Interessant

Ändern Sie die Haarfarbe - wie Sie Ihre Haare färben, aufhellen und färben. Alles praktisch

In Frankreich sind mehr als 50% der Frauen daran gewöhntHaare färben. Weil dank Färbung es ist einfach zu Schalter von Haarfarbe. Aber manchmal können Unfälle passieren: nicht genug Produktfärben seine Haar oder der Farbe von Haar ist nicht der, von dem wir geträumt haben ... Was tun, wenn sein Färbung ist Fehler ? Und wie lange zwischen 2 Färbungen warten ? Entdecken Sie alle Tipps und Tricks für Farbstoff, erleichtern und färbe ihre Haare.

Haare färben

Haarfarben

Welche Haarfarbe

Entscheiden Sie sich für eine Färbung zwei Töne dunkler oder zwei Töne heller, nicht mehr.

Es wird immer möglich sein, es später abzudunkeln, sonst wird es schwieriger.

Am häufigsten empfehlen wir:

Pinkes Haarnatürlich blond oder braun

Machen Sie eine Balayage mit aschblonden oder aschbraunen Reflexen, kupferroten oder platinblonden Reflexen oder Locken in einem dunkleren Ton.

Goldenes und mattes Teinthaar natürlichkastanienbraun oder braun

Gehen Sie für eine blond balayage vEnitian oder Mahagoni.

Heller Hautton und natürlich dunkles Haar

Halten Sie sich an Ton-in-Ton- oder Lakritzschwarz- oder Kakaobraunfarben.

Hellroter Teint, venezianisches blondes Haar

Gehen Sie für kupferbraun mit einem goldblonden Balayage. Vermeiden Sie aschige Untertöne

Diese allgemeinen Tipps sind jedoch nicht unbedingt gültig! Die Farbe der Augen, die Art und Weise, die Art des Anziehens, das Aussehen oder der Stil spielen ebenfalls eine Rolle.

Also welche Farbe soll man wählen?

Verwenden Sie vor dem Ändern Ihrer Haarfarbe eine Farbkarte oder probieren Sie noch besser Perücken an.

Wenn Sie eine Perücke anziehen, können Sie sicher sein, dass der Farbton für Sie geeignet ist.

Sie sind sich immer noch nicht sicher, welchen Farbton Sie wählen sollen?

Wählen Sie zwischen 2 Farben immer die hellste, es wird einfacher, es abzudunkeln, wenn es nicht zu Ihnen passt.

So färben Sie Ihre Haare

Farbkarte

1 - Die Färbung

Die dauerhafte Farbe ist lang anhaltend und tief, ohne das Haar zu schädigen. Sie bringt sogar Licht in stumpfes Haar.

Durch die dauerhafte Färbung können Sie auch von blond zu braun wechseln, aber nicht blond werden… außer indem Sie Ihre Haare vorher bleichen.

Die Färbung auf welchen Haaren

Färben Sie Ihre Haare nicht:

- Wenn Ihr Haar in einem schlechten Zustand ist

Das Färben von geschwächtem Haar schädigt es nur noch mehr.

Wählen Sie stattdessen eine semipermanente, ammoniakfreie Färbung für Ihr geschädigtes Haar.

- Wenn Ihre Kopfhaut empfindlich oder gereizt ist

- Wenn Sie regelmäßig Dauerwellen machen.

- Wenn du sie gerade gewaschen hast.

Wir empfehlen, dass Sie nach dem Waschen mindestens 2 Tage warten, um die Farbe zu erhalten.

Wie man färbt

- Testen Sie die Färbung

Haarfärbemittel können schwerwiegende allergische Reaktionen hervorrufen.

48 Stunden bevor Sie Ihre Haare färben, machen Sie einen Test.

Wie mache ich den Test?

Nehmen Sie ein paar Tropfen Farbprodukt und Entwickler, rekapitulieren Sie die 2 Produkte sorgfältig und mischen Sie die 2 Produkte auf einer Untertasse und tragen Sie diese Mischung dann 1 bis 2 cm hinter dem Ohr oder in der Ellbogenbeuge auf.

Trocknen lassen, ohne abzuwischen.

Verwenden Sie diese Farbe nicht, wenn 48 Stunden nach dem Auftragen Ihr Arm oder Ohr juckt oder brennt oder schlimmer noch, wenn Blasen oder Pickel auftreten.

Verwenden Sie die Farbe ohne Reaktion sicher.

- Vor dem Färben

Das Färben mit Oxidationsmittel erfolgt immer auf ungewaschenem Haar, um die Kopfhaut und die Länge durch das Talg zu schützen.

