Interessant

So entfernen Sie einen Fleck von Naturholz

Wie? 'Oder' Was abheben ein Aufgabe auf Naturholz oder rohes Holz. Unlackiert, unbemalt, ungewachst und geölt Eiche oder in Birke, das Naturholz oder roh, ist leider für alle durchlässig Aufgaben. Ob es ein ist Treppevon a Möbel oder ein Fußboden, ohne Behandlung, unbedingt die weißes Holz natürlich wird mit bedeckt sein Flecken schwierig zu entfernen. Heute gibt es zum Glück schmutzabweisend, so die Woodguard, unsichtbarer Schutz, welche geschützt effektiv beflecken.

mit was Flecken auf Naturholz zu entfernen

Welches Produkt, um einen Fleck von Naturholz zu entfernen

Kerzenfleck auf rauem natürlichem Rohholz

Entfernen Sie vorsichtig die Kerze maximal mit der Seite eines Löffels, dann entfernen Sie die fettige Stellen Schleifen Sie sie vorsichtig mit einem Schwamm, der mit Backpulver bestreut ist.

Mit einem mit Wasser angefeuchteten Schwamm abspülen.

Mit einem Tuch so schnell wie möglich trocknen.

Zementfleck

Kratzen Sie den Zement so weit wie möglich mit einem Holz- oder Plastikspatel ab und tupfen Sie ihn dann mit einem in heißem Essig getränkten Tuch ab.

Der heiße Essig macht den Zement weich. Alles, was Sie tun müssen, ist erneut zu kratzen und dann von vorne zu beginnen, bis es vollständig verschwunden ist.

Dann abspülen und trocknen.

Schuhcreme: 4 Lösungen

- Beseitigen Sie die Schuhcremeflecken mit einem in Seifenwasser getränkten Schwamm.

- Reiben Sie die Flecken leicht mit einem mit Backpulver bestreuten Schwamm ab.

Mit einem mit Wasser angefeuchteten Schwamm abspülen.

Mit einem Tuch trocknen.

Wir verkaufen Backpulver in der Boutique Toutpratique

- Mit einem mit Haushaltsalkohol imprägnierten Tuch reinigen.

Spülen.

- Tupfen Sie den Fleck mit einem mit Testbenzin angefeuchteten Tuch ab.

Das Produkt hinterlässt einen öligen Fleck, den Sie wie in diesem Artikel empfohlen entfernen.

Kleber auf raues Holz kleben

Reinigen Sie den Kleberfleck mit einem in Aceton angefeuchteten Tuch.

Da Aceton das Holz aufhellen kann, führen Sie ein mit Wasser angefeuchtetes Tuch so bald wie möglich nach der Fleckenentfernung durch.

Tinte oder Stiftfleck auf rohem Holz

Mit einem Radiergummi einreiben

Oder tupfen Sie sie mit einem mit 70 ° Alkohol imprägnierten Tuch ab.

Spülen. Trocken.

Wir verkaufen 70 ° Alkohol in der Boutique Toutpratique

-oder verdünne esTintenfleck mit Zitronensaft.

Mit einem Papiertuch abtupfen.

Spülen.

Wiederholen, bis die Tinte vollständig verschwunden ist

Oder auf Haarspray sprühen.

Mit einem Papiertuch abtupfen.

Spülen.

Wiederholen, bis die Tinte vollständig verschwunden ist

Verwenden Sie als letzten Ausweg Bleichmittel, da sich das Holz verfärben kann.

Benzin- oder Teerfleck

Entfernen Sie überschüssigen Teer oder Heizöl mit der Seite eines Esslöffels.

Dann reiben Aufgaben mit Küchenöl getränktes Papiertuch.

Reinigen Sie ein mit Seifenwasser angefeuchtetes Tuch.

Spülen. Trocken.

Fett- oder Ölflecken auf rauem Holz

Streuen Sie viel Talk oder Sommières Erde auf die AufgabeDecken Sie es mit einer guten Dicke von Papiertüchern ab und lassen Sie dann Ihr heißes Bügeleisen über das Ganze laufen.

Wechseln Sie das Papier, sobald es fettig wird und dies, bis der Ölfleck verschwindet.

Bei Bedarf beendenReinigung des Aufgabe mit einem mit Backpulver bestreuten Schwamm.

Spülen.

- Oder reiben Sie diese Flecken mit einer in leichtere Flüssigkeit getauchten Bürste.

-Wenn das Öl oder Fett auch beim Schleifen tief in das Holz eingedrungen ist, können Sie diesen Fleck wahrscheinlich nicht entfernen, sodass Sie die Möbel, die Treppe oder das Parkett vollständig einölen müssen.

Schimmelpilzfleck auf Naturholz

Versuchen Sie zuerst a Fleckenreinigung mit einem mit Wasser und Marseille-Seife angefeuchteten Schwamm oder mit Stahlwolle schleifen.

Wenn dies nicht ausreicht, entfernen Sie es mit einem in Ammoniak oder Wasserstoffperoxid getränkten Tuch, da Sie wissen, dass diese Produkte das Holz aufhellen können.

Spülen Sie so schnell wie möglich mit einem feuchten Tuch.

Schwärzlicher Fleck

Reiben sie Flecken mit einem Radiergummi auf der Tintenseite.

Mit einem mit Tonstein angefeuchteten Tuch reinigen.

Wir verkaufen Tonstein in der Boutique Toutpratique

Farbflecken auf Naturholz

Den Fleck so weit wie möglich schleifen.

Dann entfernen Sie die Farbflecken mit Sorgfalt) ein Produkt zum Abisolieren der Öfen verwenden.

1/4 Stunde einwirken lassen.

Abwischen, abspülen.

Oder mit einem mit Testbenzin angefeuchteten Tuch abwischen.

Sofort nach der Fleckenentfernung mit einem feuchten Tuch abspülen.

Wenn es einen Fettfleck gibt, befolgen Sie die oben angegebenen Hinweise.

Blut-, Urin- oder Erbrochenerfleck

Schleifen Sie so viel wie möglich mit Stahlwolle und versuchen Sie dann, die Flecken zuerst mit einem mit Wasser und Marseille-Seife angefeuchteten Schwamm zu entfernen.

Wenn dies nicht ausreicht, entfernen Sie es mit einem in leicht verdünntem Ammoniak getränkten Tuch.

Spülen Sie so schnell wie möglich mit einem feuchten Tuch.

Soßenfleck

Gießen Sie schnell Mehl auf den Fleck.

Mindestens 1 Stunde einwirken lassen.

Staub.

Mit einem mit Tonstein angefeuchteten Schwamm reinigen

Wir verkaufen Tonstein in der Boutique Toutpratique

Oder stempeln Aufgaben mit einem in Terpentin getränkten Tuch.

Beleben Sie die Farbe von Rohholz wieder

Geben Sie Ihrem Holz eine neue Jugend!

Verwenden Sie die, um die natürliche Farbe Ihres Holzes wiederzubeleben WoodGuard Conditioner

Wir verkaufen WoodGuard Conditioner in der Boutique Toutpratique