Interessant

Wie man das Schwarz eines Kleidungsstücks oder Stoffes wiederbelebt, das blass und grau geworden ist - sehr praktisch

Wie man die Dunkelheit wiederbelebt eines Kleidungsstücks oder Stoff ? Wir haben alle in unseren Schränken a T-Shirt, ein Hemd, ein Kleid oder eins schwarze Jeans das setzen wir oft. Aber das Problem ist, je mehr Sie eine tragen schwarzes Kleidungsstück Je mehr es gewaschen wird und desto mehr ist es schwarze Farbe verblasstund wird grau. Wie kann man dann dieses Problem vermeiden und Rückkehr zu unserer Kleidung schätze das schwarz schillernd, dass es uns so gut gefallen hat? Entdecken Sie 8 Tipps zum beleben Sie die Farbe schwarz von a Kleidung + 5 Tipps vonInterview ein Kleidungsstück zu vermeiden schwarz von blass werden und langweilig werden.

Tipps, um die schwarze Farbe eines Kleidungsstücks wiederzubeleben und ein Ausbleichen zu verhindern

beleben Sie die schwarze Farbe eines Kleidungsstücks

8 Tipps zur Wiederherstellung der Farbe schwarzer Kleidung

1 - Panamaholz

Tauchen Sie die Jeans in einen Sud aus Panama-Rinde.

Panama Holzrinde Abkochungsrezept.

Kochen Sie etwas Panama-Holzrinde in Wasser (100 g pro Liter Wasser).

Filtern Sie dann den Stoff in dieser Zubereitung.

2 - Kaffee

Das Kleidungsstück in sehr starkem Kaffee einweichen (eine Tasse pro Liter Wasser)

3 - Tinte

Baden Sie das Kleidungsstück in einem alten Becken, das mit heißem Wasser und unauslöschlicher schwarzer Tinte gefüllt ist, wenn möglich aus China.

Oft umrühren, damit die Jeans gleichmäßig gefärbt sind.

Lassen Sie die Jeans draußen ab, ohne sie auszuwringen.

4 - Spinat

Das schwarze Kleidungsstück in das kochende Wasser des Spinats einweichen.

5 - Gouache

Mischen Sie in einem Becken den Inhalt eines Röhrchens mit schwarzer Gouache mit lauwarmem Wasser und lassen Sie das Kleidungsstück 2 oder 3 Stunden in der Lösung einweichen.

6 - Efeu

In einem Topf eine oder zwei Handvoll Efeu- oder Walnussblätter zum Kochen bringen.

Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Tauchen Sie das Kleidungsstück in die Abkochung, die lauwarm geworden ist.

7 - Tee

2 Senfgläser grünen Tee in das Spülfach geben.

Oder tauchen Sie das Kleidungsstück in die lauwarme Tee-Infusion.

8 - Färben Sie die Jeans in der Waschmaschine

Bevor Sie die Jeans wieder schwarz färben, müssen Sie ihr Gewicht kennen, um die Beutel oder Schachteln mit Farbstoff und Salz messen zu können.

Um das Gewicht zu bestimmen, stellen Sie die Jeans ohne Vorwäsche bei 60 ° C in die Waschmaschine, geben Sie den Farbstoff und etwas Kochsalz hinzu.

Die Dosierung ist in der Gebrauchsanweisung der vorgefertigten Tinktur angegeben, die Sie erwerben werden.

Nach dem Färben müssen Sie die Waschmaschine nur noch mit 5 Litern weißem Essig leer reinigen.

Glücklicherweise wird dadurch die Maschine gleichzeitig von Schmutz und Kalk befreit!

Warnung

Unabhängig davon, ob Sie die Farbe der Jeans mit Tinte oder Panamaholz wiederbeleben möchten, um versehentliche Flecken auf Ihrer leichten Wäsche zu vermeiden, waschen Sie sie separat oder nur mit schwarzer Wäsche oder Kleidung.

So fixieren Sie die schwarze Farbe eines gefärbten Kleidungsstücks

-Weißweinessig

Weichen Sie das gerade gefärbte und nicht fixierte Kleidungsstück vor dem Waschen in einem Waschbecken oder einem mit kaltem Wasser gefüllten Becken ein, indem Sie eine Tasse weißen Alkoholessig und eine weitere Tasse grobes Salz hinzufügen.

Wartungshinweise für schwarze Kleidungsstücke

5 Tipps zur Pflege eines schwarzen Kleidungsstücks, damit es nicht verblasst

1 - Waschen Sie das schwarze Kleidungsstück von Hand

Waschen Sie ein T-Shirt, ein Hemd oder eine Jeans in lauwarmem, fast kaltem Wasser und flüssigem Reinigungsmittel, ohne das Kleidungsstück auszuwringen oder auszuwringen.

Schwamm es stattdessen zwischen 2 Handtüchern.

2 - Das schwarze Kleidungsstück in der Maschine waschen

Legen Sie das schwarze Kleidungsstück in die Maschine, indem Sie es mit einem flüssigen Reinigungsmittel ohne Bleichmittel auf den Kopf stellen. Kurzes Programm, bei weniger als 40 °, minimaler Spin.

3 - Trocknen des schwarzen Kleidungsstücks

Vermeiden Sie maschinelles Trocknen.

Lassen Sie es stattdessen auf einem Kleiderbügel trocknen.

4 - Vermeiden Sie Weichspüler

Fügen Sie stattdessen ein kleines Glas weißen Alkoholessig zum Spülen hinzu.

5 - Bierspülung

Spülen Sie das Kleidungsstück alle 3 Wäschen in Bier.