Interessant

So entfernen Sie einen Fleck von Seide

So entfernen Sie einen Fleck von Seide ? Seide ist zerbrechlich. Etwas Borsten tolerieren Sie keine Entfernung von nassen Flecken, andere werden beim Reiben weiß. Lernen Sie dank unseres Ratschlags aufgeräumtr jeder Flecken auf einen Krawatte, Vorhänge, ein Hemd oder ein Seidenkleid.

wie man einen Fleck auf Seide entfernt

4 Tipps, bevor Sie Flecken auf Seide entfernen

1 - Testen Sie den Fleckenentferner

Versuchen Sie nicht, einen Fleck von einem zu entfernen Seidenkleidungsstück Farbe ohne darauf zu achten, dass die die Seide unterstützt Fleckenentferner gut.

Führen Sie dazu ein mit Fleckenentferner angefeuchtetes Wattestäbchen über den Saum oder die Innenseite einer Tasche.

Wenn die Farbe der Baumwollseide verblasst und die Baumwollflecken auftreten, versuchen Sie nicht, die Zahnseide zu lösen.

Nehmen Sie es zur Reinigung oder färben Sie es nur mit Trockenfleckentfernern wie Terre de Sommières.

2 - Kein Produkt auf dem Fleck

Löse die Seide vorsichtig mit einem weißen Tuch, das mit einem Fleckentferner angefeuchtet ist.

3 - Reiben Sie niemals die Seide

Reiben Sie nicht das tSchmerzen zu stark auf dem Stoff bestehen. Die Seide könnte weiß werden.

4 - Nach Fleckenentfernung

Der gebrauchte Fleckenentferner setzt seine Wirkung fort und spült ihn nach jeder Fleckenentfernung durch Abtupfen mit einem feuchten Tuch ab.

So entfernen Sie Flecken von Seide

Entfernen Sie einen Fleck mit alkoholischen Getränken: 4 Lösungen

- Marseilles Seife

Gehen Sie über den kaum feuchten Marseille-Seifenfleck, ohne zu reiben.

Lassen Sie die Seife einwirken, jedoch nicht länger als 5 Minuten, emulgieren Sie sie dann vorsichtig und spülen Sie sie schließlich aus

- Alkohol und Wasser

Tupfen Sie die Stellen mit einem Tuch ab, das mit einer 50/50-Mischung aus Wasser und Alkohol angefeuchtet ist.

Spülen Sie so schnell wie möglich.

Wir verkaufen 70 ° Alkohol in der Boutique Toutpratique

- Weißweinessig

Mit einem in leicht verdünntem weißem Essig getränkten Tuch reinigen. Spülen. Trocken.

- Wäsche

Vermeiden Sie Essig und Produkte mit zu viel Alkohol, reinigen Sie dieAlkoholfleck mit einem in Wasser und flüssiger Spülmittel getränkten Tuch.

Entfernen Sie einen Kleberfleck

Tragen Sie ein Papiertuch mit einer guten Dicke auf und lassen Sie dann ein heißes Bügeleisen über alles laufen.

Der Kleber schmilzt und wird vom Papier verschluckt.

Wiederholen, bis der Kleber vollständig verschwunden ist

Entfernen Sie einen Fleck Tinte: 2 Lösungen

- Alkohol und Wasser

Tupfen Sie den Fleck mit einem Tuch ab, das in einer Mischung aus 1/3 70 ° Alkohol und 2/3 kaltem Wasser eingeweicht ist.

Entfernen Sie einen Fleck Fett oder Öl: 3 Lösungen

- Ammoniak

Tupfe die Aufgabe von Öl mit einem in Ammoniak getränkten Tuch, das um die Hälfte verdünnt ist

- Glycerin

Den Fleck mit Glycerin einweichen.

Eine halbe Stunde einwirken lassen.

Spülen Sie es mit warmem Wasser ab.

- Talk oder Terre de Sommières

Massage Aufgabe Verwenden Sie Ihre Hand mit Talkumpuder bestäubt.

Eine Stunde einwirken lassen. Vorsichtig reiben.

Staub.

Wir verkaufen Talk in der Boutique Toutpratique

Wir verkaufen Terre de Sommières in der Boutique Toutpratique

- Eisen

Den Fleck mit Talk oder Terre de Sommières bestreuen, auf die auftragen öliger Fleck mehrere Blätter saugfähiges Papier, dann ein heißes Bügeleisen darüber laufen lassen.

Das Papier nimmt das aufÖl oder fett.

Wiederholen Sie den Vorgang bis zur vollständigen Beseitigung der Aufgabe.

Wenn es noch einen gibt Aufgabe Mit einem in leicht verdünntem Ammoniak getränkten Tuch abtupfen.

Entfernen Sie einen Farbfleck

Den Fleck mit Testbenzin abtupfen.

Wenn da etwas ist öliger Fleck sauber indem Sie den Ratschlägen in Absatz folgen: Fettfleck.

Entfernen Sie einen Fleck von Blut: 3 Lösungen

- Ammoniak

Mit einem in Wasser getränkten Tuch abtupfen und mit ein paar Tropfen Ammoniak hinzufügen.

Lösen Sie das Fenster vorsichtig, indem Sie es weit öffnen, Ihre Hände mit Haushaltshandschuhen schützen und das Produkt nicht einatmen.

Dann spülen oder waschen.

- Alkohol und Wasser

Tupfe die Aufgabeaus Blut mit einem in halbem Alkohol verdünnten Tuch

- Aspirin

Löse ein Aspirin in etwas Wasser und tränke es Aufgabe mit der Lösung.

Warten Sie eine halbe Stunde und waschen Sie sich dann.

Entfernen Sie einen Fleck Tomatensauce: 4 Lösungen

- Ammoniak

Tupfen Sie den Tomatensaucenfleck mit einem in lauwarmem Wasser getränkten Tuch mit ein paar Tropfen Ammoniak ab.

- Glycerin

Tragen Sie Glycerin auf die Aufgabe.

Durchdringen und dann eine Viertelstunde lang handeln lassen.

Spülen Sie es mit warmem Wasser ab.

Wenn die Aufgabe bleibt bestehen, befeuchten Sie es mit weißem Essig, spülen Sie es aus und beginnen Sie erneut mit Glycerin

- Marseilles Seife

Entfernen Sie den Fleck durch Reiben mit kaum feuchter Marseille-Seife, um eine Art dicke Kruste zu bilden.

Lassen Sie die Seife eine halbe Stunde einwirken und emulgieren Sie sie dann mit lauwarmem Wasser.

- Verdünnter weißer Essig

Einweichen Aufgabe weißer Essig auf 50% verdünnt.

Lassen Sie zu handeln.

Reiben.

Weiche es ein Aufgabe nochmal.

Entfernen Sie einen Weinfleck: 3 Lösungen

- Alkohol und Essig

Tupfen Weinflecken mit einem feuchten Tuch eine Mischung aus 1/2 Glas Wasser, 1/4 Glas weißem Essig und 1/4 Glas Haushaltsalkohol

- Ammoniak

Mit Haushaltshandschuhen geschützte Hände, wobei darauf zu achten ist, dass die von diesem Produkt abgegebenen Dämpfe nicht eingeatmet werden, tupfen Sie den Weinfleck mit einem feuchten Tuch und einigen Tropfen Ammoniak ab

- Essig

Tupfen der Weinfleck mit einem mit leicht verdünntem weißem Essig angefeuchteten Tuch.

Copyright de.caroleparrish.com 2021