- Tragen Sie vor dem Auftragen eine fette Creme oder Vaseline auf Ihr Gesicht und Ihre Ohren auf. Dadurch wird verhindert, dass Sie Ihre Haut färben.

Und sobald der kleinste Fleck auftritt, waschen Sie ihn mit einem Wattebausch ab, der mit derselben Creme angefeuchtet ist.

- Haare färben

Tragen Sie die Farbe mit der Spitze der idealen Flasche zum Trennen Zeile für Zeile direkt auf die Wurzel auf die Wurzel auf und berühren Sie dabei die Kopfhaut.

Wenn Sie schnell sind, beginnen Sie von vorne nach hinten. Wenn Sie sich Zeit lassen, beginnen Sie am Hinterkopf, um zu verhindern, dass die Vorderseite zu dunkel wird.

Ziehen Sie das Produkt dann mit einem entwirrenden Kamm mit breiten, breiten Zähnen zu den Enden über das gesamte Haar.

Dann kämmen Sie den Kamm von vorne nach hinten über die gesamte Länge des Haares.

Überprüfen Sie, ob die Farbe gleichmäßig verteilt ist, wenn die Farbe nicht erneut auf die vergessenen Stellen angewendet wird.

Um die Spitzen zu färben, die Hände mit Plastikhandschuhen gut zu schützen, beschichten Sie die Spitzen, indem Sie sie massieren, damit die Farbe eindringt.

Lassen Sie das Produkt für die empfohlene Zeit eingeschaltet.

Alle im Farbkasten enthaltenen Behandlungen sind anzuwenden!

Mit lauwarmem Wasser abspülen, dann shampoonieren.

Nicht genug Produkt im Farbkit

Wenn Ihr Haar sehr dick oder sehr lang ist oder wenn Sie zu viel Produkt an den Wurzeln überladen haben, kann es vorkommen, dass Ihnen das Produkt ausgeht.

Beginnen Sie dann damit, das Produkt auf die Wurzeln aufzutragen, und befeuchten Sie Ihr Haar zehn Minuten vor dem Ende der Pausenzeit leicht. Verwenden Sie einen Kamm, nehmen Sie ein wenig Farbe von der Wurzel und strecken Sie es bis zu den Spitzen.

Haarpflege nach dem Färben

Das Färben erfordert regelmäßige Pflege mit dem richtigen Shampoo und Conditioner.

Masken helfen auch dabei, Ihr gefärbtes Haar zu nähren und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Fehlende Farbe

Manchmal durch Verkürzen der angegebenen Belichtungszeit einer Färbung:

- Es können orangefarbene Reflexionen auftreten.

- Weißes Haar ist nicht ausreichend bedeckt.

Manchmal noch nach dem Färben

- Die Haarfarbe gefällt nicht

-Die Farbe ist zu dunkel oder wird gelb oder orange.

- Der von Ihnen gewählte Farbton dreht sich

Fehler beim Färben, was zu tun ist?

Informieren Sie sich über Ihre Farbe

Wenn Sie leicht zu hell gewordene Haare einholen können, färben Sie sie im folgenden Monat dunkler.

Auf der anderen Seite ist es viel komplizierter, eine Farbe, die durch Aufhellen zu dunkel ist, nachzuholen.

In diesem Fall ist es ratsam, zum Friseur zu gehen.

Denn nur ein Fachmann kann die Farbe "abstreifen" und neu einfärben, um mehr oder weniger die gewünschte Farbe zu erhalten.

Wenn Sie Ihr Haar zu schnell neu einfärben, kann dies die Situation verschlimmern und Ihr Haar schädigen.

Wie lange zwischen 2 Färbungen warten

Ideal ist es, die verschiedenen Behandlungen mindestens 2 Wochen oder sogar einen Monat lang zu platzieren, da zwei aufeinanderfolgende Färbungen das Haar gefährlich schwächen.

Wenn Sie sie nicht beschädigen möchten, besteht die einzige Lösung darin, darauf zu warten, dass sie nachwachsen.

Wenn Sie keine pflegenden Masken erwarten können!

Haarwurzeln

Wurzeln

Nach einigen Wochen erscheinen die Wurzeln weiß oder dunkler.

Also ist es Zeit, sie zu färben.

Die Wiederaufnahme der Wurzel erfolgt ungefähr alle 5 Wochen.

So färben Sie Ihre Wurzeln

Bereiten Sie die Farbe in einer Schüssel vor, tragen Sie das Produkt dann mit einem Pinsel auf die Wurzeln im Gesicht, dann um Ihr Teil und dann um das Teil auf und lassen Sie es 1/3 der angegebenen Zeit einwirken.

Wurzelfarben-Kit

Hierbei handelt es sich um Farbsets (permanent), mit denen die Wurzeln getarnt werden sollen.

