Interessant

Was ist die skandinavische Ernährung

Wie? 'Oder' Was Abnehmen durch gesunde Ernährung und leicht wie die Skandinavier. Das gekocht und die skandinavische Lebensweise gelten heute als die beste für Gesundheit. Trina Hahnemann, in ihrem Buch: "Trinas skandinavische Küche" (Solar) liefert uns 75 Rezepts aus Getreide, Gemüse und Fisch hergestellt. Diese Rezepte Feinschmeckerreiche Feinschmecker ermöglichen es Ihnen, einen neuen Weg zu entdecken abnehmen während in guter Form bleiben.

Abnehmen durch gesunde Ernährung wie die Skandinavier

Eine Frau folgt einem Rezept aus der skandinavischen Ernährung auf ihrem Tablet

Die skandinavische Diät

Das skandinavische Diät von Trina ist eine andere Art von Kochen und zu füttern.

Nach seinen DiätWir wählen nur frische und saisonale Produkte und Müsli (Gerste, Dinkel oder Roggen), bereiten unsere Mahlzeiten zu und genießen vor allem das, was wir essen, mit Familie oder Freunden.

Ein köstliches und wirtschaftliches Rezept Skandinavische Trina, basierend auf Zuckerrüben.

Wir essen nicht genug Rüben !

* Essen Sie Rüben, um sich vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu schützen!

Im Gegensatz zu ihrem Ruf enthalten Rüben eine moderate Menge an Kohlenhydraten, bieten aber eine gute Quelle für Vitamin C und Kalium.

Es enthält auch Bio-Flavonoide, Carotinoide und Antioxidantien.

Rübensteaks mit Gerstensalat

Es ist eigentlich eine volle Mahlzeit

Für 4 Personen

Zutaten

250 g geriebene rohe Rote Beete

250 g geriebene rohe gelbe Rote Beete

10 cl Haferflocken

1 Schalotte, fein gehackt

2 Esslöffel fein gehackter Dill

2 Esslöffel fein gehackter Thymian

1 Esslöffel Rapsöl zum Braten

Salz Pfeffer

Tipps

Sie können keine gelbe Rübe finden?

Ersetzen Sie sie durch Rüben oder Karotten.

- Bevorzugte kleine Rüben zu großen, viel zarteren.

Und die Rübenblätter behalten. Sie sind köstlich in Salaten.

Rezept

Alle Zutaten für die Rübensteaks (außer dem Öl) in einer Schüssel vermischen und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Dann den Backofen auf 180 ° C vorheizen.

Mit der Zubereitung auf Rote-Bete-Basis kleine flache Pastetchen formen

Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne, bräunen Sie die Pastetchen auf jeder Seite an, legen Sie sie in eine Auflaufform, backen Sie sie und kochen Sie sie 20 Minuten lang.

Rübensteaks können am Abend zuvor zubereitet werden.

Gerstensalat

Zutaten

250 g Gerste

1 fein gehackter Selleriestiel

1 Bund flache Petersilie

2 Esslöffel Öl (Oliven oder Raps)

1 Esslöffel Essig

Rezept

Kochen Sie die Gerste 30 Minuten lang in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser.

Ablassen.

Abkühlen lassen.

Bereiten Sie den Gerstensalat vor, indem Sie Gerste, Sellerie, Petersilie, Öl und Essig mischen.

Salz und Pfeffer hinzufügen.

Servieren Sie den Gerstensalat und die Rote-Bete-Pastetchen mit oder ohne Meerrettichsauce.

Wir essen nicht genug Gerstengerichte

Geschälte oder ganze Gerste ist reich an löslichen Ballaststoffen, die zur Senkung des Cholesterinspiegels beitragen.

Gerste enthält auch viele Mineralien wie Eisen, Mangan, Kalium, Selen und Phosphor sowie einige B-Vitamine.