Interessant

Wie man einen Nagel eintreibt, wie man einen Anker in einer Wand befestigt

Wie? 'Oder' Was pflanzen und reparieren leicht Nägel und Schrauben ohne deine Finger zu schlagen, in einer Wand Beton oder im Wald ohne es zu teilen? Wie? 'Oder' Was Hammer in einen Knöchel indem man verhindert, dass es sich dreht? Rat für Schrauben kein Problem : Nagel, Schraube oder Dübel in einer bemalten Wand, aus Holz oder Beton.

Wie man einen Nagel treibt

4 SchraubenSchlagen Sie einen Nagel ohne die Gefahr von Hammerschlägen auf die Finger

Legen Sie ein nicht zu dickes Stück Pappe und stechen Sie den Nagel hinein. Position der Nagel Halten Sie dann nicht den Nagel, sondern den Karton an der richtigen Stelle und schlagen Sie mit dem Hammer auf den Nagel. Dann müssen Sie nur noch am Stück Pappe ziehen, wenn der Nagel gehämmert wird.

- Oder verwenden Sie eine Wäscheklammer, um den Nagel zu halten.

- Oder keilen Sie den Nagel immer noch zwischen die Zähne eines Kamms

Einen Nagel in Beton einschlagen

Wenn das Objekt leicht genug ist, verwenden Sie Betonnägel.

Andernfalls entweder vorher einen Anker im Beton befestigen.

Beton einschrauben

Zum Beton einschrauben Das ist sehr hart, mit dem Hammer leicht und mit kleinen, scharfen und regelmäßigen Schlägen klopfen.

Wenn Sie zu hart schlagen, prallen Hammer und Nagel ohne Wirkung zurück. Anfangs ist die Arbeit schwierig, aber nach einer Weile zerbröckelt die Spitze des Nagels, die immer an derselben Stelle aufgetragen wird, allmählich den Zement und bohrt ein Loch.

Oder bohren Sie ein Loch mit einem Bohrhammer, der größer als nötig ist.

Beispiel: Schraube mit 4 mm Durchmesser, 8 mm Loch

Umgeben Sie das Schraubengewinde der Schraube mit einem Draht mit einem Durchmesser von 1 oder 2 mm wie eine Feder.

Injizieren Sie Gips in das Loch und treiben Sie dann die zuvor vom Draht umgebene Schraube ein.

2 Stunden trocknen lassen.

Lösen Sie dann diese Schraube vorsichtig.

1/2 Tag trocknen lassen und dann an dieser Schraube befestigen, was Sie wollen.

Es ist viel stärker als mit einem Dübel und wenn Sie später entfernen müssen, was Sie repariert haben, müssen Sie nur das Loch mit etwas Gips füllen.

Einen Nagel ins Holz schlagen

Einen Nagel ohne fahren Holz spalten

Vor'steck den Nagel hinein, Drehen Sie es um, zeigen Sie nach oben auf etwas Hartes, das sicher ist, und schlagen Sie ein paar Mal auf den Hammer, um die Spitze zu glätten und scharf zu machen (achten Sie darauf, den Nagel nicht zu verbiegen. Der so vorbereitete und senkrecht präsentierte Nagel "zerquetscht". die Fasern des Holzes, anstatt sie auseinander zu spreizen, so dass das Holz nicht gespalten wird!

Oder schneiden Sie das spitze Ende ab Nagel Drücken Sie es dann mit einer Zange senkrecht in das Holz, um die Fasern zu schneiden und nicht zu trennen.

Holz einschrauben

Wähle ein Kreuzschlitzschraube einfacher zu Schraubenund nicht zu lang, damit es aus dem Holz herausragt. Das Schraube Messing ist zerbrechlicher als andere, weshalb empfohlen wird, ein Pilotloch mit einem zu bohren Schraube gleich große Stahlgröße.

Vor Holz einschraubenMachen Sie ein Pilotloch mit einer Verdrehung oder einem quadratischen Punkt, dessen Durchmesser einen Millimeter kleiner ist als der Schraube Tauchen Sie das Ende der Schraube in Spülmittel oder Flüssigseife oder Paraffin. Wenn Sie kein Paraffin haben, reiben Sie die Schraube gegen eine Kerze. Dadurch dringt die Schraube besser ein.

Die Schraube hält nicht

Legen Sie Streichhölzer in das Loch.

Oder spritzen Sie Holzleim in das Loch. Trocknen lassen und wieder anschrauben.

Entfernen Sie eine Schraube

Die Schraube lässt sich leichter entfernen, wenn Sie zuerst die Schraubendreherklinge erhitzen. Unter Hitzeeinwirkung dehnt es sich aus und lässt das Holz nachgeben.

Oder schlagen Sie mit einem Hammer auf den Griff des Schraubendrehers.

Schlagen Sie einen Nagel, ohne sichtbare Spuren auf dem Holz zu hinterlassen

Schlagen Sie den Nagel in den Wald mit einem Hammer in das t hämmernKopf des Nagels Füllen Sie dann das vom Nagel erzeugte Loch mit einem Holzkitt.

Schlagen Sie einen Nagel in ein dünnes Brett

Wenn Sie einen Nagel in ein dünnes Brett schlagen, besteht immer die Gefahr, dass er bricht.

Vermeiden Sie diesen Unfall, indem Sie den Nagel leicht schräg positionieren.

Schlagen Sie einen Nagel in eine bemalte Wand

Die Wand und die Farbe lösen sich nicht ab, wenn Sie vor dem Nageln daran denken, zwei Streifen Klebeband (quer) an die für das Loch ausgewählte Stelle zu kleben.

Befestigen Sie einen Nagel in einer Putzwand

Den Nagel einige Minuten in kochendem Wasser, Essig oder Ammoniak einweichen.

Durch den Rost, der sich sicher bildet, haftet er perfekt im Putz.

Oder spritzen Sie ein wenig Gips.

Fixiere einen Knöchel

Wenn sich ein Stift, den Sie angebracht haben, dreht, liegt dies wahrscheinlich daran, dass das Loch, in dem er sich befindet, zu groß ist.

Entfernen Sie es, rollen Sie es dann zu einem kleinen Streifen feinem Sandpapier auf und setzen Sie es wieder ein

Copyright de.caroleparrish.com 2021