Interessant

Wie man gegen die Kälte kämpft und warm ist

Frieren Selbst wenn es ein oder zwei Tage sind, macht es keinen Spaß. So wie man dagegen kämpftkalt ? Wie istKleid und welche Diät zu übernehmen zum Leistung widerstehen der Kälte, außen und innen. Entdecken Abhilfes und Tipps zum Verblenden kalt draußen wie zu Hause und endlich in der Lage zu sein sich warm laufen.

Was tun, wenn dir kalt ist?

Bekämpfung der Kälte zu Hause auch ohne Heizung: 18 Tipps zum Aufwärmen

1- Den Boden der Türen abdichten

Eine alte Decke oder ein aufgerolltes Badetuch stoppen die Kälte und Zugluft.

2 - Lassen Sie keine kalte Luft zirkulieren.

Schließen Sie die Türen aller Räume, die Sie nicht benutzen, auch des Badezimmers.

3- Schließen Sie die Vorhänge

Die Vorhänge blockieren die kalte Luft aus den Fenstern und halten den Raum warm.

Öffne die Vorhänge, sobald die Sonne scheint.

4 - Legen Sie eine Matte auf den Boden

Der Teppich verhindert Wärmeverlust durch den Boden.

5 - in der Küche

Lassen Sie den Ofen erhitzt und öffnen Sie ihn

6 - Im Badezimmer

Wenn Sie eine Wanne haben, lassen Sie das heiße Wasser nicht ab.

Genießen Sie die Wärme, die das Wasser abgibt.

7 - wärmen Sie Ihren Hals und Ihre Füße auf

Leiten Sie die heiße Luft vom Föhn zu Ihrem Nacken, dem unteren Rücken und den Füßen.

8 - Lassen Sie Ihre Wärmflasche nicht stehen

Schieben Sie eine Wärmflasche oder eine Wärmflasche 20 Minuten vor dem Schlafengehen in Ihr Bett.

Tipps

Machen Sie eine hausgemachte Wärmflasche

Nähen Sie einen Beutel aus einem dicken Stoff und füllen Sie ihn mit Getreide: Weizen, Mais, Reis.

Schließen Sie die Tasche.

Erhitzen Sie den Beutel einige Minuten in der Mikrowelle.

Zieh dich warm an

9 - Schicht deine Kleidung

Tragen Sie oben ein enges Tanktop unter einem Rollkragenpullover, dann wegen seiner isolierenden Eigenschaften ein lockeres Baumwollhemd und ziehen Sie schließlich eine lange Fleece- oder Mohair-Strickjacke mit Rundhalsausschnitt an.

Tragen Sie unten eine Strumpfhose unter der Hose und darüber ein dickes Paar Kniestrümpfe.

10 - Hausschuhe anziehen

Decken Sie Ihre dicken Socken mit Hausschuhen ab.

11 - wickeln Sie sich in ein Plaid oder eine Decke

Beweg dich!

12 - Beine und Brust massieren

Massieren Sie die Beine und Füße, um das Kreislaufsystem zu stimulieren.

- Ein Heizbalsam

Wie ein chinesischer Balsam oder ein hausgemachter Balsam.

Rezept für einen hausgemachten Heizbalsam

Sterilisieren Sie ein 10 m langes Buntglas in kochendem Wasser.

In einem Wasserbad in einer Schüssel eine Mischung aus 1 Teelöffel Bienenwachs, 8 g Sheabutter und 35 ml Haselnuss-Pflanzenöl zusammen erhitzen.

Diese geschmolzene Mischung vom Herd nehmen, alles gut umrühren und dann 15 Tropfen ätherische Kampferöle hinzufügen. Bleib ruhig.

13 -Bewegen Sie Ihre Zehen

Zeigen Sie 20 Mal hintereinander mit den Zehen nach oben und unten und kreisen Sie dann zehn Mal mit den Knöcheln in jede Richtung.

Dies aktiviert Ihren Kreislauf und wärmt Ihre Füße.

14 - Steh vom Sofa auf

Hin und wieder aufzustehen, sich hinzusetzen, wieder aufzustehen, wird das Blut zirkulieren lassen und dich aufwärmen.

11 - Setzen Sie sich in einen Schaukelstuhl

Wenn Sie in Ihrem Schaukelstuhl sitzen, ist Ihr Körper nicht mehr still, er erzeugt Energie, während Sie sitzen bleiben. Dank dieser Funktion aktivieren Sie Ihren Blutfluss und erzeugen Wärme bis zu Ihren Füßen.

Ernähre dich ausgewogen und leicht

Keine Notwendigkeit, Fett zu essen, im Gegenteil, entscheiden Sie sich für eine Vitamin-Diät.

15 - Vitamine essen

Bevorzugen Sie rohes Gemüse und Gemüse wie Kohl, der reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen ist, ohne sie zu verkochen.

Scheuen Sie sich nicht vor tierischen Proteinen, insbesondere vor pflanzlichen Proteinen wie Soja oder Stärken wie Linsen. Nehmen Sie Suppen, Apfelmus und Birne

Und vor allem Orangen, Grapefruits, Clementinen voller Vitamin C konsumieren.

Trinken Sie frische Obst- und Gemüsesäfte oder Smoothies.

16 - Essen Sie Zwiebeln oder Knoblauch

Zwiebel und Knoblauch eignen sich hervorragend zum Einfrieren.

