Interessant

Vermeiden Sie mit Medikamenten

Warnung etwas nehmen Drogen! Von Lebensmittel und Getränke kann sich herausstellen gefährlich wenn wir welche nehmen Drogen ! Der Alkohol natürlich aber auch Gemüse und Säfte Obst sind kontraindiziert weil sie während bestimmter Interaktionen verursachen Behandlungen. Also hier ist ein Liste vone Getränke und Lebensmittel zu vermeiden wenn Sie etwas nehmen Behandlungen.

Alkohol, Kaffee, Gemüse und Fruchtsäfte mit Drogen

Alkohol, Kaffee, Tee, Saft und Medikamente

Alkohol und Drogen

Das Trinken von Alkohol mit bestimmten Medikamenten verursacht Sodbrennenoder saurer Rückfluss

Vermeiden Sie daher das Trinken von Alkohol, wenn Sie Folgendes einnehmen:

- entzündungshemmende Medikamente (Ibuprofen-Typ)

- Aspirin kann Sodbrennen verursachen.

Das Trinken von Alkohol während bestimmter Behandlungen verursacht Schläfrigkeit und verringert die Wachsamkeit

Vermeiden Sie daher das Trinken von Alkohol, wenn Sie Folgendes einnehmen:

- Analgetika oder Hustenmittel auf Basis von Codein oder Tramadol

- bestimmte Antidepressiva,

- bestimmte antiallergische Medikamente.

- Neuroleptika (Antipsychotika),

- Beruhigungsmittel (Anxiolytika wie Benzodiazepine)

Kaffee, Tee oder koffeinhaltige Getränke

BoZu viel Tee oder Kaffee während bestimmter Antibiotika-Behandlungen beeinträchtigt die Ausscheidung von Koffein und kann zu einer Überdosis Koffein führen, was zu Erregung, Herzklopfen, Zittern, Schwitzen oder sogar Halluzinationen führt

Vermeiden Sie es daher, zu viel Tee oder Kaffee zu trinken, wenn Sie einnehmen

- Antibiotika wie Enoxacin, Ciprofloxacin und Norfloxacin, die insbesondere zur Behandlung von Harnwegsinfektionen (Blasenentzündung) eingesetzt werden.

Und reduzieren Sie Ihren Konsum von Tee und Kaffee, um zusätzliche Nebenwirkungen zu vermeiden, wenn Sie ein Antiasthmatikum einnehmen.

-theophyllin (Hustensaft)

Kohl, Brokkoli, Spinat, Avocado, Petersilie, Salat und Innereien

Bei der Einnahme von oralen Antikoagulanzien zur Blutverdünnung können vitamin K-reiche Lebensmittel gefährlich sein.

Es wird daher empfohlen, so wenig wie möglich oder nicht mehr als eine Portion pro Tag zu essen.

Andernfalls kann ein Thromboserisiko (Gerinnselbildung in den Venen) auftreten.

Grapefruitsaft

Trinken Grapefruitsaft ist kontraindiziert wenn wir welche nehmen Drogen.

Durch signifikante Erhöhung der Absorption des Arzneimittels im Körper oder durch Änderung der Konzentration bestimmter Arzneimittel im Blut, Grapefruitsaft kann sich herausstellen gefährlich wenn Sie etwas nehmen Behandlungen.

Um mehr zu erfahren, lesen Sie den Artikel von Toutpatique:

TRAUBENFRUCHTSAFT UND ARZNEIMITTEL

Zitrone, Grapefruit, Orange und Aspirin

Grapefruitsaft, aber auch Zitronen- und Orangensaft sollten mit entzündungshemmenden Medikamenten oder Aspirin vermieden werden, da die Wechselwirkung Sodbrennen oder sauren Reflux verstärken oder auslösen kann.

Um Magenprobleme zu begrenzen, nehmen Sie auf jeden Fall Ihre Antiphlogistikum mitten im Essen und immer mit einem Glas Wasser.