Interessant

Schlechte Durchblutung, was zu tun ist

EIN schwache Zirkulation Blut kann durch sitzenden Lebensstil begünstigt werden, Hitze, zu schmale Schuhe oder Stiefel tragen, mit dem Flugzeug reisen, lange sitzen, aber auch mit dem Flugzeug zu hoher Cholesterinspiegel, geringer Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln, zu viel Verzehr von salzigen Lebensmitteln, zu schlechte Flüssigkeitszufuhr und auch mit zunehmendem Alter ... Verkehr Blut kann sich mit dem Alter verschlechtern. Entdecken wie man sich verbessert ihr Blutkreislauf.

Schlechte Durchblutung

geschwollene BeineWie man die Durchblutung verbessert

- Hebe deine Beine an

Legen Sie sich mehrmals am Tag hin und heben Sie die Beine an. Die Tatsache vonhebe seine Beine hilft dem Blutfluss leichter.

- Kompressionsstrümpfe

Wenn das Bein und die Füße geschwollen sind, tragen Sie Kompression oder Kompressionsstrümpfe.

Schwer anzuziehen, die Haut zu stechen, aber sie komprimieren tatsächlich das Bein, um Blut und Lymphe zu fördern.

In wenigen Stunden werden Ihre Beine und Füße entleert.

Tragen Sie sie besonders, wenn Sie lange stehen oder in derselben Position sitzen müssen. Die Kompressionsstrümpfe verhindern Ödeme und schmerzende Beine

Massage

Massieren Sie 2 bis 3 Mal am Tag die Beine, schnippen Sie das Bein nach unten und drücken Sie auf dem Weg nach oben stärker, um die Durchblutung des Herzens zu stimulieren.

- Massieren Sie die Beine mit einem Sahne

Massieren Sie die Beine mit einer Hamameliscreme oder einem frischen, minzigen Gel, das Sie im Kühlschrank abkühlen

- Massieren Sie die Beine mit einemMassage-Öl

Rezept

In 50 ml Arnikaöl 20 Tropfen ätherisches Zypressenöl, 10 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl und 20 Tropfen ätherisches Muskatellersalbeiöl hinzufügen.

- Massieren Sie die Beine mit Minzmazeration

Rezept

In einem fest verschließenden Glas 8 Tage lang eine Handvoll frische, gewaschene und getrocknete Minzblätter stehen lassen, auf die Sie drei Esslöffel Olivenöl gegossen haben.

Oft umrühren.

Am 9. Tag filtern und dann massierens Beine mit der Vorbereitung.

- Massieren Sie die Beine mit ätherischem Zypressenöl

Das ätherische Öl der Zypresse entlastet schwere Beine.

10 Tropfen dieses Öls zu süßem Mandel- oder Haselnussöl geben.

- Kaltwasserstrahl

Vermeiden Sie heiße Bäder, Hammam und Sauna, die die Erweiterung der Venen fördern.

S.Abends und morgens duschen Sie Ihre Füße 20 Minuten lang und bewegen Sie Ihre Beine bis zur Oberseite der Oberschenkel.

- Kaltwasserstrahl, Heißwasserstrahl

Üben Sie eine Viertelstunde lang schottische Duschen, dh kalte Wasserstrahlen wechselten sich mit heißen Wasserstrahlen an seinen Füßen und Beinen ab.

Fußbad

- Ingwerfußbad

Tauchen Sie Ihre Füße in ein Becken mit lauwarmem Wasser und Ingwerpüree.

- Rosskastanienfußbad, Millefeuilleblüten, rote Rebe

In einem großen Topf 2 Liter kaltes Wasser 20 Minuten lang mit 50 g Schafgarbenblüten, 100 g roten Weinblättern und 200 g Rosskastanienrinde zum Kochen bringen.

Abkühlen lassen. Filter.

Führen Sie ein lauwarmes Bad in der Wanne und geben Sie die Infusion ins Wasser.

Setzen Sie sich auf den Wannenrand, damit Sie nur Ihre Beine baden.

Baden Sie Ihre Beine jeden Tag für 15 Minuten, für 15 Tage.

- Fußbad mit Salbei und roter Rebe

Rezept

Werfen Sie eine gute Handvoll Salbeiblätter und eine weitere rote Rebe in 2 l kochendes Wasser. 10 Minuten ziehen lassen.

Abkühlen lassen.

Filter.

Lassen Sie ein kleines lauwarmes Bad in der Wanne laufen und geben Sie die Infusion ins Wasser.

