Interessant

Entgiften Sie die Leber - wie Sie Ihre Leber richtig reinigen

Wie entgiften Sie Ihre Leber? Kopfschmerzen, Müdigkeit, geschwollener Magen, extra Pfund ... und wenn dein Leber war vollgestopft und dass es notwendig war spülen für die regenerieren Getränke, Lebensmittel gut für die Leber, finde heraus wie sauberseine Leber natürlich.

Regenerieren Sie Ihre Leber

wie Sie Ihre Leber entgiften

Reinigen Sie Ihre Leber: warum

Wenn seine Leber nicht gut funktioniert, kann sie die in unserem Körper zirkulierenden Toxine nicht mehr beseitigen.

So :

- Die Verdauung wird schwierig

Hände, Knöchel, Füße sind geschwollen

- Die Haut kann gelb werden oder empfindlicher werden

- Der Magen ist schmerzhaft

- Wir sind müde, ohne Energie

Erfahren Sie mehr über die Anzeichen eines Leberproblems

LEBERKRANKHEIT: DIE SYMPTOME

Leberschmerzen

Reinigen Sie Ihre Leber: Tipps

Während der Entgiftungskur

- Vergessen Sie Tabak und Alkohol

- Vermeiden Sie Fleisch zu essen

- Vermeiden Sie Süßigkeiten

- Entfernen Sie Käse, Brot, Milch, Eier, Kaffee, Schokolade

- Vermeiden Sie Fette tierischen Ursprungs, entscheiden Sie sich für Raps- oder Walnussöl

- Iss wenig.

- Vermeiden Sie die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln

- Beginnen Sie diese Diät unter Medikamenten nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

- Ruhe und Entspannung: Die Leber reagiert empfindlich auf Müdigkeit und Stress.

- Bewegen Sie sich mindestens 30 Minuten am Tag

- Viel trinken.

- Um seine Leber zu reinigen, nehmen Sie eine Diät ein, die reich an Obst und Gemüse ist.

Leberschmerzen

Dauer der Entgiftungsbehandlung

Wir können reinige seine Leber an einem Tag wie in einer Woche, aber es ist eher ratsam, eine Heilung zu machen Leber reinigen für einen oder besser zwei Tage, für ein Wochenende.

Detox-Getränk

Was zu trinken, um Ihre Leber zu entgiften

Um Giftstoffe zu beseitigen, muss man trinken!

Trinken Sie nicht nur ½ Liter Wasser pro Tag, sondern auch Kräutertees und Fruchtsäfte, die reich an Vitamin C sind.

- Zitrone

Zitrone ist bemerkenswert wirksam bei der Stimulierung, Entwässerung und Regeneration einer verstopften Leber.

Beginnen Sie den Tag, indem Sie den Saft einer halben frischen Zitrone mit heißem Wasser mischen.

- Grapefruitsaft

Der Reichtum an Grapefruit an Vitamin C, Flavonoiden, Antioxidantien und natürlichen Säuren ist eine Frucht, die der Leber hilft, die Fette zu eliminieren, die sie nicht evakuieren kann, und somit die Leber entgiften kann.

- Apfelsaft

Das Trinken von Apfelsaft eignet sich hervorragend zur natürlichen Reinigung der Leber.

Rezept

½ Zitrone

½ Kilo ganze Äpfel mit der Haut auf

1 Glas Wasser

Waschen Sie Ihre Äpfel gut unter Wasser und geben Sie einen Tropfen Marseille-Seife hinzu.

Spülen Sie sie ab und trocknen Sie sie gut ab.

Mischen Sie die Äpfel mit dem Zitronensaft.

Bei Bedarf mit etwas Honig süßen.

In eine Flasche füllen, Wasser hinzufügen, umrühren, langsam trinken, wenn möglich auf nüchternen Magen und den ganzen Tag zwischen den Mahlzeiten.

Wenn Sie schweren Durchfall haben, fügen Sie Wasser hinzu.

- Karottensaft

Das Karotte enthält entschlackende Bestandteile, die zur Entgiftung der Leber beitragen.

