Interessant

Orchideenpflege, wie Sie Ihre Orchidee pflegen und pflegen

DasInterview des'Orchidee stellt viele Amateure vor Probleme. Und sie sind viele. DasOrchidee ist wohl eine der zartesten und schönsten Blumen, die es gibt. Das Orchidee braucht Zeit, Pflege und Erfahrung. So pflegen Sie a Orchidee ? Welche Pflege zum bringenOrchidee ? Folgen Sie unserem Rat für heilen dasOrchidee: gießen, Erde und blühen und derOrchidee wird keine Geheimnisse mehr für dich haben.

Orchideenpflege

Orchideenpflege

So pflegen Sie Ihre Orchidee

Licht oder Schatten: Ort der Orchidee

Orchideen wachsen am besten, wenn sie Licht ausgesetzt werden.

Stellen Sie Ihre Orchidee an einem hellen Ort auf, z. B. in der Nähe eines Fensters. Achten Sie jedoch darauf, dass die Sonnenstrahlen sie nicht direkt treffen.

Ideale Temperatur für die Orchidee

Die Orchidee benötigt mäßige Hitze um 18 ° bis 20 °.

Abends kann diese Hitze abnehmen.

Die Orchidee gießen

Gießen Sie nicht mehr als einmal pro Woche (um Zeit für die Erde austrocknen) aber mindestens zweimal im Monat großzügig mit lauwarmem Wasser gießen, insbesondere wenn die Wurzeln weißgrau geworden sind.

Im Frühling und Sommer

2 bis 3 Mal pro Woche gießen, besonders wenn es heiß ist. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in der Untertasse bleibt.

Mit Mineralwasser durchtränken, mit einem speziellen Dünger versetzt Orchideen ist empfohlen.

Und wenn es sehr heiß ist, sprühen Sie auch regelmäßig die Blätter des'Orchidee.

Winter

Nur zweimal im Monat gießen.

Warnung

Wenn Ihre Gegend sehr kalkhaltig ist, nehmen Sie am besten Regenwasser oder Mineralwasser, da die Orchidee sehr empfindlich darauf reagiert.

Erde für die Orchidee

Das Substrat der Orchidee sollte aus Kiefernrinde, Styropor und Ton- oder Sphagnumkugeln bestehen.

Orchideendünger

Verwenden Sie entweder pulverförmiges Düngemittel (weniger leicht zu verdünnen, aber gut angepasst und besser haltbar).

Entweder Flüssigdünger, wobei darauf zu achten ist, dass er vor dem Gebrauch gut gemischt wird, um das Verfallsdatum zu beachten und insbesondere nach dem Öffnen die Flasche von jeglicher Wärmequelle fernzuhalten, um zu verhindern, dass sie sich "dreht".

Reinigen Sie Ihre Orchidee.

Staub von den Blättern derOrchidee gelegentlich mit einem in Mineralwasser getränkten Wattebausch.

Orchideenpflege

Blühende Orchidee

Die Orchidee kann mehrere Wochen blühen, aber dann welkt die Blume. Zwei Monate später wird es wieder blühen.

Orchidee, die nicht mehr blüht

Vielleicht fehlt Ihrer Orchidee Licht, Dünger oder sie leidet unter einem Temperaturunterschied.

Lassen Sie die Orchidee wieder blühen

Entfernen Sie verwelkte und verwelkte Blätter und verwelkte Blüten oder schneiden Sie den Stiel besser mit verwelkten Blüten über dem 2. Auge ab.

Wenn dies bereits eine zweite Blüte ist, schneiden Sie den Stiel, an dem die Blüten verblasst sind, kurz.

Wenn es sich bereits um eine zweite Blüte handelt, schneiden Sie den Stiel der verdorrten Blume kurz.

Dieser Schnitt sollte jedes Mal wiederholt werden, wenn die Blume verblasst ist.

Problem mit der Orchidee

Eine Orchidee umtopfen

Die Orchidee umtopfen alle zwei oder drei Jahre.

Aber nur wenn sich die Orchidee gut entwickelt hat, werden diese Wurzeln wahrscheinlich sehr eng und wenn viele Wurzeln entweichen.

Gib eine Orchidee

Geben Sie einer Orchidee, um Ihrem geliebten Menschen Ihre Liebe zu erklären, indem Sie eine Orchidee anbieten: dieOrchidee : das Schönheit, Luxus, das Wollust, das Geheimnis und Leidenschaft.

Bieten Sie auch Orchideen während Orchideenhochzeit (55 Jahre Ehe)

Copyright de.caroleparrish.com 2021