Setzen Sie sich auf den Wannenrand, damit Sie nur Ihre Beine baden.

Baden Sie Ihre Beine jeden Tag für 15 Minuten, für 15 Tage.

- Wasser trinken

Trinken Sie mindestens 1,5 Liter Mineralwasser.

Trinken Sie Kräutertees

- Infusion von Ginkgo biloba

Ginkgo Biloba verdünnt das Blut und ermöglicht eine bessere Durchblutung.

Rezept

Gießen Sie in einer Tasse kochendes Wasser über 5 g der getrockneten Ginkgoblätter.

10 Minuten ziehen lassen. Filter.

- Roter Weinkräutertee

Rote Rebe, Heilmittel gegen schwere Beine, lindert venöse Insuffizienz.

In der Boutique Toutpratique verkaufen wir rote Reben zum Aufgießen und Abkochen.

Rezept für die Infusion von roten Reben

In einer Tasse kochendes Wasser über einen Teelöffel getrocknete Blätter gießen

10 Minuten ziehen lassen. Filter.

Zwischen den Mahlzeiten trinken

Red Vine Abkochrezept

In einem Topf 1 Liter Wasser und eine Handvoll rote Weinblätter 3 Minuten zum Kochen bringen.

5 Minuten ziehen lassen.

Filter.

Oder nimm Nahrungsergänzungsmittel von roten Reben in Kapseln.

- Zypressentee

In einem Topf 1 Liter Wasser pro 30 g zerkleinerte frische Zapfen zum Kochen bringen. 10 Minuten ziehen lassen. Filter.

Trinken Sie morgens, mittags und abends kurz vor den Mahlzeiten eine TasseSüßung möglicherweise mit Honig.

- Stacheliger Metzgertee

In einem Topf 1 Liter Wasser für 40 g zerkleinertes Rhizom zum Kochen bringen. 10 Minuten ziehen lassen.

Filter.

Trinken Sie 2 Tassen pro Tag.

- Hamamelis-Kräutertee

In einem Topf 1 Liter Wasser zum Kochen bringen10 Gramm getrocknete Hamamelisblätter.

15 Minuten ziehen lassen. Filter.

Trinken Sie 3 mal täglich zwischen den Mahlzeiten.

- Heidelbeer-Kräutertee

In einem Topf 1 Liter Wasser zum Kochen bringen10 Gramm Heidelbeere.

15 Minuten ziehen lassen.

Filtergeschwollene Beine

Verbessern Sie Ihre Durchblutung, indem Sie Ihre Ernährung ändern

Bevorzugen Sie in Ihrer Ernährung:

- Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind

Sie sind Beschützer der venösen Wände

- Lebensmittel, die reich an Ballaststoffen sind

- Lebensmittel, die reich an Vitamin E sind :

Margarine, Sonnenblumen-, Haselnuss- oder Rapsöl

- Getreide

Vollkornbrot, Vollkornnudeln, Gerste, brauner Reis, Roggen, Hirse, Hafer, Mais, Buchweizen

- Gekochtes oder rohes Gemüse

Suppen, Suppen, Gemüsebrühen

- Getrocknete Früchte

Trauben, Aprikosen, Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse, Erdnüsse, Feigen, Datteln, Trauben, getrocknete Bananen, Pflaumen, Aprikosen, schwarze Oliven

Sonnenblumenkerne

- Weizenkeime

- Lebensmittel, die reich an Vitamin C sind

Schwarze Johannisbeere, Paprika, Zitrusfrüchte, rote Früchte

- Lebensmittel, die reich an Selen sind

Schafskäse, Eigelb, Champignons, Seeteufel, Thunfisch.

- Tierische Proteine

Fleisch, Fisch und Eier (etwas weniger als1 Gramm Protein pro Kilogramm Gewicht).

- Pflanzliche Proteine

Getrocknetes Gemüse.

- Knoblauch

Knoblauch wirkt auf den Blutfluss, die arterielle Hypertonie und bekämpft das Risiko einer Venenentzündung.

- Cayenne Pfeffer

Roter Cayenne-Pfeffer Weil es das Herz-Kreislauf-System stimuliert, hilft es, den Blutdruck und den Cholesterinspiegel drastisch zu senken.

