Interessant

Wie man eine Jacke wäscht

Wie? 'Oder' Was eine Jacke waschen zu Hause von Hand oder maschinell? Dass die Jacke ist in Leder, im Wildleder, Wolle Polyester oder in Samt, finde heraus wie sauberIhre Jacke.

Wie man eine Jacke wäscht

Jacken

Waschen oder Reinigen einer Lederjacke

Leder kann nicht gewaschen werden! Leder ist zerbrechlich und hält einer nassen Reinigung nicht gut stand.

Pflege der Lederjacke

- Verwenden Sie niemals starke Fleckenentferner, die das Leder ablösen können.

- Bevor Sie einen Fleckenentferner verwenden, testen Sie ihn mit einem Wattestäbchen an einer unauffälligen Ecke: einer Tasche oder einem Saum. Und wenn das Leder jemals durch das Produkt verändert zu sein scheint, geben Sie es auf, um zu einem anderen zu wechseln

- Reinigen Sie es vorsichtig, ohne die Jacke zu reiben. Fahren Sie mit kreisenden Gesten fort, ohne jemals zu stark zu drücken

- Verwenden Sie zum Reinigen des Leders einen Wattebausch. Ein Schleifschwamm kann das irreparabel beschädigen Leder

- Beschütze es Leder mit einer Fleckenresistent

Lederjacke3 Produkte zur Reinigung Ihrer Lederjacke

- Reinigungsmilch

Reinigungsmilch und cremige Milch für sauber Baby sind sehr effektiv bei der Pflege von Leder, das nicht zu schmutzig ist.

So reinigen Sie eine Lederjacke mit einem Make-up-Entferner

Gießen Sie einen Tupfer Reinigungsmilch auf einen Wattebausch und führen Sie ihn dann vorsichtig mit kreisenden Bewegungen über die gesamte Oberfläche der Jacke.

Zögern Sie nicht, die Baumwolle zu erneuern, sobald sie schmutzig wird.

Trocknen lassen und weitergeben Leder ein weiches Tuch oder Baumwolle.

- Glycerinseife

Glycerinseife ist zum Reinigen einer schmutzigen oder fleckigen Lederjacke zu verwenden.

So reinigen Sie eine Lederjacke mit Glycerinseife

Gehen Sie über die gesamte Oberfläche der Jacke und insbesondere über den Ausschnitt, Verwenden Sie ein mit Wasser und Glycerinseife angefeuchtetes Frottee, ohne jemals zu stark zu drücken, und verwenden Sie dabei kreisende Bewegungen.

Drehen Sie den Handschuh, um ihn auszuwringen.

Dann mit einem mit Wasser angefeuchteten Handschuh abspülen.

Schwamm mit einem Frotteetuch abtupfen, dann trocknen lassen.

- Weißweinessig

Weißer Essig ist für eine sehr schmutzige Lederjacke zu verwenden.

So reinigen Sie eine Lederjacke mit Essig

Sprühen Sie die gesamte Jacke und insbesondere den Ausschnitt mit einer Lösung aus 50% Wasser und 50% weißem Essig ein.

Etwa 3 Minuten einwirken lassen, dann den Ausschnitt mit einem sauberen feuchten Schwamm reinigen. Mit einem Handschuh oder einem Frotteetuch trocken tupfen.

Wildlederjacke

Waschen oder Reinigen einer Wildlederjacke

Einige ungefütterte Wildlederjacken können sogar in der Maschine gewaschen werden.

Lesen Sie vor dem Waschen der Jacke das Etikett.

Wie man eine Wildlederjacke wäscht

Waschen Sie die Jacke nach dem Wollprogramm in der Maschine in einem Wollwaschmittel mit minimalem Spin.

Hängen Sie die Jacke dann mit breiten Schulterpolstern an einen Kunststoffbügel und lassen Sie sie tropfen und trocknen.

2 Produkte zum Reinigen einer Wildlederjacke

- Soda

Die Soda-Kristalllösung eignet sich für eine schmutzige Wildlederjacke.

So reinigen Sie die Wildlederjacke mit Soda-Kristallen

Gießen Sie heißes Wasser in eine kleine Schüssel (eine Schüssel reicht aus) und mischen Sie es mit den Sodakristallen (1 Liter heißes Wasser für eine Tasse Sodakristalle).

Legen Sie die Jacke flach auf ein Handtuch.

Tauchen Sie einen Waschlappen in die Soda-Kristalllösung.

Wring es gut aus.

Reinigen Sie die Jacke mit der Hand im gut ausgewrungenen Handschuh und achten Sie dabei besonders auf Flecken, Kragen und Manschetten.

Seien Sie vorsichtig, tränken Sie die Jacke nicht. Der Handschuh sollte nur feucht sein.

Trocknen Sie die Jacke mit einem trockenen Schwammwaschlappen. Sobald der Waschlappen schmutzig wird, wechseln Sie ihn.

Lassen Sie die Jacke zum Trocknen an einem Kleiderbügel hängen.

- Verdünntes Ammoniak

Ammoniakreinigung ist geeignet für aDie Wildlederjacke tsehr dreckig.

Diese Reinigung muss auf außergewöhnliche Weise stattfinden, bei geöffnetem Fenster, mit Haushaltshandschuhen geschützten Händen und darauf achten, dass die von diesem Produkt abgegebenen Dämpfe nicht eingeatmet werden.