Ölen Sie zuerst die Längen, um sie vor dem Pigment zu schützen, und tragen Sie dann mit einer Zahnbürste die Farbe auf die Wurzeln auf.

Die Farbe blutet beim Waschen

Einige Farben können die ersten zwei oder drei Haarwäschen ausbluten. Keine Sorge, die Haarfaser bildet einfach den überschüssigen Farbstoff.

Farbfleck auf meinem Gesicht

Reiben Sie die Flecken mit einem feuchten Wattebausch ein, der mit kalter Zigarettenasche bestäubt ist.

Oder geben Sie einen in Wasserstoffperoxid getränkten Wattebausch weiter.

Farbfleck auf Kleidung, Boden

Befolgen Sie die Hinweise im Artikel von Toutpratique:

ENTFERNEN SIE EINEN FARBEN VON FARBSTOFF

Blonde Färbung

Um blond zu werden, wenn Sie brünett oder kastanienbraun sind, müssen Sie Ihre Haare bleichen, um wieder auf einer leichten Basis zu beginnen. Leider ist das Bleichen riskant und schädigt das Haar ernsthaft.

Ideal ist es, das Haar nach und nach mit einem Balayage zu bleichen.

Ihre Haare natürlich aufhellen?

Befolgen Sie die Hinweise im Artikel von Toutpratique:

BELEUCHTEN SIE IHR HAAR

Sommerfärbung

Manchmal kann sich unter der Sonne eine Farbe ändern. Um dieses Problem zu vermeiden, schützen Sie Ihr gefärbtes Haar mit

- Ein Hut

- Trockenes Öl

Das Öl kann morgens vor dem Styling auf nasse oder feuchte Haarlängen aufgetragen werden.

Ein paar Tropfen pro Tag reichen aus.

Befolgen Sie aber vor allem diese Tipps:

- Spülen Sie Ihre Haare mit sauberem Wasser aus, nachdem Sie zum Meer oder zum Schwimmbad gegangen sind.

So trocknet das Salz Ihr Haar nicht aus und das Chlor oxidiert es nicht.

- Warten Sie nach dem Färben mindestens 4 Tage, bevor Sie Ihre Haare in den Pool tauchen.

Helles Haar ist sehr chlorempfindlich und kann grünlich werden. Die beste Lösung ist, Ihr Haar unter einer Kappe zu schützen.

Färben Sie gefärbtes Haar

Highlights machen oder fegen

Die beste und ideale Lösung ist, dass Ihre Wurzeln nachwachsen, streifen oder fegen.

Ihr Haar wird aufgehellt, ohne die Farbe vollständig zu ändern und ohne es zu beschädigen.

Bleichen Sie ihre Haare

Durch chemisches Bleichen werden alle Spuren der alten Farbe entfernt.

Aber es ist ein Strippen, das das Risiko birgt, bereits geschwächtes Haar zu beschädigen.

Verblassen Sie dies nicht alleine, sondern suchen Sie stattdessen einen Fachmann auf. Ein Friseur ist es gewohnt, gefärbtes Haar zu bleichen, um es neu zu färben.

Grünliche Reflexionen nach dem Pool?

Schmelzen Sie etwas Aspirin in einer großen Schüssel und lassen Sie Ihre Haare etwa zehn Minuten lang einweichen.

Spülen.

Oder spülen Sie Ihr Haar kurz vor dem Waschen in lauwarmem Wasser mit Zitronensaft aus.

2 - Semipermanente Färbung

Die semipermanente Färbung wird auf dem Haar abgelagert, ohne tief einzudringen.

Diese Färbung hellt nicht auf, sondern färbt sich Ton für Ton oder verdunkelt, wodurch Haarsträhnen entstehen.

Ohne Ammoniak bedeckt die semipermanente Färbung bis zu 50% des weißen Haares und färbt und belebt das Haar nur 6 bis 8 Wochen lang und verblasst allmählich mit Shampoo.

Bei semipermanenter Färbung tritt kein Wurzeleffekt auf.

Semipermanente Färbung wirkt nur aufhellend auf natürliches Haar, nicht auf gefärbtes Haar.

Erweitern Sie die semipermanente Farbe

Mischen Sie ein wenig Farbstoff mit Ihrem Conditioner und lassen Sie ihn 10 Minuten einwirken.

Der Effekt ist nicht der einer echten Farbe, sondern belebt die Farbe zwischen zwei Farben

Semipermanente Haarfarbe fehlgeschlagen?

Das Wasser

Da diese Farbe mit Wasser abgewaschen wird, besteht die einzige Lösung darin, Ihr Haar jeden Tag auszuspülen.

Das Fett

Tragen Sie eine pflegende Maske oder einen Conditioner auf Ihr nasses Haar auf.