- Pflanzenöle

Oliven und Raps werden vorzugsweise durch einfaches Kaltpressen erhalten

Andere empfohlene Lebensmittel

Zitrusfrüchte, insbesondere Zitronen

Anwälte

Bananen

Sellerie

Schokolade

Spinat

Saisonale Früchte

Getrocknete Früchte:

Magermilch

Eier

Fisch

Kartoffeln

Soja

Vermeiden zu essen:

- Lebensmittel, die zu salzig sind

Salz fördert die Wasserretention

- Frittiertes Essen

- Lebensmittel, die zu fett oder zu süß sind.

- "Schwamm" Lebensmittel, die Wasser zurückhalten

Delikatessen

Weißbrot

Geräucherter Fisch

Gekochter Käse

Pizza

Industrielle Fertiggerichte

Gerichte in Sauce

Vorspeisenkuchen

- Vermeiden Sie zu trinken

Zu viel Alkohol, Kaffee oder Tee.

Übungen zur Förderung der Durchblutung

- Auf einem Stuhl sitzen

Der Rücken gerade und die Beine fest.

Heben Sie die Enden Ihrer Zehen nach oben und kräuseln Sie sie.

Wiederholen Sie die Übung ziemlich schnell 20 Mal hintereinander.

Ruhe dich aus und beginne erneut.

- Stehend

Legen Sie ein Handtuch oder Geschirrtuch unter Ihren Fuß und versuchen Sie, es mit den Zehen aufzunehmen.

- Auf dem Rücken liegen

Erhöhe sieBeine senkrecht, so weit wie möglich gestreckt, und mit den Zehenspitzen kleine Kreise zeichnen.

Beginnen Sie mit 4 Sätzen mit 15 Bewegungen.

20 Sekunden ruhen lassen.

Wiederholen Sie diesen Vorgang, indem Sie die Anzahl der Sätze schrittweise erhöhen

- Auf dem Rücken liegen

Treten Sie 20 bis 30 Sekunden lang, während Sie die Bewegungen zur Beugung und Streckung des Knöchels üben.

20 Sekunden ruhen lassen.

Von vorn anfangen.

Gegen schlechte Durchblutung

geschwollene Knöchel

Im Büro

Machen Sie Pausen, strecken Sie Ihre Beine, gehen Sie ein bisschen und kreuzen Sie Ihre Beine nicht, wenn Sie arbeiten.

Im Flugzeug

- Ziehen Sie beim Ausziehen Socken oder Kompressionsstrümpfe an

- Machen Sie regelmäßig einen Spaziergang

- Machen Sie Drehbewegungen der Füße

- Vermeiden Sie es, eine Schlaftablette einzunehmen, um zu schlafen und sich zu bewegen.

- Gehen

Verbessern Sie Ihr faules Venensystem durch Gehen. Beim Gehen zirkulieren die Muskeln der Füße und Beine Blut zum Oberkörper.

- Schwimmen

Beim Schwimmen kann wie beim Gehen Blut in den oberen Teil des Körpers gelangen.

- Lymphdrainage

Ein Physiotherapeut kann Ihre Durchblutung unterstützen, indem er eine Lymphdrainage durchführt.

Warnung

Vermeiden Sie die Einnahme von Diuretika

Sehr effektiv, können sie jedoch beschädigen Nieren und kann sogar so weit gehen, einen Herzstillstand zu verursachen.

Aufhören zu rauchen

Rauchen verursacht schwere Kreislauferkrankungen und kann erheblich zunehmen arterieller Druck.

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie die Pille einnehmen

Die Einnahme einer Antibabypille zusammen mit leichtem Rauchen kann zu wiederkehrenden und dauerhaften Kreislaufproblemen führen.

Anzeichen einer schlechten Durchblutung

EIN schlechte venöse Durchblutung manifestiert sich auf der Ebene von Hände oder einige Füße und Beine, welche sind schwergeschwollen und schmerzhaft.

Manchmal macht ein Kribbeln in den Beinen das Stehen unangenehm.

Zweifellos schwächen sich die Klappen ab, die das Blut zum Oberkörper leiten. Es wird für den Körper schmerzhaft, immer wieder Blut in den oberen Teil des Körpers zu ziehen.

Geschwollene Beine: Vorsicht vor Gefahr!

EIN schlechte Blutversorgung kann schwere Krankheiten verursachen.

Wenn haben die geschwollene Beine kann durch eine leichte Durchblutungsstörung verursacht werden, aber anhaltende Schwellungen der Beine, Schwellungen der Knöchel oder Knie können die Ursache sein. Symptom besorgniserregendere Probleme: Venenentzündung, Leberzirrhose, Nieren- oder Herzprobleme.

Es ist daher notwendig zu konsultieren.