Interessant

Was für ein Vorteil mit Kurkuma - Praktisch

Das Kurkuma ist ein Pflanze Ingwer ähnlich, aber mit gelbem bis orangefarbenem Fleisch. Für manche Leute Kurkuma gibt nicht alle Versprechen, die ihm für andere gegeben wurden Leistungen sind Betäubungsmittel. Kurkuma pulverisiert oder frisch wie natürlich entzündungshemmend oder wie Heilmittel zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen, Infektionen oder Erkältungen, aber auch für besser verdauen oder Gewicht verlieren. Aber wie Kurkuma verwenden ? Im Tee, in Öl, Milch oder Maske? Entdecken 10 Verwendungen vonKurkuma und 20 Vorteile von Kurkuma für die Gesundheit.

Kurkuma

Kurkuma: 10 Anwendungen und 20 Vorteile von Kurkuma

Mit Kurkuma

Zu heilen total mit Kurkumasollte es in großen Mengen konsumiert werden.

Verwenden Sie es also nur als Ergänzung zur Behandlung und um Vorteile zu erzielen, sollten Sie jeden Tag Kurkuma konsumieren.

Wir empfehlen 1 Teelöffel bis 1 Esslöffel pro Tag.

Warnung

Kurkuma befleckt die Haut, Nägel, Kleidung und die Arbeitsplatte.

Befolgen Sie die Anweisungen im praktischen Artikel, um einen Kurkuma-Fleck zu entfernen:

Kurkuma-Fleck: So entfernen Sie Kurkuma-Flecken

Vorteile und Verwendung von Kurkuma

11 Möglichkeiten, Kurkuma zu verwenden

1 - Frische Kurkuma

Je dunkler die Kurkuma, desto gesünder wird sie. Die ausgeprägte orange Farbe ist ein Zeichen für eine hohe Curcumin-Konzentration.

Sie werden das Rhizom, dh den unterirdischen Teil der Pflanze, verwenden, um einen Kräutertee oder einen Fruchtsaft zuzubereiten

Seien Sie vorsichtig, Kurkuma befleckt die Finger, Nägel und die Arbeitsfläche und lässt sie gelb. Behandeln Sie es wenn möglich mit Plastikhandschuhen.

2 - Kurkumapulver

Es ist ein getrocknetes Rhizom, das gemahlen und pulverisiert wird.

Würzen Sie Ihr Geschirr, indem Sie es mit Kurkumapulver bestreuen

Es ist in Beuteln, Flaschen oder Kapseln enthalten.

3 - Kurkuma-Tee

Schälen Sie ein Rhizom und schneiden Sie es in Würfel oder dünne Scheiben.

In einer Tasse kochendes Wasser über einen Teelöffel dünne Kurkuma-Scheiben gießen.

10 bis 15 Minuten ziehen lassen und abdecken.

- Oder gießen Sie in einer Tasse kochendes Wasser über Kurkumapulver.

8 bis 10 Minuten ziehen lassen.

Das Pulver ist sehr fein, daher kann der Aufguss nicht gefiltert werden. Trinken Sie daher den Kräutertee und lassen Sie das Pulver am Boden der Tasse.

Trinken Sie wie viele Tassen Kurkuma pro Tag

Trinken Sie 2 Tassen pro Tag.

Als Heilmittel 2 Tage lang 2 Tassen pro Tag trinken.

15 Tage einwirken lassen, um den Körper ruhen zu lassen und dann die Behandlung fortzusetzen.

4 - Kurkuma + Pfeffer

In der indischen Tradition wird Kurkuma immer von Gewürzen und immer schwarzem Pfeffer begleitet.

Die Wirkung von Kurkuma würde sich in Gegenwart von schwarzem Pfeffer (Piperin) verzehnfachen.

