Interessant

Bauchschmerzen - was zu tun ist, was zu essen ist, was zu trinken ist, wenn Sie Bauchschmerzen haben

Magenschmerzen ? Wie? 'Oder' Was lindern das Magenschmerzen : brennt und Krämpfe, wissend, dass, wenn die Magenschmerzen Ein Arztbesuch ist notwendig. Was zu essen, was zu trinken bei Magenprobleme ? Entdecken Sie unseren Rat und natürliche Heilmittel und von Oma diese zu beruhigen Schmerzen.

natürliches Heilmittel gegen Magenschmerzen

10 natürliche oder Omas Heilmittel zur Linderung von Magenschmerzen

1 - Mandeln

Essen Sie den ganzen Tag über langsam ein Dutzend Mandeln.

Das Öl aus diesen Mandeln setzt sich in einem dünnen Film ab und schützt so die Wände von Bauch.

2 - Backpulver

Es ist ein wirksames traditionelles Mittel gegen Sodbrennen oder sauren Reflux, das sofortige Linderung bewirkt.

Zählen Sie einen Löffel für ein Glas Wasser.

Gut umrühren.

Wir verkaufen essbares Backpulver in der Boutique Toutpratique

3 - Tonpackung

Tragen Sie eine heiße grüne Tonpackung nur zum Zeitpunkt der Schmerzen auf die Magengrube auf.

Tonpackungsrezept

Gießen Sie sehr trockenen grünen Ton, Pulver oder Fragmente in eine Schüssel und fügen Sie Wasser hinzu, bis es den Ton bedeckt.

Kaum umrühren, da sich der Ton von selbst verdünnt.

Mit einem sauberen Tuch abdecken und einige Stunden stehen lassen, zum Beispiel morgens abends.

Erhitzen Sie den Ton nicht auf dem Feuer. Stellen Sie die Schüssel in die Nähe einer Wärmequelle, z. B. eines Heizkörpers.

Dann legen Sie den heißen Ton mit einem Holzspatel in ein Baumwolltuch oder besser noch in ein großes Choux-Blatt (wenn der Teig zu fest ist, fügen Sie ein wenig Wasser hinzu, wenn er zu flüssig ist, ein wenig Ton, schließen Sie diese Packung vorsichtig, um dies zu tun ein bis zwei Zentimeter dick sein.

Wir verkaufen grünen Ton in der Boutique Toutpratique

4 - Tonwasser

Trinken Sie zum Zeitpunkt der Schmerzen, dann vor jeder Mahlzeit, morgens mittags und abends 15 Tage lang ein halbes Glas Tonwasser.

In ein Glas 2 Teelöffel Ton (ca. 5 Gramm) mit Mineralwasser mischen.

Startseite.

Lassen Sie das Glas dann einige Stunden abkühlen (z. B. morgens abends).

Verwenden Sie das Repository nichtLehm aber nur das Wasser oben.

5 - Kamilleninfusion

Trinken Sie zum Zeitpunkt der Schmerzen so oft wie möglich nach dem Mittag- und Abendessen eine Infusion von echter Kamille. (5 bis 10 g getrocknete Blumen für eine Tasse Wasser)

6 - Pfefferminzinfusion

Trinken Sie zum Zeitpunkt von Schmerzen, dann nach Mittag- und Abendessen so oft wie möglich eine Infusion Pfefferminze.

5 g getrocknete Blätter und Blütenspitzen in eine große Tasse kochendes Wasser geben.

Filter

7 - Wilder Thymianaufguss

Trinken Sie dreimal täglich nach den Mahlzeiten eine Tasse Thymianaufguss (15 g Thymian für einen Liter kochendes Wasser, 10 Minuten ziehen lassen und dann filtrieren).

8 - Kartoffelsaft

Trinken Sie einen Monat lang drei- oder viermal täglich ein halbes Glas Kartoffelsaft (zentrifugiert).

Mit einem Löffel Honig süßen, um den unangenehmen Geschmack zu reduzieren.

