Interessant

Wie man Früchte einfriert

Das frische Früchte oder gekocht sein kann konserviert für 8 bis 10 Monate im Gefrierschrank. Das Kompotte, das Mörtel und der Früchte Ganzes für einen kürzeren Zeitraum, aber sehr kleine ganze Früchte für einen längeren Zeitraum. Von Rezepte zum behalten am besten dein Früchte.

Obst einfrieren

gefrorene Himbeeren

Welche Früchte zum Einfrieren

Alle die Früchte kann eingefroren werden. Kleine Früchte sind kein Problem.

Beeren, Sauerkirschen und Rhabarber (in Stücken) gefrieren sehr gut.

Birnen, ferhöht und Kirschen neigen dazu, einmal zu weich zu werden aufgetaut es ist daher besser zu einfrieren im Kompott, in Maische oder Coulis. Zitrusfrüchte und Kiwis unterstützen nicht Einfrieren, als in Form eines Mörtels.

Aber ob Sie die ganze Frucht einfrieren oder als Coulis, wählen Sie sie vollreif, fest und von guter Qualität.

Bereiten Sie die Früchte zum Einfrieren vor

Waschen Sie die Früchte in kaltem Wasser und reiben Sie sie vorsichtig ein. Dann trocknen Sie es mit Papiertüchern.

Welchen Container soll man wählen?

Die Frucht erhöht notwendigerweise das Volumen während des Einfrierens. Entscheiden Sie sich für eine Tasche oder Plastikbox, die groß genug ist, um einen freien Raum von 1 bis 2 cm um die Frucht herum zu lassen.

Einfriermethoden

Einfaches Gefrieren

Legen Sie gut gereinigte Beeren auf das Gefrierfach. Lassen Sie sie 24 Stunden lang so einfrieren.

Nehmen Sie sie dann schnell heraus, um sie in Plastiktüten zu stecken.

Diese Früchte können nur als Kuchenfüllung oder als Dessertdekoration verwendet werden.

Zucker einfrieren

Wenn die Früchte klein sind, lassen Sie sie ganz und rollen Sie sie dann in Zucker.

Wenn sie groß sind, blanchieren Sie sie einige Sekunden lang in kochendem Wasser, schneiden Sie sie in Stücke und in den Beutel oder die Schachtel und bestreuen Sie sie großzügig mit Zucker.

Püree einfrieren

Waschen, graben, schälen, dann die Früchte in einem Mixer zerdrücken, Zucker und Zitronensaft zu der erhaltenen Maische geben (150 g Zucker und der Saft einer Zitrone für 1 kg Obst).

Einfrieren in einem Kompott

Waschen, graben, schälen, dann die Früchte in Stücke schneiden, in einen Topf geben, bei schwacher Hitze kochen, aber schnell (das Kompott sollte nicht verkocht werden) mit etwas Zimt oder Vanille mit Birnen, Äpfeln oder Pflaumen.

Süße es, ohne es zu zerdrücken (150 g pro kg), und gieße dann das abgekühlte Kompott in seine Schachtel oder Plastiktüte.

Einfrieren der Coulis

Ideal ist es, eine Coulis im Gefrierschrank zu lassen. Verwenden Sie eine Saftpresse und fügen Sie dann den Zucker und den Zitronensaft hinzu (100 g Zucker und der Saft einer Zitrone auf einen Liter).

Warnung

Aufgetaute Früchte haben eine weichere Konsistenz als frische Früchte und können daher durchhängen.

Obst auftauen

Das Auftauen bei Raumtemperatur ist schnell, aber das Ergebnis ist nicht großartig.

Am besten tauen Sie die Früchte im unteren Teil des Kühlschranks auf, was zwischen 6 und 10 Stunden dauert.

Obst für eine Kuchenfüllung wird noch gefroren auf den halbgebackenen Teig gelegt.

Wenn die Früchte heiß verwendet werden sollen, kochen Sie den gefrorenen Block direkt in einem Topf bei schwacher Hitze.