Interessant

Ananas anbauen

Wie? 'Oder' Was eine Ananas pflanzen und eine schöne Pflanze bekommen! Ananas anbauen im Wasser und dann auf der Erde ist nicht kompliziert, man muss nur geduldig sein. Erfahren Sie alle Tipps zum Transformieren Ananasblätter in eine schöne Pflanze, die Ihnen eines Tages schöne Früchte geben kann.

Pflanzen Sie eine Ananas, damit sie wächst

Wie man eine Ananas anbaut

Ausrüstung

- Eine Ananas

- Etwas Wasser

- Dünger

- Ein Topf

- Der Erde

- Ein Glas

Ananas

Wählen Sie eine schöne Ananas.

Eine schöne, gesunde Ananas hat ein Toupet fester, grüner Blätter.

Seine Haut sollte glänzend sein und sein Geruch frisch und süß.

Um sich zu vermehren, muss die Frucht reif sein.

Um herauszufinden, ob die Ananas reif ist, ziehen Sie vorsichtig an einem Blatt.

Es sollte sich nicht leicht lösen lassen, wenn es in Ihrer Hand bleibt, ist die Ananas überreif.

Auch eine gesunde Ananas sollte nicht von Parasiten befallen werden.

Diese Insekten halten sich an der Basis der Blätter auf.

Nicht alle neu gepflanzten Ananas werden erfolgreich sein.

Wir empfehlen daher, zwei zu nehmen.

Ananas in 10 Schritten pflanzen

10 Schritte zum Anbau von Ananas

1 - Entfernen Sie die Blattkrone

Trennen Sie die Blätter von der Oberseite der Ananas mit einer Drehung, indem Sie mit einer Hand den Körper der Ananas und mit der anderen Hand die Blätter an der Basis greifen.

Dank dieser Technik bleibt die Basis der Blätter intakt

Wenn Sie die Blätter nicht verdrehen können, schneiden Sie die Oberseite der Ananas mit einem Messer ab und achten Sie darauf, dass der Bereich, in dem sich alle Blätter treffen, intakt bleibt.

Wenn die Basis nicht intakt ist, können die Wurzeln nicht herauskommen und die Pflanze wächst nicht.

2 - Entfernen Sie einige Blätter und Fruchtreste

Entfernen Sie vorsichtig die erste Reihe der Blätter an der Basis sowie alle Fruchtreste.

Indem Sie Blätter von der Basis entfernen und den Stängel von Fruchtresten reinigen, können Sie ihn gut freilegen, wodurch er beim Pflanzen Wurzeln wachsen lässt.

3 - Ananas trocknen

Schneiden Sie die Blattspitzen ab und lassen Sie den Stiel eine Woche lang trocknen, damit die Narbe aushärten kann.

4 - Die Ananas einstechen

Stecken Sie eine Holzspießstange in die Ananas.

eine Ananas in einem Topf anbauen

5 - Tauchen Sie die Wolke in ein mit Wasser gefülltes Glas

Der Durchgang im Wasser sollte es den Wurzeln ermöglichen, sich zu entwickeln.

Dank des Holzspießes am Rand des Glases bleibt der Ananasstiel mit den Blättern nach außen im Wasser, ohne vollständig eingetaucht zu sein.

6 - Stellen Sie das Glas

Stellen Sie es vor ein Fenster in einem Raum, der weder zu kalt noch zu heiß ist.

Ändern Sie das Wasser, sobald es bewölkt wird.

7 - Die Wurzeln

Einige Tage oder Wochen später erscheinen kleine weiße Wurzeln.

Sobald sie sich so entwickelt haben, dass sie Wurzeln schlagen können, wird es Zeit, die Ananas in den Boden zu pflanzen.

8 - Der Ananastopf

Füllen Sie einen fünfzehn Zentimeter hohen Topf mit Blumenerde. Wir empfehlen einen Boden mit mindestens 30% organischem Kompost.

Drücken Sie die Ananas in den Boden, indem Sie sie fest um die Basis der Ananas drücken.

Vermeiden Sie es, zu viel Erde auf die Blätter zu legen.

9 - Stellen Sie den Topf auf

Stellen Sie den Topf an einen sonnigen Ort. Wenn das Wetter schön ist und die Temperatur über 18 ° C liegt, zögern Sie nicht, es herauszunehmen.

Um Ananas anzubauen, braucht man Sonne… und das ganze Jahr über.

Aber Vorsicht, Ananas ist eine tropische Pflanze, die stirbt, wenn sie Temperaturen unter 10 ° C ausgesetzt wird.

Wenn die Luft zu trocken ist, sprühen Sie die Pflanze regelmäßig. Ananas braucht eine warme, aber feuchte Umgebung.

Gießen Sie den Boden regelmäßig, etwa einmal pro Woche.

Wassermangel bremst sein bereits langes Wachstum und zu viel Wasser ist schlecht für ihn.

10 - Lassen Sie die Pflanze blühen

Nach einiger Zeit erscheinen aus den Blättern eine oder mehrere Blüten.

Zuerst in Form eines roten Kegels, dann kommt eine blaue Blume und wenn Sie Glück haben, gibt es im Herzen der Pflanze Früchte.

Es dauert sechs Monate, bis sich die Früchte vollständig entwickelt haben.

Eine schöne Ananas bekommen?

Warum nicht ?

Aber wissen Sie es, die Pflanze muss 1 Meter bis 1 Meter 20 messen, um eine Ananas von korrekter Größe zu erhalten!

In einem tropischen Land braucht eine Ananas 14 bis 20 Monate, um von der Pflanzung bis zur Ernte zu wachsen

Das Zeugnis von Eric, dem Leser von Toutpratique

Ich habe heute meine erste Ananas geerntet.

Nach etwas 2 Jahren.

Es war so groß wie kleine Ananas auf dem Markt.

Andererseits ist es vollständig gereift, es war zu 99% gelb und es roch 1 Woche lang im ganzen Raum nach Ananas.

Es ist unglaublich süß und lecker.

Es war in dem Raum mit der meisten Sonne und ich hatte das Glück, die Tür schließen zu können und die Temperatur bei viel Sonne auf 28 bis 30 Grad steigen zu lassen.

Ich mochte den Artikel, bis auf die Zahnstocher und die Trocknungszeit.

Sei geduldig, es lohnt sich!

Bei Fragen sollte meine Pflanze mir Saugnäpfe geben.

Dies sind kleine Ananas, die nicht größer werden, sie können von anderen Pflanzen verwendet werden. Für die Cueiilette.

Ich hielt nur die Ananas und den Stiel und drehte mich um.

Viel Glück!