Interessant

So reinigen Sie Gartengeräte

Wie? 'Oder' Was Gartengeräte reinigen. Wenn die schöne Jahreszeit vorbei ist, wenn die Kälte kommt, wenn die Zeit dafür kommt Legen Sie die Werkzeuge weg, es ist Zeit zu sauber und entfernen Sie sie von Rost und Erde oder Pflanzenresten.

wie man Gartengeräte reinigt und pflegt

Pflanzen- oder Bodenreste von trockenem Boden entfernen

Reiben die Werkzeuge Waschen Sie sie dann mit einer Drahtbürste mit Seifenwasser, spülen Sie sie aus und trocknen Sie sie gründlich mit einem Tuch ab.

Rost entfernen

zuerst Waschen Sie die Werkzeuge mit Wasser und Seife, dann:

Tauchen Sie die Werkzeuge 24 Stunden lang in ein Essig-, Erdöl- oder Coca-Cola-Bad.

Essig

- Oder reiben Sie die Werkzeuge (Hände mit festen Handschuhen geschützt) in Sand

- Oder reinigen Sie die Werkzeuge mit grobem Salz und dann mit Zitrone (Hände mit Handschuhen geschützt) und reiben Sie sie mit einem Schleifpad ab.

- Oder rostige Werkzeuge mit Sandpapier oder einer Eisenbürste abreiben

Dann mit der Bürste Benzin F passieren und mit einem Tuch abwischen.

Behandeln Sie die Holzgriffe von Werkzeugen

Geben Sie die Ärmel des Leinöls weiter

Im Laufe der Zeit die Gartenwerkzeuge wackelig werden, bereit, sich vom Griff zu lösen. Tauchen Sie die Ärmel über Nacht ins Wasser. So wird das Holz anschwellen und das Werkzeug wird sich nicht bewegen.

Behandle die Klingen

schärfen Werkzeugklingen Wenn Sie es brauchen, beschichten Sie die Metallteile mit einer großen Bürste oder einem Lappen, damit sie nicht rosten, mit einer Mischung aus Altöl und ¼ Heizöl.

Schützen Sie Gartengeräte für den Winter

Tauche sie Gartenwerkzeuge zwei- oder dreimal in einem Behälter, der zur Hälfte mit einer Mischung aus Sand und 4 oder 5 l altem Motoröl gefüllt ist.

Stellen Sie eine sehr beschädigte Astschere wieder her

Holen Sie sich eine Schere durch Eintauchen über Nacht in einen Behälter, der mit einer Mischung aus 2/3 Öl und 1/3 Öl gefüllt ist.

Schärfen die Gartenschere indem man ihm Blätter aus Schmirgelleinen zum Schneiden gibt.

Warnung

Kinderhände schützen

Drücken Sie die Werkzeugspitze in einem alten Tennisball.

Fügen Sie die ein Sägeblatt in einem Gartenschlauch der Länge nach schneiden.

Stellen Sie vor der Verwendung eines Elektrogeräts im Freien sicher, dass das Gras nicht nass ist, dass die Anschlüsse in gutem Zustand sind, dass der Draht nicht beschädigt ist und sich nicht in einer Wasserpfütze zieht.

Gartenhandschuhe reinigen

Ziehen Sie die Handschuhe an und reiben Sie Ihre behandschuhten Hände mit Wasser und Lauge.

Spülen.

Wenn sie trocken sind, Stell sie weg an ihrer Stelle in einer Kiste auf einem Regal.

Warnung

Befreien Sie sich von in Öl und Heizöl getränkten Lappen!

In einer Schublade oder in einer Hütte vergessen, konnten sie sich entzünden. Aber werfen Sie sie niemals in den Müll, bringen Sie sie mit den Resten von Insektiziden und Herbiziden, die in einem geeigneten und wasserdichten Behälter eingeschlossen sind, und fragen Sie den Abfalldienst, wie Sie sie loswerden können.

Reinigung von Terrakotta-Blumentöpfen

Terrakotta unterstützt keine extreme Kälte.

Also müssen wir zurück gehen die Mülleimer vor dem Winter.

Und bevor Sie sie betreten, ist es besser zu sauber. Das Reinigung besteht aus dem Reiben der Blumentöpfe mit einer Drahtbürste, mit Seifenwasser.

Dann spülen Desinfizieren Sie die Gläser mit einer Lösung von 1 Teil Bleichmittel auf 10 Teile Wasser.

Stellen Sie den Glanz wieder her Terrakotta-Blumentöpfe mit einem alten, in Leinöl getränkten Tuch darüber gehen.

Copyright de.caroleparrish.com 2021