Interessant

So reinigen Sie Ihre Küche

Wie? 'Oder' Was sauber ihr gekocht ? Wo soll man anfangen ? Denn wenn wir nicht haben technisch und wenn ungeeignete Produkte verwendet werden, muss das, was gereinigt wurde, sicherlich erneut gereinigt werden! Entdecken Sie alle Tipps für Reinigen Sie die Küche gründlich einfach, effizient und so schnell wie möglich mit Produkte wirtschaftlich und natürlich.

So reinigen Sie Ihre Küche

Küchenreinigungstipp

Um Ihre Küche zu reinigen

Um Ihre Küche zu reinigen

Ein Eimer Wasser

Eine Schüssel

Haushaltshandschuhe

Schürze

Ein Schwamm

2 Mikrofasertücher

Eine Papiertuchrolle

Ein Mikrofasermopp

Ein Notizbuch

Stift

Ein Müllsack

Produkte zur Reinigung Ihrer Küche

Zitronensäure

Haushaltsalkohol

Backsoda

Flüssige Marseille Seife

Weißweinessig

Sodakristalle

Um es Ihnen leichter zu machen, gießen Sie diese verdünnten oder nicht verdünnten Produkte in Flaschen, die mit einer Sprühflasche ausgestattet sind.

Reinigen Sie Ihre Küche in 15 Schritten

Reinigen Sie Ihre Küche

Schritt für Schritt in der Küche putzen

1 - Überprüfen Sie die Schränke, den Kühlschrank und die Gefriertruhe

Sortieren Sie es im Kühlschrank, im Gefrierschrank, in den Schränken, indem Sie alles wegwerfen, was veraltet oder in schlechtem Zustand ist oder was Sie nicht mehr verwenden.

Und nutzen Sie diese Sortierung, um alles aufzuschreiben, was Sie brauchen: Produkte, Schwamm, Zutaten oder Proviant.

Stellen Sie fettige Pfannen in die Maschine.

2 - Reinigen Sie die Oberseite der Schränke

Führen Sie den kaum feuchten Mikrofasermopp über die Schränke, um den angesammelten Staub zu entfernen.

Schade, wenn es auf den Boden oder die Theke fällt, werden Sie sich später darum kümmern.

3 - Reinigen Sie die Wände

Wenn die gestrichenen Wände fettig sind, beschichten Sie sie mit einer Paste aus gleichen Teilen Backpulver und Wasser.

Eine Stunde einwirken lassen, dann abspülen und trocknen.

- Oder reinigen Sie die fettigen Wände mit einer Lösung aus einem Liter heißem Wasser und einer Kaffeetasse Soda-Kristallen.

- Oder mit einem mit Haushaltsalkohol angefeuchteten Tuch abwischen.

4 - Reinigen Sie die oberen Schränke

Entleeren Sie sie an Reinigungstagen etwa einmal im Monat und führen Sie ein mit Seifenwasser angefeuchtetes Mikrofasertuch über die Gläser mit verschiedenen Pasten oder Gewürzen.

Mit einem Geschirrtuch trocknen.

Ob es sich um lackierte Möbel, Laminat- oder Naturholzmöbel handelt, reinigen Sie das Innere und die Tür der Schränke mit einem mit Wasser und einem Tropfen Flüssigseife angefeuchteten Mikrofasertuch, das gut ausgewrungen ist.

Mit einem trockenen Tuch abwischen.

Wenn die Möbel fettig sind, reinigen Sie sie mit Essigwasser (halb Wasser, halb weißer Essig).

Mit sauberem Wasser abspülen und dann mit einem Mikrofasertuch abwischen.

5 - Reinigen Sie das kleine Haushaltsgerät

Gehen Sie über den Mixer, die Kaffeemaschine, den Toaster und ein mit Haushaltsalkohol angefeuchtetes Papiertuch, ohne die elektrischen Leitungen und die Steckdosen zu vergessen.

6 - Reinigen Sie den Kühlschrank

Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, leeren Sie ihn und entfernen Sie Regale, Behälter und Gestelle, die Sie entweder in der Spülmaschine oder von Hand in Seifenwasser waschen.

Reinigen Sie dann mit von Haushaltshandschuhen geschützten Händen den Kühlschrank vollständig von oben bis unten mit einem feuchten Schwamm mit lauwarmem Wasser und einer Handvoll Soda-Kristallen.

