Interessant

Essbare Algen, was für ein Vorteil

Das essbarer Seetang : Nori Seetang, Wakame Seetang, Seetangkombu, frisch, dehydriert, Flocken, Pulver, sind Quellen für pflanzliche Proteine, Vitamine, Aminosäuren und Mineralien. Entdecken Sie die Nahrungsalgen, dieses Meeresgemüse, mit außergewöhnlichen Nährstoffqualitäten und vielfachen Tugenden, wer kann sogar uns helfen, Gewicht zu verlieren.

Nahrungsalgen und ihre 10 gesundheitlichen Vorteile

gesundheitliche Vorteile von Seetang

Eigenschaften von Algen

Blau, Braun, Grün, Rot, Lila, Seetang, Meerwasserkonzentrat, eine vorsorgliche Quelle für Omega-3-Fettsäuren, besteht zu 50% aus Kohlenhydraten, zu 20% aus Proteinen, zu 2% aus Lipiden, zu Oligoelementen und zu Vitaminen (A, B, C, D1, D2, E, F, K, PP), Ballaststoffe, Magnesium, Kalzium, Kalium, Eisen, Zink, Kupfer und einen hohen Jodgehalt.

Ein Gramm kombu ausreichend für die tägliche Jodration.

10 gesundheitliche Vorteile von Seetang

Gesundes Essen Seetang und seine 10 Vorteile

Nori, Wakame, Kombu: Diese medizinischen Lebensmittel haben erstaunliche Eigenschaften:

1- Anti-Krebs

Mehrere Studien behaupten, dass Algen eine schützende Rolle gegen hormonabhängige Krebsarten wie Prostata- oder Brustkrebs spielen.

2 - Anti-Cholesterin

Phytosterole in Algen helfen, LDL oder "schlechtes" Cholesterin zu senken

3 - Anti Müdigkeit

Reich an Omega 3, einigen Algen, beim äquivalenter Gehalt, enthält mehr Eisen als Leber, mehr Vitamin C als Orange, mehr Kalzium als Milch, Algen stimulieren den Energiestoffwechsel

4 - Antioxidantien

Seetang ist ein sehr starkes Konzentrat aus Antioxidantien und Aminosäuren und verzögert daher die Alterung.

5 - Gewicht verlieren

Seetang ist reich an Eiweiß, Ballaststoffen (bis zu 87%) und natürlich Jod und besteht zu 80% aus Wasser, was bedeutet, dass er wenig Fett und Kalorien liefert.

Seetang wird daher bei Gewichtsproblemen empfohlen.

Mit Ballaststoffen versehen, erleichtern sie die Verdauung und den Darmtransit und sorgen gleichzeitig für ein Gefühl der Fülle.

Sie sind kalorienarm und helfen Ihnen dabei, wieder zuzunehmen, ohne an Hunger oder Müdigkeit zu leiden.

Und weil Algen wenig Natrium enthalten, verwenden Sie sie anstelle von Salz, um Ihr Geschirr aufzupeppen.

Auch in der externen Pflege fördern Algen die Beseitigung von überschüssigem Fett.

6 -Für starke Knochen

Die Algen Geben Sie 3 bis 14 Mal mehr Kalzium als Milch.

Wakame soll am meisten enthalten.

7 - Gegen Anämie und Müdigkeit

Der Verzehr von Seetang ist reich an Eisen, Kalium, Magnesium und Kalzium und kann bei der Bekämpfung von Anämie helfen.

8 - Gegen Verstopfung

Algen sollten aufgrund ihres hohen Fasergehalts zur Bekämpfung von Verstopfung konsumiert werden.

9 - Gegen Stress

Dank seines hohen Magnesiumgehalts hilft der Verzehr von Algen, Stress auf natürliche Weise zu bekämpfen.

10 - Gegen Cellulite

Nehmen Sie jeden Tag am Ende des Nachmittags ein sehr heißes Algenbad (Fucus oder Laminaria) (38 ° C) ein.

Wie man ein Anti-Cellulite-Algenbad nimmt

Lassen Sie heißes Wasser über ein Netz laufen, das geschnittene Algen enthält (das Netz ist nützlich, um zu verhindern, dass Algen die Rohre verstopfen).

Kneten Sie den Beutel im Bad und verwenden Sie ihn wie einen Handschuh. Achten Sie dabei besonders auf die zu behandelnden Bereiche.

Bleiben Sie mindestens 20 Minuten und achten Sie darauf, dass die Hitze des Bades konstant ist.

Spülen Sie sich nicht aus.

Zieh einen Bademantel an und leg dich hin.

Nehmen Sie später, falls erforderlich, eine schnelle Dusche.

Algen zu essen ist gut für Ihre Gesundheit

Aber Vorsicht !

- Bei Hyperthyreose

Stark jodierte Algen sind bei schwerer Hyperthyreose kontraindiziert.

- Im Falle einer Gerinnungsstörung

Algen, die große Mengen an Vitamin K enthalten, sind bei einer Behandlung mit Antikoagulanzien kontraindiziert.

Die Algen

Nori Seetang

Nori Seetang

Nori-Seetang, dunkel gefärbt, mit leichtem Jodgeschmack in Form dünner Blätter, ist wohl der am häufigsten konsumierte Seetang der Welt.

Es ist der Seetang, der Maki-Sushi umgibt.

In Japan wird angenommen, dass der Verzehr von Nori, einem Konzentrat aus Eiweiß und Nährstoffen, zur Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und zur Bekämpfung bestimmter Krebsarten beiträgt.