9 - Propolis

Kauen Sie lange, mindestens eine halbe Stunde lang, als wäre es ein Stück Kaugummi, nach jeder der drei Mahlzeiten ein Stück von einem Gramm Propolis.

Propolis wird in Tablettenform verkauft.

10 - Eibischwurzel

Es ist auch eines der alten Mittel zur Behandlung von Sodbrennen.

- Kauen Sie den Marshmallow-Stick, der der ist Wurzel dass wir Babys zum Kauen gaben, wenn sie zahnten

- 3 oder 4 mal täglich in kleinen Schlucken lauwarmes Wasser trinken, in dem sich 1 Teelöffel Marshmallow-Pulver aufgelöst hat

Bauchschmerzen, warum

Der Magen produziert sehr starke Säuren und Enzyme, so dass er Nahrung verdauen kann.

Aber manchmal, wenn die Sekretion zu reichlich ist, kann diese Säure die Magenschleimhaut schädigen und Läsionen verursachen, die oberflächlich (Gastritis) oder tiefer (Geschwür) sein können.

Magenschmerzen sollten wir uns Sorgen machen

Nicht unbedingt, weil die Schwere des Schmerzes nicht unbedingt die Schwere der Reizung widerspiegelt.

Daher kann sich ein Geschwür nur als Unbehagen und Gastritis mit Krämpfen oder schmerzhaften Verbrennungen manifestieren.

Bauchkrämpfe

Krämpfe können als ständiges Zucken oder Krampf auftreten und mit Blähungen, Gasen, Durchfall oder Verstopfung einhergehen.

Bestimmte Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Stress oder Nervosität können diese Krämpfe verursachen, die ärgerlich, unangenehm und oft schmerzhaft sind, aber zum Glück mit Hilfe eines Arztes leicht zu behandeln sind.

Magenschmerzen

Sie können von Bauchschmerzen, Übelkeit, einem sauren Geschmack im Mund bei Aufstoßen oder Schmerzen beim Schlucken begleitet sein.

Sodbrennen ist nicht leicht zu nehmen.

Sodbrennen kann manchmal zu Blutungen oder anderen schweren Krankheiten führen.

Ein Arzt sollte daher konsultiert werden, insbesondere wenn diese Verbrennungen über einen Zeitraum von mehr als vier Wochen mit Husten im Liegen, Fieber, Schmerzen und Verbrennungen einhergehen.

natürliches Heilmittel zur Linderung von Magenschmerzen

Die Hauptfaktoren für Verbrennungen und Krämpfe

- ein Bakterium namens Helicobacter pylori (H. pylori)

- Einnahme von Aspirin oder entzündungshemmenden Medikamenten

- der Stress

- Tabakkonsum (Rauchen stimuliert die nächtliche Säuresekretion.)

- Alkoholkonsum

- Vererbung

- die Umgebung

- Gewicht (schnelle Gewichtsänderung oder Fettleibigkeit)

Bei Sodbrennen und Magenkrämpfen

Vermeiden Sie Essen und Trinken:

- alkoholische Getränke (einschließlich Wein)

- Tabak (oder wenn Sie ein begeisterter Raucher sind, rauchen Sie weniger und immer nach einer Mahlzeit)

- Konflikte am Tisch, essen Sie gerne, in guter Gesellschaft, während Sie so lange wie möglich kauen.

- Gerichte, die zu heiß, zu wenig gekocht oder gefroren sind

- übermäßig fetthaltige Lebensmittel, die in der Sauce gebadet sind, oder frittierte Lebensmittel

- würzige oder essighaltige Speisen

- Rohes Gemüse

- Sandwichbrot

- Pfeffer und Senf

Bevorzugen

- Brot Zwieback

- schnell verdauliche Lebensmittel (Magermilch, Brei, Kompott usw.)

- stilles Wasser mit Sprudelwasser

Füttere dich für ein paar Tage:

- kompletter Reis

- Wildreis

- Mais

- Haferflocken,

- Maismehl

- Roggen

- Bulgur (zerkleinerter Weizen)

- Andenhirse

- buchstabiert

- Buchweizen

und von:

- gut gekochtes grünes Gemüse