Mit sauberem Wasser abspülen.

Mit einem Mikrofasertuch abwischen.

Schließen Sie den Kühlschrank wieder an.

Küchenreinigung

Schnelle Reinigung des Kühlschranks

Wenn Sie es ausnahmsweise eilig haben, ist es natürlich möglich, eine Reinigung schnell von Kühlschrank ohne den Stecker herauszuziehen, indem Sie ein sehr sauberes Mikrofasertuch, das in weißem Essig getränkt ist, über die Regale führen.

Gummidichtung reinigen

Führen Sie einen in Wasser getränkten Schwamm mit ein paar Tropfen weißem Essig über das Gelenk.

7 - Spritzschutz und Arbeitsplatte reinigen

Mit Zitronensäure reinigen und desinfizieren

Benutzen Zitronensäure zum Reinigen von Arbeitsplatten und Böden, die sehr schmutzig sind.

Nach der Reinigung so schnell wie möglich abspülen.

Um die Desinfektionswirkung der Säure zu verstärken, geben Sie ein paar Tropfen ätherische Öle in die Zitronensäure: Teebaum, Eukalyptus oder Zitrone.

- GeborenReinigen Sie die Holzarbeitsplatte

Geben Sie die Arbeitsplan eine mit heißem Seifenwasser angefeuchtete Bürste.

Spülen. So schnell wie möglich trocknen.

Fügen Sie dem heißen Wasser etwas weißen Essig hinzu, wenn das Kochfeld sehr schmutzig ist.

- Reinigen Sie die Fliesen

Wenn die Bodenfliesen ist sehr schmutzig, Aufräumen-mit einem mit Haushaltsalkohol angefeuchteten Tuch.

- Granit und Marmor reinigen

Reinigen Sie mit einem in heißem Wasser angefeuchteten Schwamm nur einen Tropfen Flüssigseife. Gut ausspülen. Dann mit einem Tuch abreiben, damit keine unschönen Streifen auftreten.

- Reinigen Sie den Edelstahl

Verwenden Sie ein mit Seifenwasser angefeuchtetes Mikrofasertuch.

Spülen.

Wenn der Edelstahl Spuren aufweist, wischen Sie ihn mit Papiertüchern ab, die mit einer Mischung aus Öl (für den Salat) und Zitrone oder Öl und Essig angefeuchtet sind.

Leuchter.

SCHÜTZEN SIE GRANIT ODER MARMOR VOR FLECKEN

Stoppen Sie Flecken auf Ihrer Marmor- oder Granitplatte!

Schützen Sie Ihre Arbeitsplan oder dein Boden in Granit oder in Marmor Flecken sogar fett mit einem Fleckenresistent Abdichtung, die ProtectGuard CS Marmor- und Granitabdichtung für Küche und Bad ist bei Toutpratique.com erhältlich

8 - Geschirrspüler und Waschmaschine reinigen

Wenn der Körper weiß ist

Gib ihm sein zurück Weiße Original, indem man den Körper und die Tür weitergibt, ein in weißem Essig getränktes Tuch. Etwa zwanzig Minuten ruhen lassen. Mit Seifenwasser abwaschen. Abwischen.

Wenn der Körper aus Edelstahl besteht

Verwenden Sie ein in Seifenwasser getränktes Mikrofasertuch und einen Tropfen Haushaltsalkohol. Spülen. Mit einem Mikrofasertuch trocknen.

Nutzen Sie diese Reinigung, um alle Rückstände in den Maschinen mit einem Schwamm zu reinigen.

9 - Reinigen Sie die Mikrowelle

Entfernen Sie die Krümel, entfernen Sie dann den Drehteller Aufräumen das Ofen beim Mikrowelle mit einem Schwamm, der in Essigwasser (weißer Essig) eingeweicht (und ausgewrungen) ist, ohne die Tür zu vergessen.

Spülen. Trocken.

Reinigen Sie den Drehteller und seine Halterung in Seifenwasser oder in der Spülmaschine.

Trockne sie und lege sie dann zurück.

Tiefere Reinigung

In den Ofen geben Mikrowelle eine Schüssel mit Wasser mit Zitronensaft.

Bedienen Sie die Ofen um diese Flüssigkeit zum Kochen zu bringen. Führen Sie dann ein trockenes Tuch über den sich bildenden Nebel.

