Interessant

Sprudelwasser trinken oder nicht trinken - Praktisch

Seit einiger Zeit raten wir davon ab Sprudelwasser trinken unter dem Vorwand, dass es Sie fett macht, Zahnschmelz angreift, Sodbrennen, Gas und Erektion verursacht. Sie würde es sogar sein schädlich für die Knochen, das Herz und warum nicht für die Gelenke! Da uns gesagt wird, dass kohlensäurehaltiges Wasser gesundheitsschädlich wäre, sollten wir deshalb aufgeben trinken diese Sprudel so durstlöschend? Wenn Sie diesen Artikel lesen, können Sie es selbst herausfinden und sich selbst ein Bild machen.

Ist Sprudelwasser wirklich gesundheitsschädlich?

Sprudelwassergefahr

Das Wasserkohlensäurehaltig macht dich fett?

Wie könnte kohlensäurehaltiges Wasser Sie fett machen, wenn Sie nicht ständig Liter und Liter trinken?

Sprudelwasser ist nicht so salzig!

Manchmal kann sogar die Einnahme eines Glases Mineralwasser ¼ Stunde vor einer Mahlzeit eine appetitunterdrückende Wirkung haben.

Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen bei Wassereinlagerungen natriumarmes Sprudelwasser.

Kohlensäurehaltiges Wasser verursacht Sodbrennen

In den meisten kohlensäurehaltigen Getränken wird unter Druck CO2 ins Wasser eingeleitet. Aber keine Sorge, dieses CO2 verschwindet, wenn die Flasche geöffnet wird und nur eine sehr kleine Menge im Magen absorbiert wird.

Wenn Sie also ab und zu ein oder zwei Gläser Mineralwasser trinken, bekommen Sie nie Magenprobleme.

Wenn Sie dagegen unter Aufstoßen und Blähungen leiden, kann das Gas in diesem Wasser diese Probleme vorübergehend verschlimmern.

Wenn Sie die Wahl haben, trinken Sie stattdessen klares Wasser.

Kohlensäurehaltiges Wasser greift den Zahnschmelz an

Hin und wieder schadet ein Glas Mineralwasser Ihren Zähnen nicht. Oft und viel trinken, das ist nicht dasselbe.

Obwohl uns gesagt wird, dass dieses Wasser nicht die geringste negative Auswirkung auf die Zähne hat, weil die darin enthaltene Säure durch den Speichel fast sofort neutralisiert wird, machen Sie ein Experiment und gießen Sie ein wenig Sprudelwasser darüber. Poröser Boden wie Terrakotta.

Das Wasser wirkt wie jede Säure und hinterlässt weiße Flecken.

Darüber hinaus empfehlen wir bei Toutpratique, die verschmutzten Fliesen und Fugen mit Sprudelwasser zu reinigen. Und es funktioniert gut!

Sprudelwasser Gesundheitsgefahr

Kohlensäurehaltiges Wasser löscht nicht oder weniger den Durstlöscher als stilles Wasser

Nun, es gab keinen Forscher, der dies demonstrieren konnte.

Also, wenn Sie durstig sind, zögern Sie nicht, es zu trinken. Wasser ist sprudelndes oder stilles Wasser und es hydratisiert genauso viel.

Sprudelwasser für eine bessere Verdauung

Endlich erkennen wir eine Qualität im Sprudelwasser!

Kohlensäurehaltiges Wasser ist reich an Bicarbonat. Und wenn Sie nach einer Mahlzeit schlecht verdauen, kann das Trinken eines Glases Mineralwasser Ihnen Erleichterung verschaffen.

In Kurorten ist es sogar üblich, Menschen mit langsamer Verdauung Sprudelwasser zu servieren.

Magst du Sprudelwasser?

Trinken Sie es aber ohne Übertreibung!