände, die schnell trocknen, getrennt von dickeren Gegenständen wie Handtüchern.

- Wäsche nicht mit Wasser abtropfen lassen, sondern perfekt in der Trockenmaschine auswringen. Wäsche, die ordnungsgemäß in der Waschmaschine gesponnen wurde, trocknet schneller

- Überladen Sie den Trockner nicht übermäßig. Kleidung sollte sich frei und ohne Falten bewegen können, und das Trocknen einer beladenen Maschine dauert viel länger.

- Lassen Sie Ihre Kleidung nicht zu lange im Trockner.

Durch das Übertrocknen der Kleidung wird nicht nur mehr Strom verbraucht, sondern auch die Schrumpfung erhöht.

Leicht feuchte Kleidung leichter bügeln.

- Lassen Sie die Wäsche nicht trocken in der Maschine, sondern richten Sie sie gerade aus und falten Sie sie zusammen. Dies verhindert, dass Sie sie bügeln oder das Bügeln einschränken.

- Versuchen Sie, eine zweite Trocknung zu starten, sobald die erste beendet ist. Der Trockner ist immer noch heiß und Sie sparen Energie.

Nicht in den Trockner stellen

Unter Strafe der Beschädigung:

- nicht gesponnene Wäsche

- Wolle

- Netzkleidung

- Nylonstrumpfhose,

- elastanhaltige Kleidung

- empfindliche Stoffe (Seide, Acetat)

- Er hat feine Dessous.

Warnung

Reinigen Sie Ihren Trocknerfilter regelmäßig

Dies ist wichtig, um die Qualität der Wäschetrocknung und des Wäschetrockners zu erhalten.

Verwenden Sie den "Kaltluft" -Zyklus

Zum Aktualisieren der Leinen rzu lange im Schrank verbracht und Gerüche wie Tabak entfernt

Verwenden Sie den Knitterschutzzyklus

Am Ende des Zyklus Trocknen, Eine automatische Drehung stellt den Flaum und die Weichheit der Wäsche wieder her und beseitigt Falten.

Vermeiden Sie statische Elektrizität von maschinengetrockneter Kleidung

Naturfasern sind niemals Opfer von statische Elektrizität !

Regel Nr. 1 lautet, synthetische Kleidung niemals in einem Wäschetrockner zu trocknen.

Wenn Sie Ihren Trockner verwenden möchten, um statische Elektrizität von Kleidungsstücken und chemische Rückstände in neuen Kleidungsstücken zu entfernen, ist es ratsam, dem Waschzyklus der Waschmaschine 60 ml Backpulver und dann 60 ml Essig im Spülgang hinzuzufügen .

Geben Sie Wäsche und Kleidung einen guten Geruch

In dem WäschetrocknerSchieben Sie ein mit weißem Essig getränktes Tuch in die Mitte der Kleidung. Zögern Sie nicht, ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzuzufügen, wenn Sie den Geruch nicht mögen.

Geld sparen!

Fährst du in den Urlaub? Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose!

Manchmal lassen wir sie unnötig Geräte... im Standby: Computer, Fernseher, Radiowecker, Nähmaschine, Waschmaschine oder Wäschetrockner. Nur der Kühl- und Gefrierschrank muss angeschlossen bleiben.

Copyright de.caroleparrish.com 2021