Interessant

Exotische Tiere

Papageien, Schlangen, Affen, Schildkröten, Krokodile, usw. ... Der Handel mit exotischen Tieren ist der dritte in der Welt nach dem von Waffen und Drogen. Wenn Sie eine Schlange oder eine andere Vogelspinne in Ihrem Haus willkommen heißen möchten, beachten Sie zumindest das Gesetz über exotische Tiere und was Sie von einem Papagei, einer Schlange oder einem Krokodil erwarten können!

habe ein exotisches Tier zu Hause

Haben Sie ein exotisches Tier in einer Wohnung

Wenn Sie sich entscheiden, sich eine zu gönnen Schlange oder andere VogelspinneÜberprüfen Sie zumindest, ob sie in gutem Zustand sind und ob Sie in der Gesellschaft von leben Schlangen, Leguane, Orang-Utan, wissen, dass diese Tiere, die seit ihrer Geburt in Gefangenschaft gezüchtet wurden, keine Zuneigung zum Menschen empfinden, nicht einmal seinen Kontakt suchen und seine Manipulationen hassen.

Verwechseln Sie also niemals Monitoreidechsen und Yorkie!

Haustier oder exotisches Tier

Ein exotisches Tier wird niemals ein werden Haustier. Darüber hinaus ernähren sich einigelebende Tiere wie kleine Nagetiere. Und Sie müssen sie regelmäßig bekommen!

Nehmen Sie sich zumindest die Mühe, bevor Sie sie adoptieren, die Lebensweise eines Menschen zu lernen Schlange, ein gabunischer Papagei oder eine Schildkröte von Florida und alle Einschränkungen, die dies verursachen kann.

Messen Sie den Umfang Ihrer Verantwortlichkeiten. Verlasse deine nicht Krokodil oder Ihre Affe eine Woche nach dem Kauf.

Und wenn Sie in der Gesellschaft eines leben königliche Python, lass ihn wenigstens auch nicht entkommen.

Das Gesetz über exotische Tiere

Das seit 1989 geltende Gesetz zum Schutz wildlebender Flora und Fauna verbietet den Verkauf oder die Zucht Tierarten geschützt, aber auch l'Wartung dieser Tiere zu Hause.

Viele können Krankheitsüberträger sein und eine Gefahr für sie und ihre Umgebung darstellen.