5 - Kurkuma, Ingwer und Pfeffer

1 Teelöffel frische Kurkuma-Wurzel in dünnen Scheiben oder gerieben oder 1/2 Teelöffel gemahlene Kurkuma

2 Teelöffel frische Ingwerwurzel, dünn geschnitten oder gerieben

2 bis 3 Umdrehungen schwarzer Pfeffer

Der Saft einer halben Zitrone

Gefiltertes Wasser

In Infusion

Gießen Sie in einer Tasse kochendes Wasser über die Gewürze und den Zitronensaft.

Beim Abkochen

In einem Topf bei Hitze 5 bis 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, ohne die Mischung jemals zum Kochen zu bringen.

Filter.

In eine Tasse gießen.

Fügen Sie den Zitronensaft hinzu.

Gut mischen, etwas Honig hinzufügen oder nicht hinzufügen, um zu süßen.

6 - Kurkuma + Öl

Kurkuma ist fettlöslich, daher muss es zur besseren Absorption auf Ölbasis gemischt werden.

Kurkumaöl zu trinken

Trinken Sie das Öl ¼ Stunde vor den Mahlzeiten morgens und abends.

Kurkumaöl in Massage

Verwenden Sie diese Mischung, um ein schmerzhaftes Gelenk oder einen schmerzhaften Muskel zu massieren.

Zubereitung von Kurkumaöl

200 ml natives Bio-Olivenöl extra.

45 ml organisches Kurkumapulver.

22 ml gemahlener schwarzer Pfeffer.

Gießen Sie diese Mischung in eine Flasche.

Schütteln Sie die Flasche vorsichtig, um sie vor jedem Gebrauch gut zu mischen.

7 - Kurkumapaste

Diese Kurkumapaste, aus der Sie den goldenen Latte und einen Umschlag herstellen, besteht aus:

1/4 Tasse gemahlene Kurkuma

1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

1/2 Tasse gefiltertes Wasser

Sie können den Teig mit einem halben Löffel geriebenem Ingwer aufpeppen.

Vorbereitung

Mischen Sie diese Zutaten gut in einem kleinen Topf.

In einem kleinen Topf die Mischung bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis der Teig glatt und homogen ist.

Lassen Sie die Mischung abkühlen.

In ein kleines Glas oder eine Schüssel mit Frischhaltefolie gießen und im Kühlschrank aufbewahren.

8 - Kurkuma in goldener Milch oder « Kurkuma Latte ”.

Es ist ein heißes Getränk aus Gemüsemilch Mandelmilch oder Kokosmilch, erhitzt und mit Kurkumapaste gemischt.

Vorbereitung

1 Tasse Mandelmilch oder Kokosmilch oder andere Gemüsemilch außer Soja.

1/4 Teelöffel oder mehr Kurkumapaste

1 Teelöffel Honig

Trinken Sie die goldene Milch mit Kurkuma

Trinken Sie dieses warme, milchige, goldfarbene Getränk eine Woche, 6 Monate oder ein Leben lang, jedoch nur einmal am Tag, vor dem Schlafengehen, beim Frühstück oder am Nachmittag.

9 - Kurkuma in Umschlag

Mischen Sie einen Teelöffel Kurkumapulver mit etwas Wasser, um eine glatte und homogene Paste zu erhalten.

- Oder verwenden Sie Kurkumapaste.

Tragen Sie dieses Präparat auf die Haut auf.

¼ Stunde einwirken lassen und dann abspülen.

10 - Kurkuma als Gesichtsmaske

Vorbereitung der Kurkuma-Maske für schöne Haut

1 Teelöffel Kurkuma

1 Teelöffel Bio-Honig

1 Teelöffel Milch oder Joghurt

Gießen Sie die Kurkuma in eine kleine Schüssel und fügen Sie dann den Honig und die Milch hinzu.

Mit einem Pinsel auf das Gesicht auftragen.

Kurkuma Eigenschaften und Vorteile

20 Vorteile und Anwendungen von Kurkuma

1 - Kurkuma als Antioxidans.

