Interessant

Gast welches Geschenk mitzubringen

Sollten wir ein Geschenk anbieten wenn wir sind Gast? Sollten wir Blumen bringen, Wein, Schokolade? Können wir wirklich mit leeren Händen ankommen, ohne denen etwas zu geben, die uns einladen? Und was zu geben ? Was für ein Geschenk Pralinen, ein geliefert oder ein Flasche Wein ?

Welches Geschenk bringen Sie mit, wenn Sie eingeladen werden?

Welches Geschenk mitbringen?

Bieten Sie Leckereien wie Pralinen, ein Buch oder einen kleinen Gegenstand an, aber vermeiden Sie die Kerze, die gut riecht!

Wenn Ihre Gastgeber viel unterhalten, müssen sie ein Hit gewesen sein!

Wenn Sie ein Geschenk mitbringen, versuchen Sie, dass es von Herzen kommt!

- Bringen Sie kein Hauptgericht oder Dessert mit

Bringen Sie kein Eis oder Kuchen mit, es sei denn, Sie werden dazu aufgefordert.

Was sollen wir damit machen, wenn das Menü fertig ist?

- Bringen Sie keine Flasche Champagner oder Rotwein mit

Wenn das Abendessen von Qualität ist, hat die Person unweigerlich bereits darüber nachgedacht, sie mit den Gerichten zu kombinieren.

Er wird nicht wissen, was er mit deiner Flasche machen soll.

- Bringen Sie keinen Blumenstrauß mit

Blumenin einem Strauß kann nur die Gastgeberin in Verlegenheit bringen, die sich um ihre Gäste kümmern muss.

Wenn Sie sich für Blumen interessieren, bieten Sie entweder einen Blumentopf an oder senden Sie ihn Ihnen am Abend zuvor oder am Morgen des Abendessens, damit Ihre Gastgeber sie ausstellen können.

Geh mit diesen Blumen von Ihrer Karte, auf die Sie ein paar Wörter geschrieben haben.

Wie Sie Ihr Geschenk geben

Wenn Sie nicht der einzige Gast sind, aber wenn es bereits Menschen gibt, handeln Sie niemals protzig, sondern so diskret wie möglich, um die Gäste, die mit leeren Händen gekommen sind, und die Gastgeberin, die sich verpflichtet fühlen würden, sie sofort auszupacken, nicht in Verlegenheit zu bringen vor dir, damit sie dir herzlich danken können

Wenn Sie Ihre fallen lassen können Geschenk Benachrichtigen Sie im Eingangsbereich und bei der Begrüßung die Gastgeberin, an die das Geschenk gerichtet ist.