Interessant

Wie man ein sehr schmutziges und stark verschmutztes Geschirrtuch wäscht

Wie? 'Oder' Was ein Geschirrtuch putzen Aufgabe und dreckig? Zu was Frequenz sollten wir waschen ein Geschirrhandtuch von gekocht? Wenn es etwas gibt Aufgabe leicht sind dies die Geschirrtücher ! Sogar in ihnen Vor in einer Maschine bei hoher Temperatur, die sehr schmutzige Geschirrtücher gebeizt bleiben. Außerdem sind sie echte Nester Mikroben. Lernen Sie dank unserer Tipps und Ratschläge desinfizieren oder Waschen Sie die Geschirrtücher in ihnen wirksamer Fleckenentferner und ihnen ihre zurückgeben Weiße Herkunfts.

Eine Mutter und ihre Tochter spülen ab

Wie oft werden Geschirrtücher gewaschen und desinfiziert?

Es hängt natürlich alles davon ab, wie Sie das Geschirrtuch benutzen ...

Stellen Sie in der Küche ein leicht dickes Tuch bereit, um Ihre Hände abzuwischen, und ein anderes, um das Geschirr oder die Töpfe abzuwischen.

Natürlich müssen Familienmitglieder diesen Brauch respektieren.

Aber rechnen Sie nicht zu viel damit!

Um das Risiko einer Kontamination zu vermeiden, wechseln Sie das Tuch, sobald es fleckig ist, und legen Sie Ihre Tücher alle 2/3 Tage, jeden Tag, in den Schmutz, wenn Sie sie häufig verwenden.

Was für ein Trick, um ein sehr schmutziges Geschirrtuch zu bergen

Sammeln Sie ein schmutziges Geschirrtuch in 5 Schritten

1-Flecken behandeln

Reiben Sie die Flecken mit kaum feuchter Marseille-Seife ein, um eine Art Kruste zu bilden. Lassen Sie die Seife eine Stunde einwirken und reiben Sie sie dann kaum emulgierend ein.

2 - Geschirrtücher vorwaschen

Die Geschirrtücher mindestens eine Stunde lang in heißem Wasser mit Sodakristallen (2 / 3-1 / 3) oder Lauge (1/2 Glas auf 4 l Wasser) einweichen.

Reiben Sie die restlichen Flecken ein wenig ein und lassen Sie die Geschirrtücher abtropfen, bevor Sie sie in die Maschine geben.

Vermeiden Sie im Interesse der Ökologie die Verwendung von Bleichmittel zum Vorwaschen von Geschirrtüchern.

3 - Maschinenwäsche von Geschirrtüchern

Fügen Sie Ihrer normalen Wäsche Backpulver (eine Tasse) hinzu

Waschen Sie die Geschirrtücher mit heißem Wasser, ohne 60 ° zu überschreiten. Mikroben und Pilze überleben einen Zyklus von Waschen bei 40 ° C und setzen sich dann in der Waschmaschine.

Verwenden Sie nach Möglichkeit entweder Pulver oder flüssiges Reinigungsmittel, das Bleichmittel enthält.

Vermeiden Sie die Verwendung von Weichspüler.

Der Weichspüler verringert die Wasseraufnahme und wischt gut ab, das ist es, was Sie von einem Küchentuch verlangen, das wäre eine Schande.

Nutzen Sie den großen Spülgang, um große Gegenstände wie Bettwäsche oder Handtücher gleichzeitig zu waschen, aber füllen Sie die Waschmaschine niemals über.

So dass Geschirrtücher sind gut gewaschen, müssen frei schweben können und es muss genügend Wasser vorhanden sein, um den Schmutz leicht abwaschen zu können.

Wir verkaufen Backpulver in der Boutique Toutpratique.

4 - Entfernen Sie die restlichen Flecken

Befleckte Geschirrtücher nicht bügeln, da die Hitze des Bügeleisens die Flecken festigt und das Lösen erschwert.

Wenn Flecken sehr verkrustet, widerstand Marseille Seife, Einweichen und Maschinenwäsche, abheben diese Flecken durch Abtupfen mit einem in verdünntem Ammoniak getränkten Tuch.

Dann müssen Sie die Geschirrtücher abspülen und erneut waschen.

5 - Waschen Sie die Geschirrtücher

Die Geschirrtücher in einer Schüssel mit heißem Wasser und der Spülflüssigkeit aus der Spülmaschine einweichen.

Oder folgen Sie den Ratschlägen im Artikel von Toutpratique:

WÄSCHEREI ODER GELBE ODER GRAUE KLEIDUNG

Geschirrtücher desinfizieren

Desinfektion von Geschirrtüchern

Es ist ratsam, die Geschirrtücher vor dem Einlegen in die Maschine in sehr heißem Wasser mit Wasserstoffperoxid oder Bleichmittel vorzuwaschen.

Bügeln Sie die Geschirrtücher, um sie zu desinfizieren

Eines der besten Desinfektionsmittel ist Wärme.

Durch das Bügeln der Geschirrtücher werden Bakterien, Keime und Viren abgetötet, wenn sie noch benötigt werden.

Im Sommer kann das Trocknen von Geschirrtüchern in der Sonne das Bügeln ersetzen.

Legen Sie die Geschirrtücher weg

Bewahren Sie kein feuchtes Tuch auf.

Feuchtigkeit verursacht gelbe und muffige Flecken.

Falten Sie ein Geschirrtuch zu Dritteln quer und dann zur Hälfte in Längsrichtung.