10 - Reinigen Sie den Ofen

Aufräumen Ihre Ofen gleich nach dem kochen.

Die Hitze schmilzt den Schmutz, Sie sparen Zeit.

Ein einfaches Abwischen mit einem feuchten Schwamm reicht aus.

Entfernen Sie jedoch vor dem Reinigen des Ofeninneren den Grill oder die Auffangwanne. Waschen Sie es in heißem Wasser und Spülmittel oder in der Spülmaschine.

Reinigen Sie Ihren Backofen natürlich

Gehen Sie über die Mauern der Ofen ein in Backpulver getränkter Schwamm, verdünnt in Wasser.

Reinigen Sie die fettigen Wände

Die fettigen Wände mit Salz bestreuen, einige Minuten warten und dann mit einem feuchten Schwamm abwischen.

Reinigen Sie das Glas eines Ofens

Wenn Flecken aller Art halten sich an die Fenster von dir Ofen, ohne dass du es kannst abhebenHeizen Sie den Ofen ein wenig, damit er lauwarm ist, schalten Sie ihn aus und reinigen Sie ihn dann mit einem Papiertuch, das zu einer in Haushaltsalkohol getränkten Kugel gerollt ist.

11 - Reinigen Sie das Backblech

Gas- oder Elektroherde

Reinigen Sie den Gasherd mit einem in heißem Wasser und Soda-Kristallen getränkten Schwamm.

Diese Lösung wird überwundenFlecken am widerspenstigsten. Spülen. Trocken.

Elektroherd

Reinigen Sie die Kochplatten des Kochfelds

Reinigen Sie die Kochplatten eines elektrischen Kochfelds, indem Sie sie auf hohe Temperaturen erhitzen.

DasTeller von Kochen gekühlt saugfähiges Papier über den verbrannten Schmutz führen.

Reinigen Sie rostige Herde von einem Kochfeld

Aufräumenmit einem Schleifkissen oder feinstem Schleifpapier.

Oder aktivieren Sie die Kochplatten, bis sie rot werden, um den Schmutz zu karbonisieren.

Dann etwas abkühlen lassen, mit einem zu einer Kugel aufgerollten Papiertuch reinigen.

Wenn die Kamine abgekühlt sind, beenden Sie die Reinigung mit einem in Speiseöl getränkten Tuch. Mindestens 12 Stunden einwirken lassen.

Vitrokeramisches Kochfeld

Reinigungshinweis

Auf einem Keramikkochfeld

Vermeiden Sie Pulverreiniger und Schleifschwämme, die das Keramikkochfeld zerkratzen, selbst Backpulver, das nicht in heißem Wasser verdünnt ist.

Reinigen Sie die fettige Platte spurlos mit einem Mikrofasertuch, das in leicht verdünntem weißem Essig eingeweicht ist.

12 - Reinigen Sie die unteren Schränke

Reinigen Sie diese Schränke genauso wie die oberen, überprüfen Sie jedoch den Zustand von Kochgeschirr, Utensilien und Kleingeräten.

13 - Reinigen Sie den Müll

Entfernen Sie den Beutel und reinigen Sie den Müll mit einem Schwamm, der entweder in reinem Essig oder einer Lösung aus heißem Wasser und Sodakristallen (1 Liter heißes Wasser für eine Kaffeetasse Sodakristalle) eingeweicht ist.

14 - Reinigen Sie den Boden

Bodenfliesen

Wenn die Fliesen mit einem mit lauwarmem Wasser und einigen Tropfen Flüssigseife angefeuchteten Mikrofaser-Besen gepflegt werden, geben Sie bei gründlicher Reinigung der Küche weißen Essig in das Seifenwasser.

Linoleum

Waschen Sie das Linoleumoder einen anderen Kunststoffboden mit einem feuchten Mikrofaserbesen (dann ausgewrungen) mit heißem Wasser und Soda-Kristallen.

15 - Waschen Sie das Waschbecken

Reinigen Sie es mit einem Seifenschwamm, der einige Tropfen weißen Essigs enthält.

Reinigung der Küche beendet

Letzter Schritt !

In die Waschmaschine stellen Schürze, Schwamm, Geschirrtücher, Lappen und Haushaltshandschuhe und aktivieren Sie den Geschirrspüler, in den Sie die Schüssel gestellt haben, aber auch den Abtropffläche oder verschiedene Zubehörteile.

Copyright de.caroleparrish.com 2021