Antioxidantien schützen uns vor schädlichen Abfällen, die vom Körper produziert werden, und vor verschiedenen Schadstoffen, um unsere Zellen zu schützen.

Streuen Sie 3 bis 4 Prisen Kurkuma in Ihr Geschirr.

Warnung

Verbrauchen Sie nicht zu viel Kurkuma, wenn Sie eine Antikoagulationstherapie erhalten.

2 - Kurkuma gegen Arthrose

Kurkuma gilt als stark entzündungshemmend und wird als wirksam bei der Verringerung von Gelenkschmerzen und der Verlangsamung des Fortschreitens von Arthrose angesehen.

Streuen Sie alle Ihre Gerichte mit Kurkuma.

Massieren Sie die schmerzenden Stellen mit dem Kurkumaöl.

Am Abend vor dem Schlafengehen goldene Milch trinken.

3 - Kurkuma zum Schutz vor Krebs

Es wurde festgestellt, dass Darmkrebs in Gebieten, in denen er regelmäßig konsumiert wird, statistisch gesehen weniger häufig ist.

Streuen Sie 3 bis 4 Prisen Kurkuma in Ihr Geschirr.

Trinken Sie Kurkuma-Infusionen.

4 - Kurkuma zur Unterstützung der Gehirngesundheit

Laut Forschern trägt das Curcumin in Kurkuma dazu bei, unsere Fähigkeit zu verbessern, Demenzerkrankungen und Alzheimer zu lernen und zu bekämpfen.

Streuen Sie regelmäßig Kurkuma auf Ihre Gerichte.

Am Morgen etwas Kurkumaöl trinken.

5 - Kurkuma gegen Cholesterin zu kämpfen

Das Kurkuma hat eine wissenschaftlich nachgewiesene cholesterinsenkende Wirkung.

Würzen Sie Ihre Gerichte mit Kurkuma.

Trinken Sie Kurkuma-Infusionen.

6 - Kurkuma als Antidepressivum

Wissenschaftler haben gezeigt, dass das Antidepressivum Kurkuma in stressigen Zeiten als nützliches natürliches Antidepressivum wirkt.

Trink ein wenig 'Kurkumaöl morgens dann abends vor dem Schlafengehen a lmit Kurkuma gebräunt.

7 - Kurkuma für eine bessere Verdauung

Kurkuma stimuliert die Verdauung von Fetten.

Es fördert die Gallensynthese durch die Zellen der Gallenblase und deren Ausscheidung während der Verdauungsphasen

Streuen Sie Ihre Gerichte mit Kurkuma.

Trinken Sie 2 Aufgüsse Kurkuma pro Tag.

8 - Kurkuma zur Entgiftung der Leber.

Kurkuma ist ein starkes Entgiftungsmittel, das geschädigte Leber schützt und regeneriert.

Legen Sie Ihre Leber für ein paar Tage zur Ruhe, indem Sie Mahlzeiten ohne zu viel Fett einnehmen und tagsüber 2 Kurkuma-Aufgüsse und abends goldene Milch trinken.

9 - Kurkuma gegen Muskel- und Rückenschmerzen

Kurkuma gilt als starkes entzündungshemmendes Medikament, das sich ideal zur Linderung von Muskelkrämpfen eignet.

Trinken Sie bei Körperschmerzen jeden Morgen einen Schluck Kurkumaöl und massieren Sie die schmerzhafte Stelle ebenfalls mit diesem Öl.

Tragen Sie eine Kurkuma-Packung oder Kurkuma-Paste für ¼ Stunde auf.

10 - Kurkuma für Bienenstöcke

Kurkuma wird in der Naturmedizin empfohlen und gilt auch als besonders starkes Antihistaminikum, das bei vielen Hautproblemen, insbesondere dem durch Nesselsucht verursachten Juckreiz, sehr wirksam ist.

Besprühen Sie Ihr Essen mit Kurkuma und massieren Sie die entzündeten Stellen mit Kurkumaöl.

