Interessant

Eigentümer oder Mieter, der was bezahlt

Der Mieter hat Rechte und Pflichten, aber die Inhaber sogar mehr ! Haben Sie eine Wohnung oder ein Haus gefunden, das Ihnen gefällt? Bevor ich der werde Mieter, wenn die Inhaber stimmt für Sie die mieten, was sind die Punkte zu überprüfen, was sind seine Verpflichtungen und Ihre? Finden Sie heraus, was a heißt Ordentliche Unterkunftund was sind Ihre Heilmittel, wenn Ihre Vermietung bot kein Minimum an Komfort und Sicherheit.

Vermieter und Mieter: Wer bezahlt was?

der Mieter oder der Eigentümer, der bezahlt?

Pflichten des Mieters

Der Mieter muss:

- Zahlen Sie zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Mietvertrags eine Kaution, sofern dies im Vertrag vorgesehen ist.

„Die Höhe der Kaution entspricht ungefähr 1 Monatsmiete ohne Gebühren.“ Diese Kaution muss innerhalb von maximal 2 Monaten ab dem Tag der Schlüsselübergabe zurückerstattet werden.

Der Eigentümer kann jedoch die Kaution ganz oder teilweise einbehalten, um nicht bezahlte Mieten oder Gebühren sowie die Kosten für die Reparatur der Unterkunft im Falle eines vom Mieter verursachten Schadens zu decken.

- BEIMSichern Sie Ihre Unterkunft bei einer FirmaVersicherung.

Um das Recht des Eigentümers gegen das Risiko einer Verschlechterung zu wahren, verpflichtet das Gesetz den Mieter, seine Unterkunft zu versichern..

Eine Bescheinigung darüber muss dem Eigentümer vor Unterzeichnung des Mietvertrags vorgelegt werden, da sonst der Vertrag vom Vermieter gekündigt werden kann.

Dieses Abonnement kann jedes Jahr erneuert werden.

Sie müssen auch

- Achten Sie auf die Pflege des Teppichs, des Linoleums, der Farben oder der Verglasung des Parketts, aber auch des Kessels, der Rohre, der Haushaltsgeräte und auf alle von Ihnen verursachten Schäden.

- Untervermieten Sie Ihr Haus nicht ganz oder teilweise und weisen Sie den Mietvertrag nicht ohne die Erlaubnis des Eigentümers ab.

- Machen Sie keine Probleme mit Ihren Nachbarn (Lärmbelästigung, Gerüche usw.)

- Verwandeln Sie Ihr Zuhause nicht in ein Büro und verwandeln Sie Geschäftsräume nicht in Unterkünfte.

- Renovieren Sie Ihr Haus nicht ohne die Erlaubnis Ihres Vermieters

- Akzeptieren Sie in Ihrer Unterkunft oder in den öffentlichen Bereichen alle von Ihrem Vermieter gewünschten Verbesserungsarbeiten.

- Und vor allem die Miete und die Gebühren zu dem im Mietvertrag festgelegten Zeitpunkt zu zahlen.

Die Liste der vom Mieter zu zahlenden Gebühren

Kosten durch Wartung:

-der Aufzug

- Gemeinschaftsräume

-Kollektivantennen

Der Mieter muss außerdem Folgendes beachten:

-Ihre Kosten für Heizung und Wasser

-Steuern und Lizenzgebühren

-Steuern: Hausmüllsammlung oder -fegen

Nach dem Absenden der Kostenaufstellung werden dem Mieter für einen Monat Belege zur Verfügung gestellt.

Vor der Unterzeichnung eines Mietvertrags

Haus zu vermieten

Bietet die Vermietung Komfort und Sicherheit?

Manchmal, wenn Sie in die hübsche Einrichtung einer Wohnung oder eines Hauses verknallt sind und mit Zuversicht dazu gehen Unterschreiben Sie den Mietvertrag, das Inhaber sollte nicht erlaubt sein, es zu mieten.

Überprüfen Sie vor der Unterzeichnung des Mietvertrags, ob:

- Die Bleidiagnose und die Asbestdiagnose durch einen Sachverständigen wurden durchgeführt

- Die Böden und Decken sind solide und weisen keine Infiltration oder aufsteigendes Wasser an den Wänden auf.

- Die Abdichtung der Fenster und des Daches ist gut.

- Die Treppen sind konform. Damit eine Treppe den Normen entspricht, muss die Höhe jeder Stufe zwischen 17 cm und 20 cm liegen, und die Treppe muss durch eine Leitplanke gesichert sein, die uns vor Sturzgefahr schützen soll.

- Die Zimmer sind groß genug.Der Hauptraum muss mindestens eine Fläche von 9 m2 mit einer Deckenhöhe von 2,2 m oder einem Volumen von 20 m3 haben, berechnet unter Berücksichtigung des Teils des Raums, dessen Höhe größer oder gleich 1,80 mr ist.