2 Stunden einwirken lassen, den Kopf mit einer Charlotte bedeckt. Die Farbe verblasst besonders nach dem Spülen.

3 -Pflanzenfärbung

Die natürliche Pflanzenfärbung kommt von natürlichen Pigmenten aus Wurzeln und Blättern, die sich am Haar festsetzen und es umhüllen. Deshalb sprechen wir von einer Färbebehandlung.

Pflanzenfarben:

- Nicht sinken.

- Riechen Sie offensichtlich kein Ammoniak.

- Sind weniger gewalttätig für die Kopfhaut.

- Mit der Zeit verblassen; und deshalb gibt es genau wie bei der semipermanenten Färbung keinen Wurzeleffekt

- Mit Pflanzenfarben gewinnt das Haar an Qualität und Dicke.

Pflanzenfarbe im Kit

Flasche, Paar Handschuhe, Conditioner Balsam: Wir finden das gleiche Zubehör wie in den chemischen Farbkits.

Es ist nur ratsam, die Flasche 2 Minuten lang zu schütteln.

Die Belichtungszeit beträgt 20 Minuten.

Um Abgrenzungen zu vermeiden, wird empfohlen, das Haar mit lauwarmem Wasser zu befeuchten und anschließend die Kopfhaut zu massieren.

Dann müssen Sie die Haare gut ausspülen und shampoonieren.

Natürliche Färbung nach chemischer Färbung

Sie können Ihr bereits gefärbtes Haar mit einer natürlichen Färbung färben, wobei jedoch 5 bis 8 Wochen vergehen.

Pflanzenfärbung auf weißem Haar

Haarfarbe auf pflanzlicher Basis hat den falschen Ruf, graues Haar weniger gut zu bedecken als herkömmliche Haarfarbe.

Aber natürlich hängt alles von der Qualität des Produkts ab.

Home Färbung umfasst sowie Salon Färbung.

Wählen Sie einen Farbton, der Ihrer Grundfarbe so nahe wie möglich kommt und Ihnen bei der Farbkarte der Marke hilft.

Scannen

3 - Der Sweep

Balayage besteht darin, die Farbe Ihres Haares aufzuhellen oder abzudunkeln, indem Sie einige Strähnen und nicht alle Haare färben oder bleichen.

Diese Färbung ist diskret, da sie sich in die natürliche Farbe des Haares einfügt, ohne das Haar zu stark zu beschädigen, da nur wenige Strähnen gefärbt sind.

Übergeben Sie Ihren Sweep

Egal, ob Sie blond, brünett oder rothaarig sind, wählen Sie eine Farbe, die einen Ton bis einen halben Ton heller ist als Ihr Haar, nicht mehr!

Wenn Sie Ihre Haare schneiden müssen, tun Sie dies vor dem Balayage.

So scannen Sie

Wenden Sie diese Balayage auf ungewaschenes Haar an.

Um ihrem Gesicht Helligkeit zu verleihen, bevorzugen Sie besonders die Locken, die Ihr Gesicht umgeben

Beachten Sie die angegebene oder empfohlene Belichtungszeit, um kein zu kontrastreiches Ergebnis zu erzielen.

Fangen Sie sanft an, es ist besser, von vorne zu beginnen, als Ihren Sweep zu verpassen.

Wurzeln

Es ist möglich, die Wurzeln auszubessern, indem das Produkt nur auf das Nachwachsen aufgetragen wird.

20 Minuten einwirken lassen, dann das Produkt auf die Spitzen verteilen und 5 Minuten einwirken lassen.

Spülen Sie für einen natürlichen Effekt drei Viertel der Stränge ab, einschließlich der dahinter liegenden, und lassen Sie die Strähnen im Gesicht länger hängen.

Führen Sie niemals mehr als 3 Scans pro Jahr durch

Scan fehlgeschlagen

Verwenden Sie im Falle einer fehlgeschlagenen Balayage ein Produkt, eine Art Farbshampoo, das Friseure als "Patina" bezeichnen, um die durch die Balayage verfärbten Stränge abzudunkeln.

Dieses Produkt, das mit der Zeit beim Shampoonieren verblasst, kann zu leichte Streifen reduzieren.

4 - Farbbomben

Färben Sie Ihr Haar mit originellen oder klassischen Farbtönen mit einer Haarfärbebombe.

Seien Sie jedoch nur bei ungefärbtem Haar vorsichtig, da sich die Sprühfarbe sonst nicht leicht ablösen lässt.

Bei natürlich gefärbtem Haar können Sie es leicht entfernen, indem Sie Ihr Haar mit Shampoo für fettiges Haar waschen.

Denken Sie an den Conditioner und die Maske.