Interessant

Wie man Crêpeteig und Crepes aufbewahrt

Jeder liebt sie CrepesFür Kinder und Erwachsene ist das Problem, dass es schwieriger ist, es zu wissen, wenn es einfach ist, es zu schaffen wie viele Pfannkuchen zuzubereiten. Was fehlt, ist die Tragödie. Es sind noch viele übrig, wir wissen nicht, was wir mit ihnen anfangen sollen. Aber manchmal können wir auch aus Zeitgründen mehr im Voraus tun. Wie dann Behalte den Pfannkuchenteig und Crepes im Kühl- und Gefrierschrank? Können wir Crepes einfrieren ? Und was ist mit dem Konservierung des Kreppteigs ? Finden Sie heraus, wie Sie sich behandeln können Pfannkuchen gut konserviert.

Lagerung von Kreppteig und Lagerung von Crepes

Lagerung von hausgemachtem Crêpeteig

Den Pfannkuchenteig im Kühlschrank aufbewahren

Bewahren Sie die im Kühlschrank auf Kreppteig Höchstens 24 bis 48 Stunden in einer mit Frischhaltefolie bedeckten Salatschüssel oder in einer großen Glasbox mit hermetisch schließendem Deckel.

Vor Gebrauch gut mit einem Schneebesen mischen.

Den Pfannkuchenteig im Gefrierschrank aufbewahren

Sie können den Pfannkuchenteig in einem fest verschlossenen Lebensmittelbehälter oder in einer Flasche mit Stopfen einfrieren.

Mit einer Vorliebe für die Box, da der Teig beim Auftauen in der Mikrowelle oder sogar bei Raumtemperatur besser auftaut.

Lagern Sie den Pfannkuchenteig ca. 2 Monate im Gefrierschrank.

Im Gefrierschrank sieht nichts so gut aus wie eine Gefrierbox wie eine andere. Beschriften Sie diesen Behälter vorsichtshalber und beachten Sie, dass es sich um einen Pfannkuchenteig handelt. Geben Sie dabei das Gefrierdatum und die Verbrauchsgrenze an.

Konservierung von Kreppteig

Wie man Kreppteig auftaut

Nehmen Sie den Pfannkuchenteig am Vortag heraus, indem Sie ihn auf den Boden des Kühlschranks stellen.

Wenn der Teig noch nicht aufgetaut ist, beschleunigen Sie das Auftauen, indem Sie Leitungswasser über den Behälter laufen lassen oder ihn eine halbe Stunde lang auf den Boden eines mit etwas Wasser gefüllten Spülbeckens stellen.

Oder bei Raumtemperatur auftauen lassen.

Es ist auch möglich, den Teig in der Mikrowelle aufzutauen.

Warten Sie nicht nach dem Auftauen, sondern backen Sie die Pfannkuchen so schnell wie möglich.

Mischen Sie den Teig vor der Verwendung gut mit einem Schneebesen.

die Crepes einfrieren

Pfannkuchen aufbewahren

Pfannkuchen im Kühlschrank aufbewahren

Stapeln Sie die Pfannkuchen auf einem Teller übereinander und wickeln Sie alles in Frischhaltefolie.

Halten Sie sie für ein oder zwei Tage so, aber nicht mehr.

Sie laufen Gefahr, länger auszutrocknen.

Konservierung von Krepppaste

Wie man Pfannkuchen aufwärmt

Legen Sie die eingewickelte Pfannkuchenplatte in die Plastikfolie in der Mikrowelle.

In 2 Minuten sind die Pfannkuchen heiß und weich.

Oder erhitzen Sie sie einzeln in einer Pfanne mit etwas Butter.

Gekochte Pfannkuchen im Gefrierschrank aufbewahren

Teilen Sie die Pfannkuchen und schieben Sie sie dann flach in einen Plastik-Gefrierbeutel.

Stapeln Sie diese Taschen übereinander und denken Sie daran, sie zu beschriften.

Lagern Sie die Pfannkuchen ca. 2 Monate im Gefrierschrank.

Wie man Pfannkuchen auftaut

Die Pfannkuchensäcke müssen am Vortag nicht herausgenommen werden.

So gefroren um 4, in der Mikrowelle, werden die Pfannkuchen schnell auftauen und dann wieder erhitzt.

Es ist auch möglich, die Pfannkuchen einzeln in einer Pfanne mit etwas Butter zu erhitzen.