Die Karotten schälen, sorgfältig waschen, in Stücke schneiden und in die Saftpresse geben.

- Grüner Tee

Grüner Tee stimuliert die Leber und hilft ihr, Giftstoffe und das darin angesammelte Fett auszuspülen.

Trinken Sie morgens eine Tasse grünen Tee und nachmittags eine weitere.

Reinigen Sie Ihre Leber mit Kräutertees

Um Ihr Lebergetränk zweimal täglich zu reinigen:

Kräutertee für die Leber

- Artischocken-Kräutertee

In einer Tasse weiter 2 Teelöffel Artischockenblätter gießen kochendes Wasser.

Zehn Minuten ziehen lassen.

Trink eine Tasse 3 mal am Tag, vorzugsweise vor den Mahlzeiten.

- Mariendisteltee

In einer Tasse weiter ein Teelöffel Mariendistelblätter oder 5 g zerkleinerte Früchte in kochendes Wasser gießen. 10 Minuten ziehen lassen.

- Ingwertee

Kochen Sie die Scheiben von Ingwer (Ein Stück Ingwer von der Größe einer Pflaume reicht für 2 Liter Wasser) 15 Minuten im Wasser.

Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und filtrieren.

Fügen Sie Honig und sogar Zitrone hinzu, wenn Sie den Kräutertee trinken.

- Thymian Tee

In eine Tasse kochendes Wasser über 2 Teelöffel getrockneten Thymian gießen.

Filtern und trinken Sie eine Tasse vor dem Essen.

gut für die Leber

Was zu essen, um Ihre Leber zu entgiften

Obst und Gemüse sollen vorrangig gegessen werden, sie bringen nicht nur Vitamine mit, sondern helfen auch, die Leber zu entgiften.

- Lauchbrühe

Es ist ein Diuretikum und leberentleerende Gemüsebrühe.

Zutaten

3 ganze Lauch

2 Karotten

2 kleine Rüben

1 Stangen Sellerie

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Strauß garni

Rezept

Das Gemüse waschen, schälen und in Scheiben schneiden

Wirf sie in einen Topf mit Wasser

Zum Kochen bringen

Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten kochen lassen

Bei Bedarf salzen.

Heiß servieren und das Gemüse stehen lassen.

Essen Sie auch:

- Knoblauch

Knoblauch besteht aus Nährstoffen, die helfen, Giftstoffe auszuspülen.

- Artischocke

Artischocke fördert die Gallensekretion und reinigt die Leber

- Anwalt

Obwohl Avocado fett ist, wirkt sie reinigend und entgiftend und hilft der Leber, sich zu regenerieren.

- Zuckerrüben

Rote Beete hilft bei der Bekämpfung von Giftstoffen und reinigt die Leber gründlich.

- Brokkoli, Grünkohl, Rotkohl, Blumenkohl, Rosenkohl

Dieses Kreuzblütlergemüse befreit die Leber von Giftstoffen.

- Zimt

Dieses Gewürz hilft der Leber, richtig zu funktionieren.

- Kurkuma

Kurkuma ist ein starkes Entgiftungsmittel, das geschädigte Leber schützt und regeneriert.

- Spinat

Spinat und anderes Blattgemüse: Rucola, Löwenzahn, Brunnenkresse, Chicorée

enthalten organische Verbindungen, die bei der Entgiftung der Leber sehr nützlich sind

- Gekeimte Samen

Iss gekeimte Samen! Gekeimte Samen und Hülsenfrüchte wirken entgiftend auf die Leber.

- Honig

Bio-Honig und insbesondere Rosmarinhonig haben entwässernde Eigenschaften für die Leber.

- Schwarzer Rettich

Schwarzer Rettich ist einer der besten Leberentleerer

- Vollständiger Reis

Reis ist ideal, um den Ausstoß von Toxinen zu stimulieren und die Leber zu reinigen.

Wenn Sie den Reis etwas zu trocken finden, gießen Sie ihn darüber, nur ein oder zwei Tropfen Olivenöl, aber nicht mehr.

Copyright de.caroleparrish.com 2021