Interessant

Wie man Tomaten für den Winter aufbewahrt

Wie man Tomaten lagert ? In Frankreich ist die Tomatensaison läuft von Juni bis Oktober. Und wenn das Wetter noch im Herbst bis zum ersten Frost schön ist, gibt es auf den Märkten einige Sorten, die immer noch lecker sind. Natürlich bieten uns Supermärkte an Tomaten das ganze Jahr über, auch im Winter. Etwas Tomaten gekühlt kommen aus Spanien oder Marokko, andere wachsen in einem Kokosfasersubstrat. Ohne Sonne, ohne Erde, unter schwierigen Bedingungen reisen sie so geschmacklos und sind so teuer, dass es ratsam wäre, den Kauf aufzugeben. Bedauern Sie, dass die Tomatenzeit zu Ende geht? Finden Sie heraus, wie Sie davon profitieren können Vorteile von Tomaten so lange wie möglich bis zum Ende des Winters.

Tomaten konservieren

Lagern Sie Tomaten im Kühlschrank oder in einem Korb in der Küche

Lagern Sie Ihre Tomaten ohne zu zögern in der Küche, geschützt in einer Salatschüssel, einem Obstkorb, einem Korb oder einer Holzkiste.

Im Kühlschrank verlieren sie ihren Geschmack.

Wenn es in der Küche wirklich zu heiß ist, lagern Sie sie im Kühlschrank und nehmen Sie sie mindestens 1 Stunde vor dem Essen heraus.

Wie lange Tomaten halten

Bewahren Sie sie eine Woche lang an einem ziemlich kühlen Ort auf, aber ohne Zugluft, ohne zu viel Licht.

Bewahren Sie die gehackten Tomaten auf

Bewahren Sie Tomaten, die in Scheiben oder Viertel geschnitten sind, nicht länger als einen Tag im Kühlschrank auf einem Teller in Plastikfolie auf.

Tomaten waschen oder nicht waschen

Um ihren Geschmack zu erhalten, waschen Sie die Tomaten unter fließendem kaltem Wasser in der Spüle, jedoch kurz vor dem Kochen oder Servieren.

Tipps

Sind die Tomaten nicht reif genug?

Legen Sie eine Apfelfrucht in die Mitte des Tomatentellers.

Die Tomaten sind zu reif

Um sie länger zu halten, wickeln Sie jede Tomate in eine Zeitung.

beste Weg, um Tomaten einzufrieren

Tomaten einfrieren oder nicht

Wenn Sie die Tomaten nicht innerhalb von 3 Tagen verzehren können, frieren Sie sie ganz ein, da Sie wissen, dass ihr Geschmack und ihre Textur nicht gleich sind, während sich ihr Geschmack beim Pürieren nicht ändert.

Wie man ganze Tomaten einfriert

- Waschen Sie die Tomaten und trocknen Sie sie vorsichtig und vorsichtig mit saugfähigem Papier.

- Ordnen Sie die Tomaten so an, dass sie sich nicht auf einem Backblech oder einem Tablett berühren, das in den Gefrierschrank passt.

- Je nach Größe der Tomaten zwischen 1 und 2 Stunden einfrieren lassen.

- Nehmen Sie sie aus dem Gefrierschrank, wenn sie steinhart sind.

- Gefroren, in Gefrierbeuteln sammeln, entlüften und etikettieren oder in verschließbaren Kartons.

Der beste Weg, um Tomaten einzufrieren

Durch das Einfrieren von Tomatenpüree verlieren sie nicht ihren Geschmack und Sie können sie leicht zur Herstellung von Suppe, Coulis oder Soße verwenden.

Wie lange sollen Tomaten im Gefrierschrank aufbewahrt werden?

Bewahren Sie diese Tomatenpürees im Gefrierschrank etwa 3 Monate lang in Beuteln, gut verschlossenen Kartons oder sogar in Mini-Portionen in Eiswürfelschalen auf.

Tomatenkonserven in einem Glas

Lagern Sie die Tomaten in einem Glas

Wie man Tomaten in Dosen

Zählen Sie 8 kg 750-ml-Gläser für 10 kg Tomaten.

- Sterilisieren Sie Gläser und Deckel in einem mit kochendem Wasser gefüllten Topf. Mindestens ¼ Stunde kochen lassen.

- Gießen Sie kochendes Wasser über die Gummischeiben.

- Setzen Sie sie so schnell wie möglich wieder auf die Deckel

- Waschen Sie Ihre Tomaten

- Kochen Sie die Tomaten für eine Minute in einem Topf.

