Interessant

Saftfleck - wie man einen Harz- oder Saftfleck reinigt

Wie? 'Oder' Was abheben ein Saftfleck von einem Baum oder ein Fleck von Harz über Holz fließen. Dieses klebrige Material ist nicht so leicht zu entfernen. Finden Sie mit unserem Rat heraus, für welche Produkte Sie die richtigen sind sauber diese Flecken des Harz auf einem Kleidungsstück, ein Stoff, von Leder oder ein Wagen.

Harz oder fließender Saft

Harz- oder Saftfleck auf dem Stoff

Kratzen Sie den Fleck vor dem Entfernen von Flecken mit der abgerundeten Kante eines Löffels ab, niemals mit einem Messer, das den Stoff schneiden könnte.

Dann lösen Sie sich nach unserem Rat.

9 Tipps zum Reinigen eines Harz- oder Saftflecks

1 - Aceton

Hände, die mit Haushaltshandschuhen geschützt sind, gehen über den zuvor abgekratzten Harzfleck, ein mit Aceton imprägniertes Tuch.

Aber Vorsicht, Aceton, das beim Entfernen von Harz sehr effektiv ist, kann den Stoff blass machen.

Dieses Produkt wird nicht für leicht zerbrechliche Stoffe empfohlen.

Spülen Sie den gelösten Bereich nach der Fleckenentfernung so schnell wie möglich aus.

2 - Alkohol

Tupfen Sie den Fleck mit einem in Haushaltsalkohol oder 70 ° Alkohol getränkten Tuch ab.

Spülen und waschen.

Wir verkaufen 70 ° Alkohol in der Boutique Toutpratique

3 - Druckluftbombe

Cool lHarz durch Platzieren der Kleidungt im Gefrierschrank

Oder tragen Sie eine mit Eiswürfeln gefüllte Plastiktüte darauf auf.

Dann ist die Aufgabe fest werden, zersetzen Sie es mit einer Druckluftbombe, mit der Computer- und Bürogeräte (Tastaturen, Drucker, CD- und Disketten, Fotokopierer, Faxgeräte) abgestaubt werden.

4 - Heißes Wasser

Wenn der Stoff es zulässt, tupfen Sie den Fleck mit einem mit sehr heißem Wasser angefeuchteten Tuch ab.

Schwamm.

Von vorn anfangen.

5 - Ammoniakwasser

Wenn die Qualität des Stoffes dies zulässt (es sollte immer an einer verborgenen Ecke wie dem Saum getestet werden), reinigen Sie den Harzfleck mit einem mit Ammoniak imprägnierten Tuch, das um die Hälfte verdünnt ist

6 - Essigwasser

Zuerst den Saft abkratzen, zweitens den Saft einweichen verbleibender Fleck von weißem Essig, dann tupfen Sie es mit einem mit heißem Wasser angefeuchteten Tuch.

7 - Terpentinöl

Mit einem in Terpentin getränkten Tuch abtupfen.

Waschen. Spülen.

8 - Eisen

Kratzen Sie zuerst den Fleck ab, bestreuen Sie ihn dann mit Talkumpuder oder Mehl und tragen Sie dann eine dicke Schicht saugfähiger Papierblätter auf den Fleck auf Harzfleck oder Saft, und schließlich ein heißes Bügeleisen über das Ganze laufen lassen.

Normalerweise sollte das Papier das getrunken haben Harz.

Alles was bleibt ist, den Fleck vorsichtig mit Seifenwasser einzureiben.

Spülen.

9 - Marseille Seife

Entfernen Sie das überschüssige Harz und reiben Sie den Fleck mit kaum feuchter Marseille-Seife ein.

Eine Viertelstunde einwirken lassen, dann waschen.

Es kommt vor, dass ein Fleck aus Harz oder altem Saft so verkrustet ist, dass er nicht mehr verschwinden kann. Es ist zu diesem Zeitpunkt notwendig, die großen Mittel einzusetzen:

Harz- oder Saftfleck auf Leder

- Hitze

Das überschüssige Harz abkratzen, dann die heiße Luft vom Föhn zum Harz leiten und dann abkratzen.

- Oder tragen Sie eine große Dicke saugfähigen Papiers auf die befleckte Stelle auf und führen Sie dann ein Bügeleisen über das Ganze.

Wechseln Sie das Papiertuch, sobald es schmutzig wird.

Wiederholen, bis alles verschwunden ist.

Sind Sie besorgt über Flecken?

Schützen Sie Leder, Stoff, Kleidung, Sitz, Teppich und Teppiche usw. … mit etwas Texguard

Wir verkaufen dieses Hochleistungs-Fleckenschutz- und Imprägniermittel bei Toutpratique.com

Harz- oder Saftfleck auf der Karosserie eines Autos

- Haushaltsalkohol

Geben Sie ein mit Haushaltsalkohol imprägniertes Tuch.

Spülen und dann trocknen.

- Öl

Führen Sie ein mit Öl oder einer fetthaltigen Substanz imprägniertes Tuch durch

- Weißer Geist

Entferne das Harzflecken auf die Karosserie des Autos, indem Sie sie mit einem in Tafelöl oder Terpentin oder Testbenzin getränkten Tuch abtupfen.

Copyright de.caroleparrish.com 2021