Trinken Sie Kurkuma-Infusionen.

11 - Kurkuma gegen Mundgeruch

Kurkuma, traditionell zum Schutz der Leber verwendet, ist bei fast allen Magen-Darm-Erkrankungen von Vorteil.

Streuen Sie Kurkuma auf Ihre Gerichte.

Nehmen Sie Kurkuma-Infusionen und verwenden Sie eine als Mundwasser.

12 - Kurkuma zur Bekämpfung einer Infektion

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Kurkuma als natürliches Antibiotikum verwendet werden kann, um viele Bakterien abzuwehren.

Trinken Sie jeden Tag ein wenig Kurkumaöl.

Streuen Sie Ihre Gerichte mit Kurkuma.

13 - Kurkuma gegen Erkältungen und Grippe

Das Kurkuma, antivirale, antimikrobielle, antiseptische, Immunsystem-Booster ist wohl eines der besten Mittel gegen Winterkrankheiten.

Trinken Sie jeden Tag Kurkuma-Ingwer-Pfeffer-Kräutertees und abends Kurkuma-Milch.

14 - Kurkuma gegen das Reizdarmsyndrom

Eine starke entzündungshemmende Kurkuma kann helfen, Kolitis zu beruhigen.

Trinken Sie jeden Morgen Kurkumaöl und streuen Sie Kurkuma auf alle Ihre Mahlzeiten.

15 - Kurkuma, um zusätzliche Pfunde zu verlieren

Erleichtern Sie Ihre Mahlzeiten und trinken Sie den ganzen Tag über Kurkuma-Tee.

Diese Infusion fördert die schnelle Verdauung und lindert Ihren Hunger.

16 - Kurkuma gegen Hautprobleme

Kurkuma kann helfen, die Entzündung Ihrer Haut zu lindern, die von Psoriasis und Ekzemen betroffen ist.

Tragen Sie einen Kurkuma-Umschlag oder eine Kurkuma-Paste mit einem Pinsel auf die Haut auf und halten Sie sie ¼ Stunde lang.

Trinken Sie jeden Morgen ein wenig Kurkumaöl und jeden Abend Kurkuma-Milch.

17 - Kurkuma für schöne Haut

Tragen Sie eine Kurkuma-Maske auf.

Machen Sie sich auch keine Sorgen über die gelbliche Farbe von Kurkuma, da diese nach dem Spülen und Waschen mit Seife in weniger als einer Stunde verschwindet.

18 - Kurkuma gegen Mitesser

Kurkuma ist ein antibakterielles und ein antibakterielles Mittel, das in der Lage ist, Mitesser und Pickel wirksam zu lösen.

Tragen Sie die Maske auf das Gesicht auf.

19 - Kurkuma zur Herstellung einer natürlichen Zahnpasta

Kurkumapulver kann Ihnen helfen, Ihre Zähne aufzuhellen.

Mischen Sie in einer Schüssel 4 EL Kurkuma-Wurzelpulver + 2 EL Backpulver + 5 EL (Bio-) Kokosöl, um eine dicke Paste zu erhalten.

Dann in eine verschließbare Flasche gießen.

Vor Gebrauch nicht länger als 3 Minuten schütteln.

20 - Kurkuma gegen Schuppen

Kurkuma hat antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, die sehr nützlich sind, um die Kopfhaut auf natürliche Weise zu reinigen und die Manifestationen von Schuppen zu begrenzen.

Tragen Sie Kurkumaöl auf die Kopfhaut auf und lassen Sie es 15 Minuten einwirken, bevor Sie Ihre Haare waschen.

Kurkuma lagern

Halten Sie das Rhizom frisch

in einer Box oder Plastiktüte im Kühlschrank.

Lagern Sie das Kurkumapulver

in einer hermetisch verschlossenen Flasche in einem trockenen, kühlen und dunklen Schrank.

Copyright de.caroleparrish.com 2021