Mit mehr als 30% Ballaststoffen ist nori ideal zur Erleichterung der Verdauung.

Wie man Nori isst

Schneiden Sie die Noriblätter in dünne Streifen und streuen Sie sie auf alle Ihre Gerichte, besonders in den Reis oder auf die Miso-Suppe.

Oder fügen Sie sie fein gehackt zu einer Mayonnaise-Vinaigrette oder all Ihren Saucen hinzu.

Wakame SeetangWakame Seetang

Wakame ist reich an Kalzium, Kalium und Magnesium in Proteinen in den Vitaminen A, B und C, und insbesondere in Eisen hat dieser Seetang die Eigenschaft, das Immunsystem zu unterstützen und den Körper zu stimulieren.

Japanische Ärzte verschreiben es Frauen, die gerade geboren haben.

Wie man Wakame konsumiert

Wakame-Algen mit leichtem Austerngeschmack schmecken hervorragend in Salaten.

wie man Algensalat macht

Wie man einen Wakame-Salat macht

Für 2 Personen

Zutaten

Eine Schüssel getrocknetes Wakame

2 Teelöffel Sesam

1 Esslöffel Sesamöl

2 Esslöffel Sojasauce

1 kleiner frischer roter Pfeffer

2 Esslöffel Reisessig (oder besser Sushi-Reisessig)

½ Teelöffel Zucker

½ Knoblauchzehe, gehackt

Vorbereitung

Gießen Sie in einer Schüssel heißes Wasser über das getrocknete Wakame (seien Sie vorsichtig, rehydrieren Sie das dreifache Wakame).

Eine halbe Stunde anschwellen lassen.

Dann abspülen, durch Drücken auf die Algen abtropfen lassen, trocknen und die Algen in sehr dünne Streifen schneiden.

In einer Schüssel die Sauce mit Reisessig, Zucker, Sojasauce und Öl zubereiten, dabei den sehr feinen Chili-Pfeffer hinzufügen und nicht vergessen, die Samen zu entfernen.

Mischen Sie die Sauce mit dem Seetang.

¼ Stunde im Kühlschrank aufbewahren.

Auf einem Teller anrichten und den Salat mit Sesam bestreuen.

Kombu Seetang

Kombu Seetang

Das Kombu, was auf Japanisch "Glück" bedeutet, sieht ein bisschen aus wie ein dicker brauner Tanga.

Es ist eine Alge, die besonders reich an Kalzium, Magnesium und den Vitaminen A, B1, B12, C, E, F, K und PP und insbesondere an Kalium und Natrium ist.

Kombu ist auch die höchste kalorienfreie Zuckeralge und damit Teil der Ernährung von Diabetikern.

Der Verzehr dieser Algen wird schwangeren oder stillenden Frauen, älteren Menschen und Kindern wegen ihres Kalziumgehalts empfohlen.

Kombu hilft auch, Bluthochdruck, Verstopfung und Schilddrüsenüberfunktion vorzubeugen.

Es kann sogar als Entwurmungsmittel verwendet werden.

Wie man Kombu konsumiert

Fügen Sie diese Algen beim Kochen von Linsen oder weißen Bohnen hinzu, um diese Nährstoffe zu nutzen und die Garzeit zu verkürzen.

Dieser Seetang ist auch ein ausgezeichneter Geschmacksverstärker.

Wie man Kombu kocht

Rührei mit Kombu

Für 2 Personen:

Zutaten

4 Eier

Zwei Kombu-Klingen

Ein Stück Butter

In einem Topf, der zu gleichen Teilen mit Wasser und Milch gefüllt ist, die Kambou-Scheiben eine Stunde lang bei schwacher Hitze kochen.

Lassen Sie den Kambou ab und schneiden Sie ihn in 1 cm große Abschnitte.

In einer Pfanne die Butter schmelzen, dann den Kombu und die 4 Eier einschenken. Vorsichtig mit einer Gabel und bei schwacher Hitze mischen.

Salzig und pfeffrig.

Reis mit Kombu

Zutaten

2 Tassen brauner Reis

2 Kombu-Klingen

1 Zwiebel

2 cl Olivenöl

Salz und Pfeffer

Vorbereitung

Rehydrieren Sie den Kombu schnell in heißem Wasser, spülen Sie ihn aus und kochen Sie ihn dann ein Gemüsesuppe Bio, für 20 Minuten.

Reserviere die Brühe.

Lassen Sie den Kombu ab

In einem Auflauf oder einem Topf eine kleine Zwiebelwürfel in 1 EL anbratenOlivenöl organisch.

Die Zwiebel anschwitzen, um sie transparent zu machen.

Gießen Sie den Reis

Mit einem Spatel mischen, um den Reis gut mit Öl zu bestreichen

Wenn der Reis trübe wird, fügen Sie unter Rühren jedes Mal nach und nach etwas Brühe hinzu und dies für ¼ Stunde / 20 Minuten.

Durch Hinzufügen einiger Minuten vor dem Ende schnitt der Kombu in kleine Stücke.

Wie viel Seetang pro Tag zu essen

Ein paar Gramm Seetang reichen jeden Tag aus.

Zählen Sie etwa 5 g getrockneten Seetang oder 20 bis 30 g frischen Seetang mit Salz.

Wo kann man Algen kaufen?

Am Strand gesammelte Algen sind nicht essbar.

Also muss man sie kaufen.

Kaufen Sie sie in Bio-Läden, Feinkostgeschäften und asiatischen Lebensmittelgeschäften.

Copyright de.caroleparrish.com 2021