Interessant

Bronchitis: 15 natürliche Heilmittel zur Behandlung von Bronchitis

Du hast eine Bronchitis? Bronchitis ist gekennzeichnet durch Lungenschmerzen, allgemeines Unwohlsein: Fieber, Halsschmerzen, verstopfte Nase, Körperschmerzen, Kopfschmerzen und offensichtlich durch Husten, oft trocken, schmerzhaft zu Beginn dasFlinere, um später dicker zu werden und viskose Sekrete von gelblicher oder grünlicher Farbe zurückzubringen. 15 natürliche Heilmittel gegen Bronchitis.

natürliches Heilmittel gegen Bronchitis

Bronchitis

Symptome von virale Bronchitis verschwinden von selbst in weniger als 15 Tagen, ohne Behandlung, außer mit Ruhe und Medikamenten, um das Fieber zu senken, aber wenn die Stauung der Bronchien ist wichtig, zögern Sie nicht, einen Arzt zu konsultieren.

Wenn er eine bakterielle Infektion findet, wird er Antibiotika verschreiben

Wenn der Husten ist Fett und dass das Sputum (Sputum) mehrere aufeinanderfolgende Wochen oder sogar mehrere Monate bestehen bleibt, das Bronchitis Ich sagte chronisch.

Dort ist eine ärztliche Nachsorge obligatorisch.

10 natürliche Heilmittel gegen Bronchitis

Im Falle einer Bronchitis ist es ratsam:

1- A.Heile das Haus mit ätherischem Öl

Um einen Diffusor mit ätherischen Ölen zu verwenden oder zu ersetzen, legen Sie ein feuchtes Handtuch auf den heißen Heizkörper, auf den wir einige Tropfen ätherisches Öl aus Eukalyptus, Kampfer oder Menthol gießen.

2- Befeuchten Sie die Luft im Haus

Verwenden Sie dazu einen Luftbefeuchter im Raum oder a Mikrodiffusor.

Es gibt verschiedene Arten von Geräten, aber alle werden verwendet, um ätherische Öle in feine Partikel zu verteilen, die den Raum desinfizieren und die Atmosphäre des Hauses reinigen.

Viel trinken

3- Wasser

Trinken Sie mindestens 1 Liter Wasser pro Tag.

4 - Wasser und rtrockene Bohnen

Eine Handvoll Rosinen 10 Minuten in 3 Gläsern Wasser einweichen.

Dann werfen Sie die Trauben in einen Liter kaltes Wasser.

15 Minuten kochen lassen.

Den ganzen Tag schlucken.

5 - Knoblauchkochung

8 bis 20 g Knoblauch in einen mit einem Liter Milch gefüllten Topf geben.

Kochen Sie das Wasser.

Den ganzen Tag heiß trinken.

Für diejenigen, die Milch nicht mögen oder nicht konsumieren möchten, verwenden Sie Hafermilch oder Sojamilch.

Vermeiden Sie nach dem Verzehr von Knoblauch Mundgeruch, beißen Sie in Kardamombohnen, Petersilie oder Kaffeebohnen.

6 - Klettern Efeu Kräutertee

In 1 Liter Wasser 5 g frische Kletter-Efeublätter werfen.

5 Minuten zum Kochen bringen und dann filtrieren.

Trinken Sie 2 bis 3 Tassen pro 24 Stunden Kletterefeu.

Kletternder Efeu hilft, die Atemwege zu reinigen und Symptome einer Entzündung der Bronchien zu behandeln.

7 - Wegerich-Tee

In 150 ml kochendem Wasser 1,5 g getrocknete Blätter werfen.

Filter.

Trinken Sie 4 Tassen Wegerich pro Tag.

Wegerich hat eine schleimlösende Wirkung, bekämpft Entzündungen und lindert Schmerzen

- oder 6 Tassen Thymian pro Tag.

8 - Thymian Tee

In 150 ml kochendem Wasser eine Handvoll frische Thymianzweige werfen und hineinlegen und etwa fünf Minuten lang "ziehen lassen".

Filter.

Thymian lindert Entzündungen der Atemwege.

Inhalationen durchführen

9 - Eukalyptusöl

Gießen Sie 2 Liter kochendes Wasser in eine Schüssel, fügen Sie 3 Tropfen ätherisches Eukalyptusöl hinzu, legen Sie den Kopf darauf und bedecken Sie ihn mit einem großen Handtuch.

Atme den Dampf 15 Minuten lang ein.

Wiederholen Sie dies zweimal täglich.

Massagen üben

10 - Mit ätherischen Ölen einmassieren

In eine Glasflasche 30 ml süßes Mandelöl + 3 Tropfen ätherisches Myrtenöl + 1 Tropfen ätherisches Rosenholzöl + 2 Tropfen ätherisches Teebaumöl + 2 Tropfen ätherisches Niaouli geben.

Zum Mischen schütteln, in die Hände gießen und in Nacken, Brust und Rücken einmassieren.

Bronchitis was zu essen

11 - Knoblauch essen

Knoblauch hat nützliche antibiotische Eigenschaften in Fälle von Bronchitis.

Warnung

Ihre Lieben sind bereits von Ihrem Husten betroffen, wenn Sie sie nicht abschrecken möchten, und lassen Sie sie allein und verlassen, bevor Sie sich mit Knoblauch vollfressen, den Knoblauch in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen, den Keim entfernen und nach der Einnahme Beißen Sie in Kardamombohnen, Kaffee oder kauen Sie Petersilie.

12 - Essen Sie viel Gemüse

Gemüse hilft bei der Evakuierung von Sekreten, insbesondere von diesen:

Rote Beete, Kohl, Gurken, Brunnenkresse, Endivien, Spinat, Süßkartoffeln, Lauch, schwarzer Rettich, grüne Salate, Tomaten,

13 - Iss viel Obst:

Zitrone, frische oder getrocknete Feigen, Orange, Pflaumen, frische oder getrocknete Trauben

2 letzte Tipps

14 - E.Vermeiden Sie das Rauchen

Während eines Bronchitis. Rauchen erhöht die Entzündung von Bronchien und oft die Husten.

15 - Reduzieren Sie Ihren Verbrauch von Milchprodukten

Auch einige Ernährungswissenschaftler empfehlen für den Fall Atemwegserkrankungen, um den Konsum von Milch und Milchprodukten zu reduzieren, riskiert Kasein, ein Milchprotein, nach ihrer Meinung, das umstritten und diskutiert wird, das Immunsystem zu reizen und die Schleimproduktion zu stimulieren.

Copyright de.caroleparrish.com 2021