- Speichern Sie das Kochwasser.

- Nehmen Sie die Tomaten heraus und schälen Sie sie.

- Gießen Sie in jedes Glas einen Teelöffel Salz und zwei Teelöffel Zitronensaft.

- Teilen Sie die Tomaten in die Gläser.

- Decken Sie die Tomaten bis zu 2 cm vom Rand des Glases entfernt mit ihrem Kochwasser ab.

- Rühren Sie das Präparat mit einem sauberen Spatel um, um Luftblasen zu entfernen.

- Wischen Sie den Rand jedes Glases mit einem Papiertuch ab.

- Schließen Sie die Deckel fest.

- Tauchen Sie die Gläser in einen mit Wasser gefüllten Topf und achten Sie darauf, dass das Wasser sie vollständig bedeckt.

- Kochen Sie das Wasser.

- Lassen Sie die Gläser unter Wasser und lassen Sie sie 1 Stunde lang kochen.

- Sobald der Füllstand sinkt, kochendes Wasser hinzufügen

- Lassen Sie die Gläser in Wasser abkühlen, ohne sie aus dem Topf zu nehmen.

- Nehmen Sie sie heraus, ohne sie zu kippen

- Wenn die Gläser abgekühlt sind, beschriften Sie sie, ohne das Herstellungsdatum zu vergessen, und lagern Sie sie an einem kühlen Ort, fern von Luft und Licht

- Warten Sie einen Monat, bevor Sie die Tomatenkonserven verzehren.

sonnengetrocknete Tomaten das Rezept

Bewahren Sie die Tomaten beim Trocknen auf

Wie man Tomaten trocknet

Waschen Sie die Tomaten, schälen Sie sie, schälen Sie sie, säen Sie sie ein wenig und schneiden Sie sie dann in Viertel.

Legen Sie sie auf ein mit geöltem Pergamentpapier ausgelegtes Backblech oder auf ein Silikon-Backblech.

Streuen Sie sie mit Salz oder, wenn Sie wollen, mit Gewürzen.

Backen Sie sie mindestens 4 Stunden lang in einem heißen Ofen zwischen 80 ° C und 85 ° C und drehen Sie sie regelmäßig.

Dann werden sie in mit Olivenöl gefüllten Gläsern aufbewahrt, zu denen Sie Gewürze, Kräuter oder Knoblauch hinzufügen können.

Die Tomaten in Salz aufbewahren

- Die gewürfelten Tomaten in eine tiefe Schüssel geben.

- Mit grobem Salz bestreuen.

- Gießen Sie Wasser über alles.

Diese Zubereitung kann zehn Tage aufbewahrt werden.

Wenn die Tomaten gegessen werden, sollten sie gespült werden, um das Salz loszuwerden.

Die Tomaten in Form von Marmelade aufbewahren

In Kuchen, auf Toast, sind Vorspeisen mit Tomatenmarmelade köstlich.

Tomaten waschen, trocknen und vierteln.

Kochen Sie sie, indem Sie sie mit Zucker bestreuen.

Zum Kochen bringen, dann die Hitze 30 Minuten lang reduzieren und häufig umrühren, um ein Anhaften und Abschöpfen zu verhindern, falls erforderlich.

Die Marmelade ist fertig, wenn sich ein ziemlich dicker Sirup gebildet hat.

Mit einer kleinen Kelle in die gut getrockneten, sterilisierten Gläser teilen.

Schließen Sie die Deckel jedes Glases und lassen Sie sie verkehrt herum abkühlen.

Halten Sie die Tomaten als Chutney

Für dieses Chutney, das perfekt zu Fleisch und Fisch passt, benötigen Sie für 1 kg Tomaten mit 180 g Zwiebel 20 cl Weißweinessig, 70 g braunen Zucker, 1 Teelöffel Cayennepfeffer, 1 Teelöffel Ingwerpulver, 1 Prise Paprika.

Wie man Tomatenchutney macht

Waschen Sie die Tomaten, schälen Sie sie, schälen Sie sie, entfernen Sie die Samen und schneiden Sie sie dann in große Würfel.

Schneide die Zwiebeln.

In einem Topf 1 Stunde bei schwacher Hitze die Zwiebeln und Tomaten zusammen kochen und dabei Essig, Gewürze und Zucker hinzufügen.

Regelmäßig und konstant umrühren, bis die Mischung eindickt.

In die sterilisierten Gläser füllen.

Warten Sie einen Monat, bevor Sie dieses Chutney verzehren.

Copyright de.caroleparrish.com 2021