Interessant

Würmer in meinen Pflanzen, was zu tun ist

Vons Würmer in der Erde der Pflanzen ? Meistens die Anwesenheit von Würmer in Pflanzen Dies ist ein Beweis dafür, dass die Erde gesund ist, dass sie belüftet wird und dass das Ökosystem in Ihrem Land gut funktioniert Topf. Aber manchmal Würmer sind überhaupt nicht vorteilhaft für Pflanzen. Einige schneiden zum Essen die Wurzeln ab, und die betroffenen Pflanzen färben sich gelb, trocknen schnell aus und sterben dann ab. Lerne zu behalten Töpfe pflanzenauf ökologische Weise.

Würmer auf der Erde

Würmer in der Erde

3 Tipps

Sicher ist sicher!

- Berühren Sie Ihre Zimmerpflanzen nicht, nachdem Sie sich um die Pflanzen in Ihrem Garten gekümmert haben, ohne sich die Hände zu waschen und die Gartengeräte zu desinfizieren

- Kontaminierte Blätter systematisch entfernen

- Kümmere dich um deine Pflanzen! Geschwächte Pflanzen sind anfälliger für Schädlinge und Krankheiten.

- Stärken Sie Ihre Pflanzen, indem Sie sie regelmäßig mit dem pflanzlichen Kochwasser gießen, das reich an Mineralsalzen ist

- Vermeiden Sie stehendes Wasser in den Untertassen und Überbewässerung der Pflanzen.

Topfpflanzen

Würmer in meiner Anlage

Cetonia weißer Wurm

Sie sind große weiße Maden, die aktiv und vorteilhaft an der Vorbereitung des Bodens beteiligt sind.

Diese Würmer werden für Käferlarven gehalten, die sich von Blättern und Wurzeln ernähren.

Obwohl diese Würmer harmlos sind, ist es in jedem Fall vorsichtshalber am besten, diese Larven beim Umtopfen oder beim Aufstellen von Töpfen oder Pflanzgefäßen zu entfernen.

Blumenerde Würmer

Das Bodenwürmer ist ein kleiner roter Wurm von 1 bis 8 Zentimetern.

Diese Fliegenlarven ernähren sich vom Boden und hauptsächlich von seinem Schimmel.

Sie ernähren sich hauptsächlich von Wurzelresten und mikroskopisch kleinen Pilzen. Harmlos greifen sie die Pflanze nicht an und belüften sogar den Boden.

Die Blumenerde-Larve, die nur etwa zehn Tage lebt, kann jedoch noch bis zu 200 Eier legen.

Und während sie harmlos sind, wenn sie nur wenige sind, können sie in großen Mengen Pflanzenwurzeln angreifen.

Wenn der Parasitendruck zu hoch ist, sind Maßnahmen erforderlich.

Drahtwurm oder Drahtwurm

Drahtwürmer können verschiedenen Gattungen angehören, insbesondere der Gattung Agriotes, die selbst rund 200 Arten von Drahtwürmern hat.

Das Drahtwurm Wer ist die Larve von Drahtwurm ist braun oder gelblich. Drahtwürmer sind Käfer, die sich unter der Erde graben, um zu überwintern.

Die Larven ernähren sich von den Wurzeln der Pflanzen. Parasiten vieler Kulturen, wenn diese Würmer beginnen, eine Pflanze anzugreifen, ist es fast immer zum Scheitern verurteilt.

Wie man Würmer loswird

10 Lösungen zur Abwehr von Würmern aus Topfpflanzen

1 - Die Pflanze umtopfen

Wenn die befallene Pflanze noch überleben kann, ist es möglich, mit dem Umtopfen fortzufahren, indem die Wurzeln gut gereinigt werden, um die gesamte Erde und die Larven zu entfernen und sie in neue Blumenerde zu bringen.

Reinigen Sie die Wurzeln unter fließendem Wasser zwischen Ihren Fingern, um sie so weit wie möglich vom Boden zu befreien.

Entfernen Sie die welken Pflanzenteile und geben Sie sie in einen Topf mit ähnlicher Größe und ähnlichem Material, der mit frischer Erde gefüllt ist.

Reinigen Sie den alten Topf mit heißem Wasser und Seife und desinfizieren Sie ihn mit einem mit Bleichmittel angefeuchteten Schwamm.

2 - Lassen Sie den befallenen Boden austrocknen

Lassen Sie die oberen 5 cm des Bodens vollständig trocknen, bevor Sie eine befallene Pflanze erneut gießen.

3 - Kratz die Erde

Wenn Sie regelmäßig den Boden um die Pflanze kratzen, bringen Sie die Würmer an die Oberfläche.

4 - Becken der Pflanze

Wenn Würmer kein trockenes Land mögen, mögen sie es nicht, überschwemmt zu werden. Becken Sie Ihre Pflanzen in der Spüle oder Schüssel. Die Würmer kommen an die Oberfläche und können entfernt werden.

5 - Gießen Sie Sand auf die Erde

Wenn Sie eine dünne Sandschicht auf den Boden im Topf gießen, wird es schwieriger, die Würmer zu legen.

6 - Rotwein

Gießen Sie ein Glas Rotwein in die Erde: Die Würmer steigen an die Oberfläche und können leicht entfernt werden

7 - Bedecke die Erde mit Tonkugeln

Durch das Bedecken der Erde mit Tonkugeln wird die Vermehrung von Würmern verhindert.

8 - Fahren Sie ein Stück Apfel in die Erde

Die Würmer auf der Erde, die vom Geruch angezogen werden, bleiben im Apfel oder in der Kartoffel, um ihn zu essen.

Alles was Sie tun müssen, ist sie alle 2 Tage zu sammeln und zu beseitigen.

Mit dieser Methode kann auch überprüft werden, ob das Land von Würmern befallen ist.

9 - Schwefel in der Erde

Um Würmer abzuschrecken, treiben Sie die rote (Schwefel-) Seite von 4 oder 5 Streichhölzern in den Boden.

Nach ein paar Güssen hilft das Wasser dem Schwefel sich in der Erde ausbreiten, was die Würmer abschrecken wird.

10 - Farnmist

Manchmal wird die Verwendung von Pflanzengülle und insbesondere Farnmist empfohlen. Die Ergebnisse der Wirksamkeit bleiben jedoch widersprüchlich und bieten daher keine Garantie.

Wie man Farndünger zubereitet.

Schneiden Sie mit einem Messer den sehr grünen Farn mit den großen Blättern, die im Moor oder im Unterholz wachsen, ohne zu versuchen, sie von Hand herauszuziehen. Sie sind sehr scharf.

Legen Sie sie in ein Netz, das Sie in ein mit Wasser gefülltes Becken tauchen.

2 bis 3 Wochen im Freien mazerieren lassen, da der Geruch schwer zu ertragen ist.

Filter.

Dann auf die Pflanze sprühen, rein oder auf 10% verdünnt.