Interessant

Welches Rezept, um hausgemachtes Duftöl zu machen

Wie macht man hausgemachtes Duftöl? Das duftende Öl beim Thymian, zum Trüffel, Basilikum, Estragon, Pfefferoder sogar an der Vanille kann den Geschmack von Fleisch, Fisch oder anderen Gerichten erheblich verbessern. Diese Öle sind teuer? Warum machen Sie sie nicht selbst? Und vor allem warum nicht anbieten diese Ölflaschen an deine Freunde für die Feierlichkeiten zum Jahresende. Diese Geschenke wird wild erfolgreich sein.

Wie man aromatisiertes Öl macht

wie man hausgemachtes aromatisiertes Öl macht

Um aromatisiertes Öl herzustellen, müssen Sie zuerst die Flaschen sterilisieren.

Die Sterilisation von Flaschen darf nicht leicht genommen werden.

Denn ohne diese Operation besteht die Gefahr von Botulismus.

Es ist Botulinumtoxin, eine der gefährlichsten Substanzen, die wir kennen.

Botulismus ist ein Zustand, der durch Vergiftung verursacht wird durch Toxin Botulinum.

Botulismus Der Ursprung der Lebensmittel liegt in der Aufnahme von mit dem Toxin kontaminierten Lebensmitteln.

Die meisten Fälle von lebensmittelbedingtem Botulismus werden durch Lebensmittel verursacht, die zu Hause in Dosen abgefüllt werden.

So vermeiden Sie das Risiko von Botulismus

Um nicht Opfer dieser schweren Vergiftung zu werden, die durch hausgemachte Konserven mit schlecht sterilisierten Pflanzen, Obst, Gemüse oder anderen Lebensmitteln verursacht wird, ist Folgendes unbedingt erforderlich:

- Waschen Sie die Pflanzen gründlich, um alle Bodenpartikel zu entfernen.

- Waschen Sie die Gläser sorgfältig

- Spülen Sie sie mit heißem Wasser aus

- Sterilisieren Sie sie, indem Sie die Gläser mindestens 20 bis 30 Minuten lang in ein kochendes Wasserbad (ca. 95 ° C) tauchen

- Nehmen Sie die Gläser unmittelbar danach aus dem heißen Wasser und legen Sie sie in kaltes Wasser

- Schließen Sie sie dann hermetisch und prüfen Sie, ob die Dichtungen und Abdeckungen in gutem Zustand sind.

Welches Öl soll ein aromatisiertes Öl machen

Jeder hVerwendung von Lebensmitteln kann den Trick machen.

Ob es ist'Olivenöl oder einigeErdnussöl Bei Kontakt mit einem Kraut oder Gewürz absorbieren alle sein Aroma.

Es ist immer noch besser, wenn das Öl vollmundiger schmeckt wie Olivenöl oderSonnenblumenöl.

Kräuter und Pflanzen

Thymian, Trüffel, Chili, Basilikum, Estragon, Alles unter der Bedingung, dass die Pflanze oder das Blatt sauber, trocken und extrem frisch ist.

Fügen Sie dem Öl keine schmutzigen oder beschädigten Pflanzen hinzu.

Die Ölflasche

Wählen Sie je nach Geschmack und Mittel Flaschen, die nicht zu groß sind, z. B. ½ Liter, aber mit Verschlüssen versehen sind.

Sterilisieren Sie die Flaschen, indem Sie sie 15 Minuten lang kochen und dann abtropfen lassen, indem Sie sie auf einem sauberen Tuch umdrehen.

Aromatisiertes Öl aufbewahren

Warten Sie zwischen 2 und 3 Wochen, bis das Öl perfekt ist mit ...-Geschmack.

Bewahren Sie es in einer sorgfältig verschlossenen Flasche oder einem verschlossenen Kolben in einem Schrank auf, der vor Feuchtigkeit, Licht und Hitze geschützt ist.

EIN aromatisiertes Öl kann problemlos 2 Jahre aufbewahrt werden.

Aromatisierte Ölrezepte

Vanilleöl

Gießen Sie den Inhalt von 2 Vanilleschoten (Sie erhalten sie, indem Sie die Schoten öffnen und sie abkratzen) + zehn Pfefferkörner und dann 50 cl Traubenkernöl in einen Kolben oder eine sterilisierte Flasche.

Vorsichtig verschließen.

Basilikum, Estragon, Minzöl

oder irgendein frisches Kraut

Blanchieren Sie ein kleines Bündel frischer Kräuter (lassen Sie sie ganz) einige Sekunden lang in kochendem Wasser.

Dann erfrischen Sie sie sehr schnell in Eiswasser, trocknen Sie sie gründlich in einem sauberen Tuch oder in Papiertüchern. Binden Sie sie zusammen, als wären sie ein Bouquet garni, und schieben Sie das Bouquet dann, ohne es zu fest zu packen, in eine Flasche.

Gießen Sie entweder Olivenöl oder Erdnussöl ein.

Fügen Sie eine Mischung aus Koriandersamen und Pfefferkörnern hinzu (der Inhalt eines Teelöffels).

Thymian-, Rosmarin- oder Lavendelöl

oder trockenes Gras

In den Hals einer zuvor sterilisierten Halbliterflasche oder -flasche 5 Zweige eines noch blühenden, aber trockenen Krauts einführen. Gießen Sie ein hochwertiges Olivenöl ein. Fügen Sie ungefähr zehn Pfefferkörner hinzu.

Trüffelöl

Für dieses Öl, zweifellos das leckerste, aber auch das teuerste, benötigen Sie ein schwarzer Trüffel von mindestens 10 Gramm.

Bürsten Sie dann den Trüffel schnell in kaltem Wasser.

Schneiden Sie es bei Bedarf in 2 oder 4 Teile, damit es leicht durch den Hals des Fläschchens oder der Flasche eindringen kann.

Dann das Olivenöl hinzufügen.

Es ist möglich zu'Aroma ein Öl mit einem Trüffel (schwarz oder Weiß) ganz, in Stücken oder in Schalen.

Chili-Öl

In die 50-cl-Flasche 4 Vogelpaprika, einen Rosmarinzweig, einen weiteren Thymianzweig, eine geschälte Knoblauchzehe, ein Lorbeerblatt sowie eine Mischung aus Koriandersamen und Pfefferkörnern (Inhalt eines kleinen Teelöffels) geben und die Flasche schließlich mit Oliven füllen Öl.

Beschriften Sie die Flaschen

Kleben Sie ein Schuletikett auf die Flaschen, auf die Sie geschrieben haben, zum Beispiel:

In der ersten Zeile:

Für Alain von Claudine

In der zweiten Zeile: leckeres Thymianöl

In der dritten Zeile: das Datum und warum nicht groß schreiben: Schöne Ferien!

Und in der letzten Zeile das Ablaufdatum

Wickeln Sie die Flasche mit Chili-Duftöl in rot karierten Gingham-Stoff, die Flasche Trüffelöl in goldenes Krepppapier und die Flasche Vanilleöl in weißes Papier. Beenden Sie die Präsentation mit einem am Hals aufgerollten Band.

Und wenn Sie Ihre Freunde verwöhnen möchten, präsentieren Sie mehrere Flaschen in einem hübschen Weidenkorb.

Copyright de.caroleparrish.com 2021