Interessant

Lack entfernen

Wie? 'Oder' Was Lack entfernen und vor allem wie abheben ein Glitzerlack oder eins Lack halb permanent. Entdecken Sie unsere Techniken für abheben von Lack auf der Fingernägel mit oder ohne Lösungsmittel … und Lack auf a Kleidung.

wie man Lack auf Nägeln entfernt

Lack mit Nagellackentferner entfernen

Entfernen Sie einen klassischen hellen Lack mit einem acetonfreien Nagellackentferner.

Bevorzugen Sie für eine dunkle Politur ein Lösungsmittel mit Aceton, da Sie wissen, dass dieser Entferner die Nägel trocknet.

Verwenden Sie zum Entfernen des Lacks einen Wattebausch oder eine Scheibe, um Make-up aus den Augen zu entfernen, das gut in Lösungsmittel getränkt ist, indem Sie es von innen nach außen verteilen.

Wenn sich um den Nagel herum Lack befindet, entfernen Sie ihn mit einem Wattestäbchen, das mit einem Nagellackentferner angefeuchtet ist.

Dann tränken Sie Ihre Nägel in Seifenwasser. Spülen und trocknen Sie sie gründlich und pflegen Sie sie schließlich mit einer pflegenden Feuchtigkeitscreme.

Lack ohne Lösungsmittel entfernen

Entfernen Sie den Lack mit Zitrone

Baden Sie Ihre Nägel zehn Minuten lang in einer Schüssel mit Zitronensaft.

Dann reiben Sie sie ziemlich kräftig mit einer in diesen Saft getränkten Scheibe.

Sobald Sie die Politur entfernt haben, befeuchten Sie Ihre Nägel mit Seifenwasser.

Spülen Sie sie ab, trocknen Sie sie gründlich ab und pflegen Sie sie schließlich mit einer pflegenden Feuchtigkeitscreme

Lack mit Lack entfernen

Tragen Sie eine Schicht Lack auf den Lack auf und reiben Sie ihn sofort mit Baumwolle ein.

Waschen Sie Ihre Hände, trocknen Sie sie.

Diese Methode kann funktionieren, solange Sie einen klaren Lack entfernen und sofort einen anderen Lack auftragen, da eine Art matte Folie auf dem Nagel verbleibt.

Entfernen Sie den Lack mit anderen Produkten

Diese Produkte können funktionieren, sollten jedoch nur in Ausnahmefällen und unter der Bedingung verwendet werden, Hände und Nägel anschließend gründlich zu waschen und sich die Zeit zu nehmen, sie mit einer pflegenden Creme zu pflegen. 90 ° Alkohol

- Weißer Geist

- Die Essenz von Terpentin

- Aceton

Semipermanenten Lack entfernen

Glitzerlack entfernen

Bereiten

Nagelhautöl oder Sahne

Wattepads für Make-up-Entferner

Lösungsmittel

Aluminiumfolie oder Bandagen

Schere

So entfernen Sie Lack

Beschichten Sie Ihre Finger rund um den Nagel mit Feuchtigkeitscreme oder Nagelhautöl.

Schneiden Sie eine Baumwollscheibe in zwei Hälften, um einen Halbmond zu bilden, befeuchten Sie das Lösungsmittel und umgeben Sie den Nagel mit dieser Baumwolle, halten Sie die Baumwolle mit zuvor geschnittenen Aluminiumfolienstücken wie Fingerhüte oder halten Sie die Baumwolle mit Bandagen.

Halten Sie Ihre Nägel 3 bis 5 Minuten lang gut in Nagellackentferner eingeweicht. Drücken Sie dann das Papier zusammen, während Sie es um Ihren Finger drehen.

Semipermanenten Lack entfernen

Grundsätzlich ist die dauerhafte Lackentfernung wird bei einem Maniküristen in einem Salon unter Verwendung eines bestimmten Produkts durchgeführt.

Es ist jedoch möglich, diese Technik auszuprobieren, die den Zustand Ihrer Nägel nicht behebt

Eine Schüssel mit Acetonentferner gefüllt

Wattepads für Make-up-Entferner

Aluminiumfolie

Schere

So entfernen Sie Lack

Tauchen Sie jeden Finger zehn Minuten lang in ein Bad mit Lösungsmittel und Aceton.

Umgeben Sie dann den Nagel mit Baumwolle, die ebenfalls in dem Lösungsmittel eingeweicht ist, und halten Sie die Baumwolle mit zuvor geschnittenen Aluminiumfolienstücken fest, als wären sie Fingerhüte.

Halten Sie weitere 10 Minuten.

Drücken Sie dann das Papier zusammen, während Sie es um Ihren Finger drehen.

Dann waschen Sie Ihre Nägel gründlich. Warten Sie dann, bevor Sie eine Politur auftragen, und pflegen Sie sie mit einer Feuchtigkeitscreme.

Entfernen Sie den Lack von Stoff oder Kleidung

Reinigen Sie den Fleck kratzen die Lack mit einem Spatel oder der Seite eines Löffels (niemals mit einem Messer, das den Stoff zerreißen könnte) und dann abtupfen Aufgabe mit Aceton verbleiben.

Um auf der sicheren Seite zu sein, testen Sie vorab mit einem Wattestäbchen an einer versteckten Ecke, in einer Tasche oder am Saum. Wenn sich Farbe auf dem Tupfer befindet, verdünnen Sie das Aceton mit etwas Wasser und testen Sie es erneut.

Und wenn dasselbe noch einmal passiert, stoppen Sie alles und bevorzugen Sie weißen Geist.

Spülen Sie dann den abgetrennten Bereich ab.