- Natürliches Licht ist ausreichend und umfasst Fenster, die sich nach außen öffnen, um eine ausreichende Lufterneuerung zu ermöglichen

- Die Unterkunft ist gut belüftet (zwei Lüftungsschlitze, Einlass oder Auslass oder ein Auslass + Lufteinlässe in den Haupträumen.

Überprüfen Sie, ob der Strom dem Standard entspricht

- Die elektrischen Leitungen müssen in gutem Zustand sein, ohne dass sie abisoliert werden

- In jedem Raum muss eine Steckdose oder Beleuchtung vorhanden sein, damit alle Räume und Eingänge beleuchtet werden können

Überprüfen Sie die Heizung

Die Heizung muss bei der Anmietung einer Unterkunft in einwandfreiem Zustand sein. Eine fehlerhafte Heizung kann natürlich eine Explosion auslösen

Überprüfen Sie, ob die Küche dem Standard entspricht

-Eine Küche muss über ein Waschbecken mit einem Siphon verfügen, der mit einem Abflusssystem, heißem und kaltem Trinkwasser und ausreichendem Druck ausgestattet ist.

-Das Netzteil muss für den Betrieb herkömmlicher Haushaltsgeräte geeignet sein und vor allem die Aufnahme eines Kochgeräts ermöglichen (z. B. eine Steckdose, die an die Leistung einer Kochplatte angepasst ist, und wenn es sich um einen Gaskochmodus handelt, überprüfen Sie die Gasleitungen sind in gutem Zustand.

Checken Sie das Bad und die Toilette ein

- Wenn es keine Probleme mit der Abwasserentsorgung gibt

- Wenn die sanitären Einrichtungen vom Hauptraum getrennt sind, um Privatsphäre zu gewährleisten.

- Wenn es eine Spüle gibt und in der Küche eine Spüle mit Trinkwasser (heißes und kaltes Wasser) mit ausreichendem Druck und Wasserablauf mit Siphon. Das Vorhandensein einer Dusche, eines Bades und eines Waschbeckens im Wasserraum ist jedoch nicht obligatorisch, wenn sich in der Küche eine Wasserstelle befindet

- Wenn die Beleuchtung im Badezimmer ausreichend ist und gut funktioniert, um die Gefahr eines Stromschlags zu vermeiden.

Überprüfen Sie in der Toilette

- Wenn zwischen WC und Küche eine Trennung besteht

- Wenn die Toiletten leicht zugänglich sind und sich im selben Gebäude befinden. Sie können keine Unterkunft mieten, wenn sich die Toiletten draußen befinden.

Eigentümer seine Verpflichtungen

Pflichten des Eigentümers :

Abgesehen davon, was das Minimum ist, mieten Sie eine anständige Unterkunft :

Der Eigentümer muss die Verantwortung übernehmen für:

- Reparaturen (oder Austausch): des Kessels, der Heizkörper, der Lüftung oder der Rollläden.

- Reparaturen oder Schäden, für die Sie nicht verantwortlich sind

- Renovierungsarbeiten.

Das Gesetz über anständiges Wohnen

Ein Eigentümer kann nur Unterkünfte mieten, die dem Mindestkomfort entsprechen und vor allem die Sicherheit oder Gesundheit des Mieters nicht beeinträchtigen. Es ist das Gesetz !

Haben Sie Zweifel an der Konformität Ihrer Unterkunft?

Die Überprüfung der Konformität der gemieteten oder untervermieteten Unterkunft mit den Merkmalen des Anstands kann zu jedem Zeitpunkt der Vermietung eingreifen:

Wenn Sie möchten, können Sie einen Fachmann hinzuziehen, um das Vorhandensein des Risikos zu überprüfen und zu bestätigen oder nicht.

- bei der Unterzeichnung des Mietvertrags und des Inventars

- beim Betreten der Räumlichkeiten

- während des Mietvertrags, wenn Sie bereits in der Unterkunft wohnen

Im Streitfall

In Bezug auf den Anstand der Unterkunft kann die Vermittlungskommission der Abteilung vor einer streitigen Berufung optional konsultiert werden, oder Sie können sich an das Bezirksgericht wenden

Unterzeichnung eines Mietvertrags

Die Unterkunft entspricht nicht den Standards des Anstands

Der Richter kann:

- den Eigentümer zur Ausführung der erforderlichen Arbeiten zwingen,

- eine Mietminderung verhängen,

- Schäden einstellen.

Wenn Sie feststellen, dass es sich bei der Wohnung oder dem Haus, in dem Sie wohnen, um eine unanständige Unterkunft handelt, können Sie die Räumlichkeiten ohne vorherige Ankündigung verlassen.