So reinigen Sie die Wildlederjacke mit Ammoniak

Einen sauberen Schwamm mit Seifenwasser und ein paar Tropfen Ammoniak einweichen.

Befeuchten Sie den Schwamm mit dieser Lösung, wringen Sie ihn gut aus und lassen Sie ihn dann über die gesamte Oberfläche des Kleidungsstücks laufen, wobei Sie besonders auf die Flecken und den Ausschnitt achten.

Lassen Sie dann einen mit klarem Wasser imprägnierten Schwamm (ausgewrungen) auf das Wildlederkleidungsstück laufen, um das Ammoniak zu entfernen.

Reiben Sie in alle Richtungen, aber vorsichtig, einen Schwammwaschlappen, um das Kleidungsstück zu trocknen.

Hängen Sie das Kleidungsstück mit einem breiten Schulterpolster an einen Kunststoffbügel und lassen Sie es an der Luft trocknen.

Wolljacke

Wolljacke waschen

Geboren waschen Niemals maschinell oder von Hand eine Jacke im ältester Junge doppelt.

Chemisch reinigen.

Maschinenwäsche wird nicht empfohlen.

Reinigen Sie eine Wolljacke mit oder ohne Futter

Bereiten Sie in einer Schüssel einen Liter lauwarmes Wasser mit 20 g verdünnter Seife und einem Esslöffel Ammoniak vor. Achten Sie dabei auf die üblichen Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Ammoniak, dh ziehen Sie Haushaltshandschuhe an und atmen Sie das Produkt nicht ein Dämpfe und öffnen Sie das Fenster weit.

So reinigen Sie die Wolljacke

Legen Sie die Jacke flach und wischen Sie sie dann über die gesamte Oberfläche. Bestehen Sie auf den Flecken mit einem sauberen Tuch, das in einem mit der Reinigungslösung imprägnierten Pad aufgerollt ist.

Führen Sie dann ein mit gut ausgewrungenem Wasser angefeuchtetes Tuch durch, um den Fleckenentferner zu entfernen.

Schwamm mit einem sauberen, trockenen Frotteetuch.

Lassen Sie die Jacke auf einem breiten Kleiderbügel trocknen.

Eine Baumwolljacke waschen

In der Wanne oder Toilette es waschen Jacke ältester Junge schnell, mit den Fingerspitzen in lauwarmem Wasser (30 °), sanft abreiben.

Mehrmals in fast kaltem Wasser abspülen. Ohne jemals die Jacke zu verdrehen.

Geben Sie ein paar Tropfen weißen Alkoholessigs in das letzte Spülwasser, um den Stoff von Waschmittelablagerungen zu befreien.

Wringen Sie die Jacke nicht aus und drehen Sie sie nicht.

Trockne die Jackeindem Sie es zwischen zwei Servietten legen und dann den Nudelholz über alles rollen.

Auf einem trockenen Frotteetuch flach trocknen lassen.

Polyesterjacke

Waschen einer Polyesterjacke

Geboren waschen Bearbeiten oder übergeben Sie niemals eine gefütterte Polyesterjacke.

Einige synthetische Auskleidungen knittern oder verziehen sich beim Waschen.

So waschen Sie Ihre Jacke in der Maschine

Obwohl manchmal Maschinenwäsche mit der Wollfunktion ohne Spinnen und mit Wollwaschmittel möglich ist, ist das Waschen der Jacke von Hand vorzuziehen.

So waschen Sie die Polyesterjacke von Hand

Wenn die Jacke nicht gefüttert ist

Gießen Sie lauwarmes Wasser (niemals heiß) und ein wenig Wollwaschmittel oder Shampoo oder sogar flüssige Marseille-Seife oder Flocken in ein Becken oder eine Badewanne.

Wischen Sie das Kleidungsstück zwischen Ihren Fingern.

Reiben Sie vorsichtig lFlecken bei dem die verschmutzte Teile mit Marseille Seife oder Geschirrspülmittel oder sogar Ihrem Shampoo.

Mehrmals gründlich unter der Dusche ausspülen.

Dieses sanfte Waschen und insbesondere bei niedriger Temperatur verhindert, dass das Kleidungsstück schlecht riecht, selbst wenn es sauber ist.

Drehen Sie die Jacke nicht, sondern drücken Sie sie vorsichtig zwischen Ihre Finger und tupfen Sie sie dann in ein Frotteetuch. Noch nass, hängen Sie es an einen Kleiderbügel.

Dieses Trocknen kann bei korrekter Durchführung das Bügeln verhindern.

SamtjackeSamtjacke waschen

Wenn der Stapel nicht waschbar ist, riskieren Sie nicht, ihn in der Maschine oder von Hand zu waschen.

Wenn die Veloursjacke gefüttert ist, waschen Sie sie nicht.

Waschen Sie Ihre Samtjacke in der Maschine

Wenn Ihr Velourskleidungsstück waschbar ist, drehen Sie es vor dem maschinellen Waschen um.

Dadurch wird verhindert, dass der Samt beschädigt wird.

Waschen Sie die Jacke in flüssigem Reinigungsmittel in lauwarmem Wasser mit minimalem Spin.

Lassen Sie die Jacke wie neu aussehen, indem Sie sie mit einer steifen Bürste von oben nach unten reiben, sobald Sie sie sauber und noch feucht aus der Maschine nehmen.

Auf einem Kleiderbügel trocknen lassen.

Copyright de.caroleparrish.com 2021