Würzen Sie Ihre Gerichte mit gehackten Zwiebeln oder frischem Knoblauch in Ihren üblichen Gerichten.

Trinken Sie frischen Zitronensaft oder Ingwertee.

Ingwer erhöht die Körpertemperatur, ebenso Paprika.

Aber natürlich wird der Effekt nur vorübergehend sein.

17 - Essen Sie getrocknete Früchte

Essen Sie Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Erdnüsse, aber auch Rosinen, Datteln, Feigen, Aprikosen, Bananen, getrocknete Pflaumen und Rosinen.

18 - denke an Bienen

Vergessen Sie den Zucker und ersetzen Sie ihn durch Bio-Honig.

Nehmen Sie jeden Tag Gelée Royale und Pollen als Heilmittel.

Warnung

Was wärmt nicht

-Der Alkohol

Alkohol ist wirksam, um die Körpertemperatur schnell zu erhöhen, aber der Effekt ist nur von kurzer Dauer, sehr schnell verringert er die Fähigkeit des Körpers, gegen die Kälte zu kämpfen.

-Kaffee, Schokolade oder Tee

Ein Glas kaltes Wasser (oder ein anderes kaltes Getränk) erwärmt Sie weiter, da sich dadurch die Blutgefäße verengen.

Anti-Kälte-Trick gegen die Kälte zu kämpfen

Wie man sich anzieht, um nach draußen zu gehen, wenn es kalt ist

Selbst bei einer negativen Null macht es keinen Sinn, Kleidung übereinander zu legen, um sich warm zu halten!

Entscheiden Sie sich für die 3-Lagen-Methode von Wanderern.

3-Schicht-Methode

Erste Schicht

Da diese erste Schicht mit der Haut in Kontakt steht, ist die erste Schicht wichtiger.

Wählen Sie kein Baumwollunterhemd, um Kälte zu vermeiden.

Baumwolle nimmt Feuchtigkeit auf und trocknet langsam, sodass die Feuchtigkeit mit Ihrer Haut in Kontakt bleibt und Sie abkühlt.

Wählen Sie auch keine Wolle, die warm ist, aber die Feuchtigkeit nicht zu schlecht vom Schweiß ableitet.

Entscheiden Sie sich für diese erste Schicht für Unterwäsche aus synthetischen Fasern, die Feuchtigkeit nach außen leitet

Zweite Schicht

Dies ist die mittlere Schicht.

Diese Schicht, die warm halten muss und darauf abzielt, die Körperwärme zu speichern.

Wählen Sie einen Fleecepullover oder eine Strickjacke, das perfekte Material zum Einfangen von Luft und eine hervorragende Isolierung.

Wenn Ihnen wirklich kalt ist, ersetzen Sie das Vlies durch eine dünne, leichte Pufferjacke.

Dritte und letzte Schicht

Diese Schicht, während in der Lage zu seinInnenfeuchtigkeit evakuieren muss wasserdicht sein, um Sie vor kaltem Wind, Frost, Schnee oder Regen zu schützen.

Es kann ein Parka oder ein Anorak sein, sowohl locker als auch atmungsaktiv und natürlich wasserdicht, wenn möglich weiß.

Das weiß gibt dem Körper Wärme.

Bist du ein bisschen wärmer?

Vergessen Sie bei warmem Körper nicht Ihre Hände oder Füße und noch weniger Ihren Kopf!

Tragen Sie warme Socken, wasserdichte und bequeme Schuhe, einen Hut, der Ihre Ohren bedeckt, eine Chapka zum Beispiel und dünne Handschuhe (ideale Seide) unter Handschuhen.

Kalte Hände raus?

Helfen Sie dem Blutfluss, indem Sie mit den Fingern in den Handschuhen wackeln, die Hände aneinander reiben und in die Hände klatschen.

P.kalte Füße ?

Tragen Sie Socken, die nicht zu dick sind, aber Schuhe mit dicken Sohlen, damit sie sehr isolierend sind.

Die Schuhe, die die Füße am besten vor Kälte schützen, sind:

- Gore Tex Schuhe

- Schuhe mit dicker Sohle aus Krepp

- Bequeme Schuhe, aber vor allem breit genug, um 2 Paar Socken anziehen zu können, ohne dass der Fuß fest sitzt.

- Gefütterte Stiefeletten

- Erhitze deine Schuhe

Bevor Sie Ihre Schuhe anziehen, füllen Sie sie mit einem Ball Seidenpapier, der zuvor auf dem Kühler erhitzt wurde.

Ziehen Sie niemals Ihre Schuhe am Kühler an, da dies zu einer Beschädigung des Leders führen kann.

Draußen, wie man in der Kälte läuft

Schwinge deine Arme! Wenn die Arme in Aktion treten, stimulieren sie die Durchblutung der Hände und erzeugen Körperwärme

- Machen Sie große Schritte

Ein guter Spaziergang aktiviert die Durchblutung und die Muskulatur.

-Tippen Sie auf Ihre Füße

Wenn Sie mit den Füßen stampfen, erhalten Sie Ihren Blutfluss und erzeugen Wärme.

Kalter Hals

Ein Schal um den Hals gewickelt, und Sie werden nicht mehr kalt sein!

Copyright de.caroleparrish.com 2021