Interessant

Silikon entfernen - So reinigen Sie das Silikondichtmittel

So entfernen Sie Silikon von einer Wand, Fliesen, ein Fenster, aber auch ein Kleidungsstück. Entdecken Sie alle Tipps für abheben das Silikon Dichtungsmittel oder sauber ein Silikonfleck.

wie man Silikon entfernt

Entfernen von Silikon von Stoff oder Kleidung - 6 Tipps

Um den Kitt leichter entfernen zu können, muss er zuerst erweicht werden.

So erweichen Sie die Silikondichtung

1- Heiße Luft aus dem Fön

Richten Sie vorher die heiße Luft des Haartrockners auf das Silikondichtmittel.

2- Eisen

Tragen Sie eine gute Dicke von Papiertüchern auf diesen Fleck auf und geben Sie dann, ohne zu fest zu drücken, ein heißes Eisen in die Fasern des Stoffes, um ihn nicht zu schmelzen.

Der Stoff kann die Hitze nicht aushalten?

3-Nagelfeile

Reiben Sie das Silikondichtmittel mit einer Nagelfeile ein.

Entfernen Sie den Silikonfleck

4- Aceton

Aceton ist wohl das effektivste Produkt zur Silikonentfernung, wird jedoch nicht für alle Stoffe empfohlen.

Daher sollte ein Vorversuch mit einem Wattestäbchen an einer versteckten Ecke des Kleidungsstücks durchgeführt werden, z. B. an der Rückseite des Saums oder an der Innenseite einer Tasche.

Wenn das Aceton den Stoff nicht verfärbt hat, reinigen Sie das Silikon mit einem in das Produkt eingeweichten Tuch. Spülen Sie so schnell wie möglich.

5 - Haushaltsalkohol

Kratzen Sie den Überschuss mit der abgerundeten Seite eines Löffels ab und tupfen Sie den Silikonfleck mit einem sauberen, mit Haushaltsalkohol angefeuchteten Tuch ab.

Spülen Sie den abgetrennten Bereich so schnell wie möglich mit einem mit sauberem Wasser angefeuchteten Tuch ab.

6 - Benzin F.

Entfernen Sie den Fleck mit einem in Benzin F getränkten Tuch.

Spülen Sie dann den gelösten Bereich mit einem feuchten Tuch ab und waschen Sie das Kleidungsstück.

Diese Spülung ist unerlässlich, da sonst die Fleckenentferner durch Fortsetzung ihrer Wirkung den Stoff beschädigen können.

wie man Silikon von Glas, Wand, Fliesen entfernt

Entfernen von Silikon von einer Wand, einem Fenster oder einer Fliese - 7 Tipps

1- Kratzen

Achten Sie darauf, die Fliesen oder das Glas nicht zu zerkratzen. Kratzen Sie den Überschuss mit:

- eine Schneidklinge

- oder eine Rasierklinge

Und wenn Sie nicht an den Umgang mit diesen Instrumenten gewöhnt sind, mit:

- ein Schaber für Keramikkochfelder

- ein Plastikspatel

Entfernen Sie dann den Silikonrückstand mit:

2 - Aceton

Tupfen Sie das Glas oder die Fliese mit einem mit Aceton angefeuchteten Tuch ab. Spülen.

3 - Haushaltsalkohol

Dieses Produkt ist effektiv und sicher auf allen glatten Oberflächen, auch auf einer Arbeitsplatte oder einer gestrichenen Wand.

4 - Tonstein

Reinigen Sie die Wand, das Glas oder die Fliesen mit einem feuchten Schwamm, der mit etwas Lehmstein imprägniert ist.

Spülen und dann mit einem Mikrofasertuch abwischen.

Wir verkaufen Tonstein in der Boutique Toutpratique

5 - Ofenreiniger

Besprühen Sie das Glas oder die Fliesen mit von Haushaltshandschuhen geschützten Händen direkt mit dem Produkt, um den Ofen zu reinigen.

Dann einen feuchten Schwamm passieren.

6 - Weißgeist

Reinigen Sie das Glas oder die Fliesen mit einem mit Testbenzin angefeuchteten Tuch.

Vermeiden Sie dieses Produkt an einer gestrichenen Wand.

Tipp von Richard, Toutpratique-Leser

7 - Finger der Hand

Lassen Sie das Silikondichtmittel trocknen und entfernen Sie es durch kräftiges Reiben mit dem Zeigefinger.

Das Silikon rollt auf sich selbst.

So entfernen Sie eine Silikondichtung

Entfernen einer Silikondichtung: 5 Produkte

Entferne das Joint mit einem Flachschneider oder einem Holz- oder Plastikspatel, dann die Hände mit Haushaltshandschuhen geschützt:

1-- Aceton

Entfernen Sie die Versiegelung, indem Sie ein in Aceton getränktes Tuch passieren (seien Sie vorsichtig, vermeiden Sie dieses Produkt, wenn es sich um ein Acryl-Hygieneartikel handelt).

2 - Haushaltsalkohol

Reiben Sie die verbleibende Dichtung mit einem in Haushaltsalkohol getränkten Tuch ein

3 - Schleifschwamm + Essig

Mit der in weißem Essig getränkten Schleifseite des Schwamms einreiben

4- Spülmittel und Wasser + Spatel

Das Gelenk mit Spülmittel und Wasser einweichen und dann erneut einen Holz- oder Plastikspatel verwenden

5 - Einfügen

- Eine Paste (gleiche Marke wie das Gelenk) verteilen und einwirken lassen.

Alles was Sie tun müssen, ist alles zu entfernen und mit einem Tuch zu reiben.